Suchen
Login
Anzeige:
Di, 15. Juni 2021, 17:38 Uhr

Coinbase

WKN: A2QP7J / ISIN: US19260Q1076

Coinbase: Deutsche Börse sperrt Krypto-Handelsplattform aus - Aktiennews


22.04.21 13:05
FONDS professionell

Wien (www.aktiencheck.de) - Coinbase (ISIN: US19260Q1076, WKN: A2QP7J, Ticker-Symbol: 1QZ, NASDAQ-Symbol: COIN), die größte US-Handelsplattform für Kryptowährungen, hat in der vergangenen Woche mit einem Knall die Börse betreten, so die Experten von "FONDS professionell".

Das Interesse an den Aktien des Unternehmens sei enorm gewesen. Nun gebe es einen Knall der anderen Art: Die Deutsche Börse in Frankfurt habe angekündigt, den Handel mit Coinbase-Anteilscheinen per Freitag vorläufig auszusetzen. Das berichte unter anderem die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Der Grund: Ein spezieller Code für die Aktie sei falsch angegeben worden und müsse zunächst neu beantragt werden.

Jedes Wertpapier müsse einen sogenannten Legal Entity Identifier (LEI) vorweisen, anhand dessen es identifiziert werden könne. Ohne diese individuelle Zahlen- und Buchstabenfolge mit 20 Stellen dürfe ein Papier in Europa nicht gehandelt werden. Als die Coinbase-Aktie in den Handel gegangen sei, sei irrtümlich ein LEI-Code für eine Geschäftseinheit verwendet worden, der nicht jener Coinbase-Einheit zuzuordnen sei, deren Aktien in Frankfurt ge- und verkauft würden, habe eine Sprecherin der Deutschen Börse gegenüber Reuters erklärt. "Der einzige Weg, um Coinbase wieder in den Handel aufnehmen zu können, ist die Beantragung einer LEI durch die Emittenten."

Die Krypto-Börse sei quasi aus dem Stand zum Anlegerliebling avanciert. Sie werde derzeit mit rund 63 Milliarden US-Dollar bewertet. Seit dem IPO seien allein an der Frankfurter Börse und auf Xetra Coinbase-Aktien im Wert von fast hundert Millionen Euro gehandelt worden. Beantrage das Unternehmen bis zum morgigen Freitag (23. April) einen neuen LEI-Code, könne die Aktie weiter gehandelt werden. Bei Coinbase sei man derweil um Schadensbegrenzung bemüht: "Wir sind uns des administrativen Fehlers bewusst, der es erforderlich gemacht hat, dass Coinbase bestimmte Unterlagen an bestimmten europäischen Börsen neu einreichen muss", heiße es dort laut dem Fintech-Portal "Finance Forward". "Wir arbeiten daran, dies so schnell wie möglich zu beheben."

Börsenplätze Coinbase-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Coinbase-Aktie:
253,50 EUR -3,80% (22.04.2021, 12:26)

NASDAQ-Aktienkurs Coinbase-Aktie:
311,92 USD -2,77% (21.04.2021)

ISIN Coinbase-Aktie:
US19260Q1076

WKN Coinbase-Aktie:
A2QP7J

Ticker-Symbol Coinbase-Aktie:
1QZ

NASDAQ-Symbol Coinbase-Aktie:
COIN

Kurzprofil Coinbase Global Inc.:

Coinbase Global Inc. (ISIN: US19260Q1076, WKN: A2QP7J, Ticker-Symbol: 1QZ, NASDAQ-Symbol: COIN) ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das eine Handelsplattform für Kryptowährungen betreibt. Über Coinbase können Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Bitcoin Cash, XRP, Litecoin und viele weitere gehandelt und in offizielle Währungen, wie US-Dollar und Euro, getauscht werden. (22.04.2021/ac/a/n)





 
00:59 , Aktiennews
Coinbase Global: Was Sie wissen sollten?
Per 15.06.2021, 00:59 Uhr wird für die Aktie Coinbase Global der Kurs von 223.92 USD angezeigt.Diese Aktie haben ...
13.06.21 , Motley Fool
Warum der Krypto-Crash den Tech-Aktien schadet
Die Preise von Kryptowährungen sind generell volatil, aber die letzten Wochen waren besonders hart für die ...
09.06.21 , Der Aktionär
Coinbase-Aktie kassiert erste Verkaufsempfehlung [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Coinbase-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Nikolas Kessler vom Anlegermagazin ...