Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. September 2022, 4:17 Uhr

Ein Crash, zwei Entwicklungen: düstere Stimmung auf NFT-Markt, Begeisterung für Krypto-Investments erstaunlich hoch


10.08.22 13:50
Stock-World Redaktion

Nicht nur bei Bitcoin, Ethereum & Co. ging es bei den Preisen in den letzten Monaten deutlich bergab. Auch zahlreiche NFTs büßten deutlich an Wert ein. Doch während die Begeisterung für Kryptowährungen nach wie vor anhält, werden NFTs kaum noch als Anlagechance wahrgenommen.


Wie eine aktuelle Bloomberg-Umfrage (MLIV Pulse) aufzeigt, sind einige der Marktteilnehmer in puncto Kryptowährungen zwar immer noch verunsichert, doch immerhin knapp jeder Vierte Anleger ist der Überzeugung, dass Kryptowährungen die Zukunft sind. NFTs werden hingegen lediglich von 9 Prozent als chancenreiche Anlageobjekte betrachtet.


Dass Digitalwährungen von den Anlegern trotz des jüngsten Kursrückgangs nicht abgeschrieben werden, das zeigen auch Daten der Statista Global Consumer Survey. Demnach waren im Sommer 2022 etwa 16 Prozent der Bürger in Deutschland in Kryptowährungen investiert, wohingegen weitere 17 Prozent in der Zukunft hierin investieren wollen. Zum Vergleich: Im Sommer 2020 lag der Anteil noch bei 7 bzw. 9 Prozent.


Und während es um das Wissen rund um Kryptowährungen zunehmend besser bestellt ist, sind NFTs für viele noch ein Buch mit sieben Siegeln. 68 Prozent der Bundesbürger geben an, noch nie etwas von NFTs gehört oder gelesen zu haben. Die mit der Sache Vertrauen scheinen unterdessen skeptisch zu werden: das Handelsvolumen auf NFT-Marktplätzen ist im Juni und Juli massiv eingebrochen. Auch Google-Suchmaschinendaten zeigen auf, dass das Interesse an NFTs zuletzt deutlich bergab ging.


Gemäß jüngsten Umfragedaten befindet sich die Mehrheit der NFT-Anleger mit ihren digitalen Assets im Minus. Anders bei Krypto-Anlegern: mehr als die Hälfte der Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) Adressen befinden sich in der Gewinnzone, was bedeutet, dass die Coins zu einem Zeitpunkt gekauft wurden, als der Kurs noch niedriger notierte.


Über Block-Builders.de

Block-Builders ist eine Nachrichten- und Informationsplattform, die Krypto-Interessenten und Anlegern Nachrichten, Analysen und Anleitungen anbietet. Die Block Builders GmbH hat ihren Geschäftssitz in Berlin.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de

Porsche wird Aktiengesellschaft: Investment-Experte [...]
Nach dem Autokonzern selbst geht bald auch die Volkswagen-Tochter Porsche an die Börse. Die ...
DIE WICHTIGSTEN POLICEN FÜR BAUHERREN U [...]
Starkregen und Co.: Ohne Absicherung drohen im Schadensfall unabsehbare Kosten (djd). Die meisten Hausbesitzer ...
Showdown der Notenbanken
Finanzmarkt aktuell - der Kommentar der Weberbank von Jens Herdack, CEFA, CIIA vom 23. September 2022 ...
USA stellen Pläne zur Krypto-Regulation vor
  Inflation und bärische Stimmung führen zu Einsacken ...
Zinserhöhung verstellt den Blick auf Quantitative Ti [...]
Obertshausen, 22. September 2022 – Die Fed hat die Zinsen wie erwartet angehoben und damit ...

 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
18.887 minus
-2,00%
Weitere Analysen & News
24.09.22 , Philip Hopf
Bitcoin/Ethereum - Endzeitstimmung am Kryptomark [...]
Hier erhalten Sie Zugang zu unserer aktuellen YouTube Analyse zu Bitcoin BTC, Ethereum ETH und Ripple XRP!   https://youtu.be/w32OuDnk9mY   Ihr ...
24.09.22 , Karsten Kagels
Goldpreis Chartanalyse: Bruch am Vorjahrestief
Trend des Tagescharts: Abwärts Goldpreis Chartanalyse: Kurze Einordnung im Rückblick Goldpreis Chartanalyse ...