Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 10. August 2022, 10:19 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX: Rücksetzer weitet sich aus


10.06.22 09:30
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Für den deutschen Leitindex (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) ging es auch am gestrigen Donnerstag weiter abwärts, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Dabei habe der DAX mit dem Tagestief bei 14.187 die Unterstützung bei 14.200 auf den Prüfstand gestellt. Der denkbar knappe Test der Haltelinie könne jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Index schon mit der Eröffnung bei 14.365 rund 80 Punkte unter Vortagsschluss gestartet sei. Das Tageshoch bei 14.421 - unter dem Eindruck der EZB-Sitzung habe der DAX im Tageschart einen Spike nach oben ausgebildet - sei ebenfalls deutlich unter dem Niveau des Vortages geblieben. Zur Schlussglocke habe der Index bei 14.199 Punkten notiert, was einem Minus von 1,7% entspreche.

Ausblick: Mit dem Abstieg an die 14.200er Haltelinie habe sich die aktuell vorherrschende Abwärtsdynamik im deutschen Leitindex noch einmal verstärkt.

Das Long-Szenario: Könne sich der DAX an der 14.200er Schwelle nach oben abdrücken, sollte es im nächsten Schritt direkt zurück über die Volumenspitze bei 14.550 gehen. Dieser Ausbruch müsste jedoch mit weiteren Gewinnen bestätigt werden, sodass die Notierungen idealerweise auch das April-Top bei 14.603 sowie das aktuelle Juni-Hoch vom Montag bei 14.709 überwinden würden. Gelinge es danach auch, den Bremsbereich zwischen 14.819 und 14.844 zu überbieten, könnte es zu einem ersten Angriff auf die runde 15.000er Marke kommen.

Das Short-Szenario: Nachdem der DAX gestern nachbörslich weiter bis 14.091 nachgegeben habe, gehe der Blick jetzt bereits wieder in Richtung der 14.000er Barriere. Sollte der DAX den Haltebereich bei 14.200 deshalb auch im regulären Handel nach unten verlassen, müsste ein Test der runden Tausendermarke einkalkuliert werden. Etwas tiefer könnte dann die Volumenspitze im Bereich von 13.975 noch einen Halt bieten, bevor sich das nächste Kursziel auf das Verlaufstief vom 25. Mai bei 13.871 stellen würde. Darunter müsste dann ein Rückfall an das Vor-Corona-Top bei 13.795 in Betracht gezogen werden. (10.06.2022/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
13.546 plus
+0,08%
10:06 , UBS
DAX: Unterstützung unterboten
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der deutsche Leitindex (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) hat am gestrigen Dienstag einen ...
10:01 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax richtun [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor den wichtigen US-Inflationsdaten an diesem Mittwoch herrscht am deutschen Aktienmarkt ...
DAX: Respekt vor der 13.800er-Marke
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Deckungsgleiche Tageshochs sind ein extrem seltenes Phänomen, so die Analysten ...