Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 10. August 2022, 9:37 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank: Haltelinie durchbrochen - Chartanalyse


13.06.22 09:05
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank: Haltelinie durchbrochen - Chartanalyse

Während der deutsche Leitindex am Freitag um 3,1% zurücksetzte, rutschten die Papiere der Deutschen Bank (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) mit einem Minus von 59% ans Ende des DAX-Tableaus, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Dabei habe die Aktie zur Eröffnung mit 9,95 EUR sogar noch in Reichweite der vielbeachteten 10-Euro-Schwelle notiert und sich kurz darauf auf das Intraday-Top bei 9,97 EUR geschraubt. Der anschließend einsetzende Abwärtsschub habe die Kurse in der Folge bis auf das Tagestief bei 9,39 EUR gedrückt, wobei der Endstand bei 9,43 EUR nur unwesentlich höher ausgefallen sei. Damit hätten die Papiere des Geldhauses seit dem Verlaufshoch vom 31. Mai bei 10,73 EUR mittlerweile 12,1% verloren.

Ausblick: Mit dem Schlusskurs bei 9,43 EUR habe die Deutsche Bank-Aktie den Abstand zur 10-Euro-Barriere noch einmal vergrößert. Durch die anhaltende Abwärtsbewegung - seit dem bisherigen Jahreshoch vom 10. Februar bei 14,64 EUR hätten die Notierungen 35.6% an Wert eingebüßt - habe sich das Chartbild weiter eingetrübt.

Das Long-Szenario: Um sich dem Verkaufsdruck entgegenstemmen zu können, müssten die Kurse möglichst zügig über das 2021er Juli-Tief bei 9,76 EUR klettern und im Anschluss über die 10er Schwelle zurückkehren. Zur Bestätigung sollte es dabei auch über das September-Tief bei 10,07 EUR gehen, bevor die 50-Tage-Linie zusammen mit der April-Abwärtstrendgeraden im Bereich von 10,28 EUR überboten werden sollten. Gelinge dort der Break, würden das Level mit dem meisten Handelsvolumen der vergangenen zwei Jahre sowie die 100-Tage-Linie in den Fokus rücken, die zusammen mit der 200-Tage-Linie zwischen 10,90 EUR und 11,12 EUR eine Doppelhürde bilden würden.

Das Short-Szenario: Setze sich der Ausverkauf hingegen fort, müsste bereits auf die Haltezone rund um 9,00 EUR geachtet werden. Würden die Notierungen dort den Halt verlieren, würde die Kurse unter die März-Aufwärtstrendgerade zurücksetzen. In der Folge müsste dann ein Dip an das Verlaufstief vom 12. Mai bei 8,81 EUR einkalkuliert werden. Biete auch dieses Niveau keine Unterstützung, könnte das bisherige Jahrestief vom 7. März bei 8,16 EUR auf den Prüfstand gestellt werden. Darunter drohe eine Ausweitung der Verkäufe bis in den Bereich rund um 7,50 EUR, wobei eine Übertreibungsreaktion bis an die runde 7-Euro-Schwelle nicht ausgeschlossen werden könnte. (Analyse vom 13.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,24 EUR -2,43% (13.06.2022, 08:51)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,428 EUR -5,85% (10.06.2022)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,98 USD -5,31% (10.06.2022)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (13.06.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02:25 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: Eine klare Abfuhr!
An der Heimatbörse Xetra notiert Deutsche Bank per 09.08.2022, 04:26 Uhr bei 8.755 EUR. Deutsche Bank zählt ...
09.08.22 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: Das hat Konsequenzen!
An der Heimatbörse Xetra notiert Deutsche Bank per 09.08.2022, 04:26 Uhr bei 8.755 EUR. Deutsche Bank zählt ...
09.08.22 , Finanztrends
Deutsche Bank: Ungünstige Verfassung!
Der Blick auf den Chart der Deutsche Bank-Aktie offenbart die üble Lage. Immerhin ist der Titel erst im Juli etwa ...