Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 2. Juli 2022, 12:57 Uhr

Carl Zeiss Meditec

WKN: 531370 / ISIN: DE0005313704

Carl Zeiss Meditec: Randvolle Auftragsbücher angesichts der Lieferengpässe und -unterbrechungen - Aktienanalyse


26.05.22 10:27
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal":

Der Medizintechnikkonzern Carl Zeiss Meditec (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, NASDAQ OTC-Symbol: CZMWF) kann sich derzeit vor Aufträgen kaum retten, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

In der ersten Hälfte 2021/22 seien die Bestellungen um fast ein Drittel auf knapp 1,1 Mrd. Euro gestiegen. "Wir haben ein so dickes Auftragsbuch wie noch nie", habe CEO, Markus Weber, gesagt.

Randvolle Auftragsbücher seien das eine, diese angesichts der Lieferengpässe und -unterbrechungen infolge des Krieges in der Ukraine und des Lockdowns China in Umsätze umzumünzen etwas ganz anderes. Das wisse auch das Management. Allerdings habe man auf Engpässe immer wieder reagieren können, so Weber. Teilweise seien auch neue Lieferanten gewonnen worden. Finanzvorstand, Justus Felix Wehmer, gehe außerdem davon aus, dass die wegen der Lockdowns in China für das dritte Quartal erwarteten Umsatzeinbußen noch im laufenden Geschäftsjahr ausgeglichen werden könnten. "Die Erfahrung mit dem flächendeckenden Lockdown vor zwei Jahren hat gezeigt, dass es schnell zu einer Erholung des Geschäfts und einen Aufholprozess kam", habe er gesagt.

Daher, aber auch angesichts der bisherigen Geschäftsentwicklung - der Umsatz sei in den ersten sechs Monaten um 20 Prozent auf 4,1 Mrd. Euro geklettert, das EBIT sei von 162,7 auf 177,3 Mio. Euro gestiegen - sehe das Unternehmen trotz der teilweise herausfordernden Rahmenbedingungen noch keinen Grund, seine Jahresziele über den Haufen zu werfen. Danach solle der Umsatz weiterhin mindestens in Höhe des Marktwachstums zulegen. Die EBIT-Marge werde unverändert zwischen 19 und 21 Prozent erwartet. Das sollte die zuletzt stark abverkaufte Aktie selbst in einem schwachen Gesamtmarkt stützen - und macht sie so zu einem interessanten Basiswert für Bonus-Investments, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 20/2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Carl Zeiss Meditec-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Carl Zeiss Meditec-Aktie:
119,55 EUR +0,76% (26.05.2022, 10:20)

XETRA-Aktienkurs Carl Zeiss Meditec-Aktie:
119,40 EUR +0,42% (26.05.2022, 10:02)

ISIN Carl Zeiss Meditec-Aktie:
DE0005313704

WKN Carl Zeiss Meditec-Aktie:
531370

Ticker-Symbol Carl Zeiss Meditec-Aktie:
AFX

NASDAQ OTC-Symbol Carl Zeiss Meditec-Aktie:
CZMWF

Kurzprofil Carl Zeiss Meditec AG:

Die Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, NASDAQ OTC-Symbol: CZMWF), Hauptsitz Jena, Deutschland, ist einer der weltweit führenden Medizintechnikanbieter. Das Unternehmen liefert innovative Technologien und applikationsorientierte Lösungen, die es den Ärzten ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern. Zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten bietet das Unternehmen Komplettlösungen, einschließlich Implantaten und Verbrauchsgütern. In der Mikrochirurgie stellt das Unternehmen innovative Visualisierungslösungen bereit. Mit 3.531 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit erwirtschaftete der Konzern im Geschäftsjahr 2020/21 (30. September) einen Umsatz von 1.646,8 Mio. Euro. (26.05.2022/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Deutsche Bank Research senkt Ziel für Carl Zeiss [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec von 210 auf 156 Euro ...
15.06.22 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS: Ausblick von Getinge belastet [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Enttäuschende Jahresziele des schwedischen Unternehmens Getinge belasten auch in der ...
10.06.22 , EQUI.TS GmbH
Carl Zeiss Meditec: Das 1. Halbjahr 2021/22 "back [...]
Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec-Aktienanalyse von der EQUI.TS GmbH: Thomas Schießle ...