Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. August 2022, 12:16 Uhr

Dermapharm Holding

WKN: A2GS5D / ISIN: DE000A2GS5D8

Dermapharm: Konsolidierung bald beendet? Aktienanalyse


05.09.19 15:35
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Dermapharm: Konsolidierung bald beendet? Aktienanalyse

Die Anteilseigner dürften sich bei Dermapharm (ISIN: DE000A2GS5D8, WKN: A2GS5D, Ticker-Symbol: DMP) über den Sprung in einen der Auswahlindices der Deutschen Börse freuen: In rund drei Wochen geht es für die Papiere des Herstellers von patentfreien Markenarzneimitteln für ausgewählte Therapiegebiete in Deutschland in den SDAX, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Die Aktienkursentwicklung des Börsenneulings könne sich sehen lassen. Vor rund eineinhalb Jahren habe Dermapharm den Sprung aufs Parkett geschafft. Ausgegeben zu 28 Euro stehe aktuell ein Plus von gut 20 Prozent zu Buche. Anfang Juni dieses Jahres habe die Aufwärtsbewegung jedoch gestoppt. An den Zahlen könne es eigentlich nicht liegen. Denn die könnten sich sehen lassen. Demnach habe Dermapharm den Umsatz im ersten Halbjahr um 19 Prozent auf 333 Mio. Euro gesteigert. Das operative Ergebnis (EBITDA) sei sogar um 27 Prozent auf 90 Mio. Euro geklettert.

"Die Zukunftsaussichten sind für dieses Jahr und darüber hinaus sehr positiv", sage Dermapharm-Vorstand Hans-Georg Feldmeier. "Entsprechend bauen wir unsere bestehenden Kapazitäten massiv aus." Für das Gesamtjahr sage der Manager weiterhin ein Umsatzplus von 14 bis 19 Prozent und einen EBITDA-Zuwachs von 17 bis 22 Prozent voraus. Angesichts dieser Perspektiven bleibe der Nebenwert spannend, zumal der bevorstehende Aufstieg in den SDAX ein erhöhtes Investoreninteresse mit sich bringen dürfte.

Für zusätzliche Fantasie sorgt die Minderheitsbeteiligung am Cannabisproduzenten FYTA, mit der sich Dermapharm den Zugang zum Wachstumsmarkt für medizinisches Cannabis gesichert hat, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 35/2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Dermapharm-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Dermapharm-Aktie:
33,465 EUR -0,70% (05.09.2019, 15:03)

Tradegate-Aktienkurs Dermapharm-Aktie:
33,41 EUR -0,83% (05.09.2019, 14:33)

ISIN Dermapharm-Aktie:
DE000A2GS5D8

WKN Dermapharm-Aktie:
A2GS5D

Ticker-Symbol Dermapharm-Aktie:
DMP

Kurzprofil Dermapharm Holding SE:

Dermapharm (ISIN: DE000A2GS5D8, WKN: A2GS5D, Ticker-Symbol: DMP) ist ein führender Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln für ausgewählte Märkte in Deutschland. Die 1991 gegründete Gesellschaft hat ihren Sitz in Grünwald bei München und ihren Hauptproduktionsstandort in Brehna bei Leipzig. Das integrierte Geschäftsmodell der Gesellschaft umfasst die hausinterne Entwicklung, eigene Produktion sowie den Vertrieb von Arzneimitteln und anderen Gesundheitsprodukten für ausgewählte Märkte durch einen pharmazeutisch geschulten Außendienst. Dermapharm verfügt über rund 950 Arzneimittelzulassungen für mehr als 250 Wirkstoffe, die als Arzneimittel bzw. Nahrungsergänzungsmittel oder Ergänzende Bilanzierte Diäten vertrieben werden. Dieses Sortiment macht das Unternehmen unverwechselbar.

Zu den Kernmärkten der Gesellschaft gehören derzeit neben Deutschland auch Österreich und die Schweiz. Die Gesellschaft plant, ihre internationale Präsenz weiter auszubauen. Das Geschäftsmodell von Dermapharm umfasst überdies ein Parallelimportgeschäft, das unter der Marke "axicorp" betrieben wird. Ausgehend vom Umsatz gehörte Dermapharm im ersten Halbjahr 2018 zu den fünf umsatzstärksten Parallelimporteuren in Deutschland.

Mit einer konsequenten Entwicklungsstrategie und zahlreichen erfolgreichen Produkt- und Firmenübernahmen in den vergangenen 25 Jahren hat Dermapharm ihre Geschäftsaktivitäten kontinuierlich optimiert und neben organischem Wachstum für externe Wachstumsimpulse gesorgt. Diesen profitablen Wachstumskurs beabsichtigt Dermapharm auch in Zukunft fortzuführen. Dabei setzt das Unternehmen auf drei Wachstumstreiber: die hausinterne Entwicklung neuer Produkte, die Ausweitung der internationalen Präsenz sowie weitere Akquisitionen. Dazu zählt der Erwerb des Arzneimittelherstellers und -vermarkters Trommsdorff im Januar 2018, zu dessen Portfolio beispielsweise die bekannten Marken Keltican(R) forte und Tromcardin(R) complex gehören. (05.09.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
16.08.22 , Aktiennews
Dermapharm Aktie: Es wird konkret!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Dermapharm, die im Segment "Arzneimittel" geführt ...
14.08.22 , Der Aktionär
Dermapharm: Internationalisierung soll voranschreiten [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Dermapharm-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michel Doepke vom Anlegermagazin ...
10.08.22 , Aktiennews
Kursexplosion bei Dermapharm!
Für die Aktie Dermapharm aus dem Segment "Arzneimittel" wird an der heimatlichen Börse Xetra am 08.08.2022, ...