Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. August 2022, 8:51 Uhr

Chevron

WKN: 852552 / ISIN: US1667641005

Chevron: Niedrigeres Investitionsbudget und höhere Aktienrückkäufe - Aktienanalyse


07.12.21 10:28
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Chevron-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Analyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des US-Energiekonzerns Chevron Corp. (ISIN: US1667641005, WKN: 852552, Ticker-Symbol: CHV, NYSE-Symbol: CVX).

Wie üblich im Dezember, habe Chevron das Explorations- und Investitionsbudget für das kommende Geschäftsjahr bekannt gegeben. Allerdings sei dies vor allem im gegenwärtig unsicheren Umfeld nicht "in Stein gemeiselt" (Hinweis: Budget für das laufende Geschäftsjahr sei mehrmals angepasst worden). Für 2022 belaufe sich das Explorations- und Investitionsbudget (inkl. Beteiligungsunternehmen) auf 15,3 (exkl. Beteiligungsunternehmen: 11,7) Mrd. USD, was sich damit am unteren Ende der Spanne bewege, die im Rahmen des Strategie-Update (März 2021) für den Zeitraum 2022-2025 (15-17 Mrd. USD pro Jahr) kommuniziert worden sei.

Gleichzeitig sei die Guidance für die Aktienrückkäufe auf 3 bis 5 (bisher: 2 bis 3) Mrd. USD pro Jahr erhöht worden. Allerdings seien durch Omikron die (Konjunktur-)Risiken gestiegen. Der Brent-Preis sei von seinem Mehrjahreshoch (Ende Oktober) um rund 15% zurückgekommen und notiere gegenwärtig etwa auf dem Durchschnittsniveau des laufenden Jahres. Die OPEC+ beabsichtige, ihre Ölförderung im Januar 2022 um 400.000 Barrel pro Tag zu erhöhen, womit das "Erhöhungstempo" der Vormonat beibehalten werden solle.

In Erwartung eines positiven Gesamtertrags (zwölf Monate) von unten 10% lautet das Votum für die Chevron-Aktie nach wie vor "halten", so Sven Diermeier, Analyst von Independent Research. Das Kursziel werde von 114,00 auf 118,00 USD angehoben. (Analyse vom 07.12.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Chevron-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Chevron-Aktie:
104,02 EUR +0,97% (07.12.2021, 10:05)

NYSE-Aktienkurs Chevron-Aktie:
116,20 USD +1,56% (06.12.2021)

ISIN Chevron-Aktie:
US1667641005

WKN Chevron-Aktie:
852552

Ticker-Symbol Chevron-Aktie:
CHV

NYSE-Symbol Chevron-Aktie:
CVX

Kurzprofil Chevron Corp.:

Chevron Corp. (ISIN: US1667641005, WKN: 852552, Ticker-Symbol: CHV, NYSE-Symbol: CVX) ist eines der größten Energiekonzerne und führend im Bereich der Vergasungstechnologie zur Gewinnung von reinem synthetischen Gas aus geringwertigen Rohstoffen. Chevron unterhält Fördertätigkeiten in den wichtigsten Öl- und Gasregionen der Welt und arbeitet in schwer zugänglichen Umgebungen wie der Tiefsee. Insgesamt ist Chevron in der gesamten Wertschöpfungskette aktiv und bedient auch angrenzende Bereiche wie die Weiterverarbeitung der Rohstoffe, den globalen Handel und den Transport über eine eigene Schiffsflotte. Chevron agiert dabei vor allem auf dem US-amerikanischen Markt. (07.12.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
15.08.22 , Aktiennews
Chevron Aktie: Wunder zur Mittagsstunde!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Chevron, die im Segment "Integriertes Öl und Gas" ...
15.08.22 , Credit Suisse
Chevron: Wiederaufnahme der Coverage
Zürich (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: William Janela, Analyst von der Credit Suisse, nimmt die Coverage ...
12.08.22 , Finanztrends
Chevron Whale Trades gesichtet
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung gegenüber Chevron (NYSE:CVX) eingenommen. ...