Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 6. Februar 2023, 17:24 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX Index X-Sequentials Day-Trading 22.11.2022


21.11.22 18:04
Devin Sage

DAX Index X-Sequentials Day-Trading 22.11.2022


Sehr geehrte Leser/Innen,


der DAX Index eröffnete am Montag, dem 21.11.2022 bei 14395.53 Punkten.
Das Tagestief lag bei 14321.84 Punkten.
Das Tageshoch lag bei 14425.95 Punkten.
Der Tagesschlusskurs lag bei 14388.55 Punkten.
Am Montag ergab sich beim DAX Index Day-Trading im Technical-Trading-Profits.com Forum keine profitable Gelegenheit.
Für den Dienstag bieten sich nachfolgende Trading Gelegenheiten an:
Laut dem 4h Stunden Chart ist zu erwarten, dass der DAX Index die nächsten X-Sequentials Kurszielzonen bei 14478 Punkten bis 14558 Punkten und 14658 Punkten und 14764 Punkten erreicht. Ein Kaufsignal ist gegeben und ein Long Trade ist zu eröffnen, wenn die Marke von 14425.95 Punkten überboten wird.
Hingegen ist ein Verkaufssignal gegeben und ein Short Trade ist zu eröffnen, wenn die Marke von 14321.84 Punkten unterboten wird.
Die Short-Position wäre zu erhöhen, wenn im Anschluss die Marke von 14273.31 Punkten unterboten wird. Unterstützung befindet sich bei 13970 Punkten, 13900 Punkten und 13845 Punkten. Die Aufwärtsbewegungen im 4 Stunden Zeitfenster ist beendet, wenn der DAX Index die im nächsten Chart zu sehende, blaue Trendlinie unterbietet.


Mein DAX Index Day-Trading könne Sie Live/Near Time im Technical-Trading-Profits.com mitverfolgen.
Link:
https://technical-trading-profits.com/forum-2/forum/dax-index-x-sequentials-daytrading-forum/


DAX-Index 4h X-Sequentials Chart:


devin sage dax index daytrading
https://i.ibb.co/3TsWhDs/DEU40-2022-11-21-17-50-47-b5eb5.png


Black Week/Cyber Days
Der Preis für ein 12 Monats Abonnement des X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen ist bis zum 30.11.2022 von 699 EUR auf 299 EUR herabgesetzt.
Zahlen Sie einmalig 299 EUR für 12 Monate.
Sie erhalten nach dem Kauf eine Rechnung.


Bestellen Sie bequem und sicher per PayPal.
Ihr Kauf ist durch PayPal abgesichert.
Link:
Zur Bestellung des 12 Monats Abonnements für 299 EUR


Bestellen Sie bequem und sicher per Stripe (Kreditkarte, Google Pay)
Ihr Kauf ist durch Stripe abgesichert.
Link:
Zur Bestellung des 12 Monats Abonnements für 299 EUR


Bestellen Sie per Banküberweisung:
Für die Zahlung per Banküberweisung bitte, ich um eine formlose E-Mail an:
devin.sage@gmail.com


Zur X-Sequentials Black Days/Cyber Week Seite
Link:
Zur Webpage


Mit freundlichen Grüßen
Devin Sage
www.Technical-Trading-Profits.com
X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen
Der (einfache) Börsenbrief für Ihr Trading.
Erfolgsquote von 80,19 %.



powered by stock-world.de

05.02.23 , Devin Sage
DAX40 Index X-Sequentials Day-Trading 6.2.2023 [...]
Sehr geehrte Leser*innen,wie erwartet, notierte der DAX Index in der letzten Handelswoche fester.Die Wocheneröffnung ...
03.02.23 , Devin Sage
X-Sequentials Trading Beweis!
Sehr geehrte Leser*innen,Hohe Gewinne bei den Aktien-IndizesDie Leser*Innen des X-Sequentials Trading Börsenbriefs ...
02.02.23 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 3.2.2023
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 3.2.2023Sehr geehrte Leser*innen,beim DAX Index lag am Donnerstag Marktstärke ...
01.02.23 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 2.2.2023
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 2.2.2023Sehr geehrte Leser*innen,der DAX Index eröffnete am Mittwoch, dem 1.2.2023 ...
31.01.23 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 1.2.2023
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 1.2.2023Sehr geehrte Leser*innen,der DAX Index eröffnete am Dienstag, dem 31.1.2023 ...

 
15:10 , XTB
DAX zum Start in die neue Handelswoche im Minu [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Montagshandel an den europäischen Aktienmärkten bringt eine Verschlechterung ...
14:48 , Aktionär TV
Börse: Ist die Rally vorbei?
Die Rally an den Märkten hat zuletzt zumindest Kratzer bekommen. Ist der Markt nun am Ende der Rally-Phase angekommen?
14:47 , Aktionär TV
Chefvolkswirt Carsten Klude: DAX mit neuem Reko [...]
Über Langeweile können sich Anleger aktuell nicht beklagen. Die Fed und die EZB sorgten mit ihren geldpolitischen ...