Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 18:36 Uhr

Cembra Money Bank

WKN: A1W65V / ISIN: CH0225173167

Cembra: Entwicklung zu einem schneller wachsenden Unternehmen mit attraktiven Dividenden - Aktienanalyse


27.11.19 10:25
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Cembra-Aktienanalyse von Analyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Cembra Money Bank AG (ISIN: CH0225173167, WKN: A1W65V, Ticker-Symbol: GEH, SIX Swiss Ex: CMBN) weiterhin zu kaufen.

Der Geschäftsmix von Cembra habe sich in den letzten zehn Jahren deutlich verändert, von einem Anbieter von Auto- und Privatkrediten (2010: 92% des Umsatzes) zu einem viel besser diversifizierten Konzern (2018: Kreditkarten 37%). Venditti gehe davon aus, dass sich dieser Entwicklungsprozess fortsetzen werde und dass im GJ22 fast 50% des Umsatzes auf die wachstumsstärkeren Sparten entfallen würden.

Die cashgate-Übernahme biete ein erhebliches Synergiepotenzial durch starke Überlappungen. Sie steuere 2021 CHF 27 Mio. zum Reingewinn bei. Hinzu komme, dass die Transaktion zu sehr attraktiven Bedingungen finanziert worden sei, denn >CHF 1 Mrd. seien zu 0% finanziert worden.

Cembra werde in Kürze ein neues, voll digitales Finanzierungsprodukt für kleine Unternehmen auflegen. Der Gesamtmarkt für die Finanzierung von kleinen KMUs habe ein Volumen von CHF 230 Mrd. und sei damit viel grösser als der Markt für Privatkredite (CHF 8 Mrd.). Aus dem Modell des Analysten für das neue Geschäft ergebe sich eine hohe Wirtschaftlichkeit.

Venditti erwarte, dass dank Migros, dem langjährigen Partner von Cembra, und potenziellen neuen Partnern Kreditkarten der Wachstumstreiber bleiben würden.

Aufgrund des hoch profitablen Geschäftsmodells von Cembra erwarte Venditti, dass weiterhin stetig Überschusskapital generiert werde, attraktive Renditen gezahlt würden und ergänzende Übernahmen das organische Wachstum verstärken würden. Der Analyst erhöhe die langfristige Wachstumsprognose in seinem GGM-Bewertungsmodell auf 2,5% (bisher: 2,0%). Daraus ergebe sich ein Anstieg des Kursziels von CHF 118 auf CHF 122. Nach Ansicht des Analysten werde Cembra auch weiterhin attraktive Dividenden zahlen. Für das GJ21E werde ein größerer Anstieg erwartet, wenn sich bei Cembra die vollständigen Synergievorteile aus der Akquisition von cashgate bemerkbar machen würden.

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, bewertet die Cembra-Aktie weiterhin mit dem Votum "buy". (Analyse vom 27.11.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Cembra-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs Cembra-Aktie:
95,80 EUR +2,57% (27.11.2019, 10:08)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Cembra-Aktie:
105,70 CHF +2,62% (27.11.2019, 09:54)

ISIN Cembra-Aktie:
CH0225173167

WKN Cembra-Aktie:
A1W65V

Ticker-Symbol Cembra-Aktie:
GEH

SIX Swiss Exchange-Ticker-Symbol Cembra-Aktie:
CMBN

Kurzprofil Cembra Money Bank AG:

Die Cembra Money Bank (ISIN: CH0225173167, WKN: A1W65V, Ticker-Symbol: GEH, SIX Swiss Ex: CMBN) ist eine führende Schweizer Anbieterin von Konsumkreditprodukten und -dienstleistungen. Ihre Produktepalette umfasst Privatkredite, Fahrzeugfinanzierungen, Kreditkarten, den Vertrieb von damit zusammenhängenden Versicherungen sowie Rechnungsfinanzierungen, Einlagen und Anlageprodukte.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich-Altstetten betreibt sein Geschäft in allen Schweizer Landesteilen über ein Netz von Filialen sowie über alternative Vertriebskanäle wie Internet, Kreditkartenpartner, unabhängige Vermittler und Autohändler.

Cembra zählt rund 1 Million Kunden in der Schweiz und beschäftigt rund 1‘000 Mitarbeitende aus 37 Nationen. Im September 2019 schloss Cembra die Übernahme des Konsumkreditanbieters cashgate erfolgreich ab. Cembra Money Bank AG ist seit 2013 an der SIX Swiss Exchange kotiert. (27.11.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08.12.22 , dpa-AFX
EQS-Adhoc: Veränderung im Verwaltungsrat von C [...]
Veränderung im Verwaltungsrat von Cembra ^ Cembra Money Bank AG / Schlagwort(e): Sonstiges Veränderung ...
01.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Übernahme von Byjuno abgeschlossen ( [...]
Übernahme von Byjuno abgeschlossen ^ Cembra Money Bank AG / Schlagwort(e): Ankauf Übernahme von ...
25.10.22 , dpa-AFX
EQS-News: Christian Schmitt zum Chief Technology [...]
Christian Schmitt zum Chief Technology Officer und Mitglied der Geschäftsleitung von Cembra ernannt ^ ...