Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. Juli 2022, 14:41 Uhr

Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft

WKN: 804100 / ISIN: DE0008041005

DEWB: Nach hohem Überschuss 2021 soll es auch 2022 einen Gewinn geben - Aktienanalyse


21.03.22 15:49
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - DEWB-Aktienanalyse von Aktienanalyst Holger Steffen von SMC Research:

Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB) (ISIN: DE0008041005, WKN: 804100, Ticker-Symbol: EFF) weiterhin zu kaufen.

Dank eines sehr lukrativen Exits habe DEWB den Jahresgewinn in 2021 auf 7,5 Mio. Euro in etwa verdreifacht und die hohen Mittelzuflüsse für einen deutlichen Ausbau des Portfolios genutzt. Nach fünf neuen Investments sei die Gesellschaft inzwischen an sieben Unternehmen aus dem Bereich "Digital Finance" beteiligt.

Innovative Geschäftsmodelle und die dynamische Marktentwicklung würden hier für ein hohes Wertsteigerungspotenzial sorgen. Das habe in der Vergangenheit bereits die Kernbeteiligung Lloyd Fonds unter Beweis gestellt, die sich nach dem Einstieg von DEWB sehr positiv entwickelt habe. Aus der Börsenbewertung von Lloyd Fonds (und den beiden anderen börsennotierten Beteiligungen aifinyo und NAGA) würden sich aktuell in Relation zum HGB-Wert in der Bilanz der DEWB stille Reserven in Höhe von etwa 12 Mio. Euro errechnen.

Trotz der jüngsten Kursabschläge infolge der turbulenten Gesamtmarktentwicklung schlummere in der Bilanz somit noch hohes Gewinnpotenzial für die Zukunft. Dies umso mehr, als das DEWB-Management bei den Beteiligungen keine nachhaltige Beeinträchtigung des operativen Geschäfts durch die aktuellen Ereignisse sehe.

Auch der Analyst sehe im Moment keinen Anlass zu größeren Änderungen an seinem Bewertungsmodell. Die neuen, nicht notierten, Beteiligungen setze er weiter konservativ mit dem geschätzten Buchwert an. Demgegenüber greife er für Lloyd Fonds, aifinyo und NAGA weiterhin auf den geschätzten Potenzialwert zurück, allerdings mit einem - in Reaktion auf die aktuelle Marktentwicklung etwas erhöhten - Paketabschlag von 20 bis 25 Prozent (bislang 10 bis 20 Prozent).

Das Kursziel für DEWB sehe der Analyst nach den Änderungen nun bei 3,00 Euro (bislang: 3,30 Euro), was für den Fall einer plangemäßen Weiterentwicklung der Beteiligungen ein hohes Potenzial signalisiere.

Das Urteil für die DEWB-Aktie lautet daher weiterhin "buy", so Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research. (Analyse vom 21.03.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze DEWB-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs DEWB-Aktie:
1,72 EUR -1,71% (21.03.2022, 13:20)

Xetra-Aktienkurs DEWB-Aktie:
1,72 EUR (18.03.2022)

ISIN DEWB-Aktie:
DE0008041005

WKN DEWB-Aktie:
804100

Ticker-Symbol DEWB-Aktie:
EFF

Kurzprofil Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB):

Als börsennotierte Beteiligungsgesellschaft unterstützt die DEWB (ISIN: DE0008041005, WKN: 804100, Ticker-Symbol: EFF) wachstumsstarke mittelständische Technologieunternehmen mit Eigenkapital, Expertise in der Unternehmensentwicklung und ihrem Branchen-Netzwerk. Der Investitionsfokus liegt in den zukunftsträchtigen Bereichen Photonik und Sensorik sowie deren Anwendungsfeldern in der Produktions- und Automatisierungstechnik und angrenzenden Bereichen. Investoren in die DEWB-Aktie erschließen sich das hohe Wertschöpfungspotenzial dieser Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts: Entdecke das Licht.

Seit 1997 hat die DEWB über 360 Mio. Euro in 59 Unternehmen investiert und bei 43 Exits, darunter acht Börsengängen, mehr als 465 Mio. Euro realisiert. Das aktuelle Beteiligungsportfolio der DEWB umfasst sieben Unternehmen aus den Bereichen Photonik und Sensorik sowie Biotechnologie und IT. (21.03.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
30.06.22 , Aktiennews
Deutsche Effecten, Wechsel-Beteiligungs-Gesellscha [...]
Am 29.06.2022, 22:45 Uhr notiert die Aktie Deutsche Effecten- Und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft an ihrem Heimatmarkt ...
29.06.22 , Aktiennews
Deutsche Effecten, Wechsel-Beteiligungs-Gesellscha [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Deutsche Effecten- Und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft, ...
27.06.22 , Aktiennews
Vorsicht walten lassen bei Deutsche Effecten, We [...]
Für die Aktie Deutsche Effecten- Und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft aus dem Segment "Asset Management & ...