Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. September 2022, 22:03 Uhr

Datron

WKN: A0V9LA / ISIN: DE000A0V9LA7

DATRON: Zykliker & COVID-19 - Ein differenzierter Blick lohnt - Aktienanalyse


07.04.20 16:57
BankM Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - DATRON-Aktienanalyse von Aktienanalyst Daniel Großjohann von BankM Research:

Daniel Großjohann, Analyst von BankM Research, nimmt die Coverage der Aktie des hessischen Spezialmaschinenbauers DATRON AG (ISIN: DE000A0V9LA7, WKN: A0V9LA, Ticker-Symbol: DAR) auf.

Rezessionsangst, aktuell ausgelöst durch COVID-19, führe an den Kapitalmärkten zu reflexartigen Verkäufen bei Zyklikern, insbesondere bei Herstellern von Investitionsgütern (wie z.B. Werkzeugmaschinen). Leicht übersehen würden dabei individuelle Stärken einzelner Unternehmen. Die DATRON-Aktie habe seit Jahresanfang knapp 35% an Kurswert eingebüßt, dabei sei das Unternehmen "digitaler" als die Wettbewerber, habe daher gute Chancen, gestärkt aus der Krise hervorzugehen und setze nach einem guten Start ins Geschäftsjahr (Auftragseingang Q1: EUR 12,4 Mio.) gegenwärtig die Vertriebsaktivitäten (noch) ohne größere Einschränkungen fort.

Das Unternehmen verfüge über eine starke Bilanz, erziele rund 40% der Umsätze im eher investitionsunkritischen Bereich Customer Care [(After-Sales-Geschäft: einerseits klassischer Service als auch der Verkauf von Verbrauchsmaterialien (Werkzeuge, VacuCard)] und verzeichne Aktienkäufe (Directors Dealings) aus Vorstand und Aufsichtsrat. In Augen des Analysten bestünden gute Chancen, dass DATRON vom Abschwung (VDMA) nicht in voller Härte getroffen werde und das Momentum, das sich bei überwundener Krise ergebe (Stichwort: Vereinfachung globaler Lieferketten, Reindustrialisierung der EU), voll ausschöpfen könne.

Vertrieb in Corona-Zeiten: Klassische Vertriebswege (Messen) stünden derzeit keinem der Marktteilnehmer offen. DATRON sei aber deutlich digitaler als der typische Werkzeugmaschinenhersteller: Spontan durchführbare Individual-Webinare, Online-Demos und Online-Vertriebsgespräche würden die eingeschränkten Vertriebsmöglichkeiten teilweise kompensieren, die Service-Mitarbeiter könnten Remote auf die Kundenmaschinen zugreifen und die Maschinensteuerung (grafische Oberfläche/Touchpad) sei intuitiver als herkömmliche Maschinensteuerungen - was weniger Präsenz-Schulungen erfordere.

Chancen nach Corona: Politisch habe bereits eine Diskussion eingesetzt, ob globale Lieferketten neu gedacht werden müssten, wenn im Krisenfall kritische Produkte nicht verfügbar seien. Auch Firmen würden merken, dass komplexe Lieferketten (motiviert u.a. durch Lohnunterschiede) auch Anfälligkeiten bedingen würden. Eine Kosten-Nutzen-Rechnung (nach Corona) könnte zu einer teilweisen Reindustrialisierung in der EU und den USA führen - die dann eine Sonderkonjunktur bei den Werkzeugmaschinenherstellern auslöse, die die Krise überstanden hätten.

Ausblick: Die Gesellschaft gebe derzeit, angesichts der unklaren Situation weltweit (Reisebeschränkungen, Produktionsstilllegungen), keinen Ausblick auf 2020. Unstrittig dürfte sein, dass die Krise in 2020 auch bei DATRON Spuren hinterlassen werde - die Chance für den Investor bestehe in Augen des Analysten darin, dass DATRON besser für die Krise gerüstet sei als Wettbewerber und von den sich im Nachgang bietenden Möglichkeiten (u.a. Relokation kritischer Lieferketten) in einemstärkeren Maße profitiere.

Aufgrund der derzeitigen Prognoseunsicherheit ermittelt Daniel Großjohann, Analyst von BankM Research, vorerst keinen fairen Wert für die DATRON-Aktie. (Analyse vom 07.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze DATRON-Aktie:

Xetra-Aktienkurs DATRON-Aktie:
8,00 EUR +5,96% (07.04.2020, 15:36)

Tradegate-Aktienkurs DATRON-Aktie:
8,10 EUR +6,58% (07.04.2020, 16:39)

ISIN DATRON-Aktie:
DE000A0V9LA7

WKN DATRON-Aktie:
A0V9LA

Ticker-Symbol DATRON-Aktie:
DAR

Kurzprofil DATRON AG:

Die DATRON AG (ISIN: DE000A0V9LA7, WKN: A0V9LA, Ticker-Symbol: DAR) entwickelt, produziert und vertreibt innovative High-Speed Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren, High-Speed Fräswerkzeuge sowie Hochleistungs-Dosiermaschinen für industrielle Dicht und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen für Kunden in aller Welt an.

DATRON Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus und werden unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall, Kunststoff und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik eingesetzt.

Die derzeit aktiven rund 2.000 Maschinenkunden aus dem In- und Ausland arbeiten mit etwa 5.000 DATRON Maschinensystemen. DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2018 mit 26 Handels- und Servicepartnern weltweit ein Umsatz von rund EUR 55,7 Mio. und ein EBIT von EUR 5,1 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 280 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet: brandaktuell als Hessen Champion - ebenso auch diverse red dot industrial design awards für das Maschinendesign (zuletzt DATRON MXCube 2019) und der red dot communication award für die (r)evolutionäre Steuerungssoftware DATRON next. Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de. (07.04.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
22.09.22 , dpa-AFX
DGAP-DD: DATRON AG (deutsch)
EQS-DD: DATRON AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die ...
21.09.22 , dpa-AFX
DGAP-DD: DATRON AG (deutsch)
EQS-DD: DATRON AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die ...
20.09.22 , dpa-AFX
DGAP-News: DATRON gibt Wechsel im Vorstand [...]
DATRON gibt Wechsel im Vorstand bekannt ^ EQS-News: DATRON AG / Schlagwort(e): Personalie DATRON gibt Wechsel ...