Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. Januar 2023, 9:31 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX: Gap-Close zum Wochenstart


11.10.22 09:28
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Der deutsche Leitindex (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) präsentierte sich zum Start in die zweite Oktober-Woche erneut volatil, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Nachdem die Blue Chips zunächst bei 12.176 mit einem Minus (Schlusskurs vom Freitag bei 12.273) in den Handel gestartet seien und direkt im Anschluss auf das Tagestief bei 12.175 abgerutscht seien, sei der DAX nach oben gedreht und bis auf das Tageshoch bei 12.411 Zählern geklettert. Dieses Niveau habe der Index jedoch nicht behaupten können, sondern sei im weiteren Verlauf wieder unter das Volumenmaximum bei 12.350/12.375 zurückgefallen. Während die Handelsspanne insgesamt 236 Punkte betragen habe, habe sich das Aktienbarometer unverändert in den Feierabend verabschiedet.

Ausblick: Mit dem Tageshoch habe der DAX zwar kurzzeitig über das Volumenmaximum (= das Level mit dem meisten Volumen seit dem Finanzkrisentief im März 2009) steigen können, mit dem Schlusskurs bei 12.273 sei der Index aber wieder unter diesen Bremsbereich zurückgefallen.

Das Long-Szenario: Um direkt an den Erholungsversuch anknüpfen zu können, sollten die Notierungen jetzt ein weiteres Mal über 12.350/12.375 steigen und den Ausbruch mit Kursen oberhalb von 12.391 (= Juni-Tief) und 12.414 (Verlaufshoch vom 27. September) bestätigen. Darüber hätten die Blue Chips dann Platz für einen Sprint bis 12.673, bevor im nächsten Schritt die Juli-Aufwärtstrendgerade (aktuell bei 12.744) und danach die 12.800er Barriere überboten werden müssten.

Das Short-Szenario: In der Gegenrichtung sei die Kurslücke vom vergangenen Dienstag gestern vollständig geschlossen worden, sodass der erste charttechnisch relevante Halt nun wieder bei 12.181/12.184 angetragen werden könne. Sollte der DAX dort nach unten durchrutschen, könnte es zu einem Test der 12.000er Schwelle kommen. Falle der Index per Tagesschluss unter die runde Tausendermarke, müsste mit einer Ausweitung der Verkäufe bis in den Bereich des aktuellen Jahrestiefs bei 11.863 Punkten gerechnet werden. Die nächste Unterstützung wäre anschließend am 2020er Oktober-Tief bei 11.450 zu finden. (11.10.2022/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
15.140 plus
+0,05%
09:20 , Aktionär TV
DAX-Check: Leitindex konsolidiert auf hohem Niveau
Der DAX blieb auch gestern in seinem Seitwärtstrend der vergangenen Tage gefangen. Die Handelsspanne betrug weniger ...
09:14 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger zurückhaltend
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Freitagmorgen in stabiler Verfassung präsentiert. ...
09:05 , BNP Paribas
DAX: Ende der Trendphase
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) steckt leider auch heute noch in der Warteschleife, ...