Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 2. März 2024, 0:06 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank: Noch einiges an Potenzial vorhanden - Aktienanalyse


04.12.23 14:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die Deutsche Bank-Aktie habe Ende Oktober eine Rally gestartet und sei aus dem seit März andauernden Seitwärtstrend ausgebrochen. In den letzten beiden Tagen sei indes Ruhe eingekehrt, es gebe wenig Bewegung bei der Aktie. Sei es das nun gewesen?

Die Aktie befinde sich in einem kurzfristigen Aufwärtstrend, der voll intakt sei. Erst Mitte letzter Woche sei der Trend bei rund 11 Euro getestet worden. Der Kurs sei nach oben abgeprallt. Seit Freitag trete die Aktie nun aber auf der Stelle. Nach der steilen Aufwärtsbewegung zuletzt sei das kein Beinbruch, sondern gesund und nach Regelwerk.

Zudem habe das Gap bei 10,94/11,47 nun vollständig geschlossen werden können. Es sei im März aufgerissen worden, als es Gerüchte um die Stabilität der Deutschen Bank in den Sozialen Medien gegeben habe. Diese hätten sich zwar als falsch herausgestellt, die Notierung habe aber bis jetzt gebraucht, um sich davon zu erholen.

Nun gelte es mehrere Verlaufshochs aus dem Weg zu räumen, bis die runde Marke bei 12 Euro erreicht werden könne. Ab 11,80 würden diese in Form von horizontalen Widerständen lauern, die es zu knacken gelte.

Mit einer Bewertung von 5 beim KGV für kommendes Jahr und einer erwarteten Dividendenrendite von rund 4 Prozent sei noch einiges an Potenzial vorhanden. Daher gilt: Anleger greifen zu und setzen einen Stopp bei 8,50 Euro, so Fabian Strebin von "Der Aktionär" zu der Deutsche Bank-Aktie in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 04.12.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
11,52 EUR -0,35% (04.12.2023, 14:37)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
11,528 EUR +0,07% (04.12.2023, 14:25)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
12,59 USD +1,12% (01.12.2023, 22:00)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (04.12.2023/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
13:36 , Der Aktionär
Deutsche Bank: Das angekündigte Aktienrückkauf-P [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Fabian Strebin vom ...
01:30 , Gurupress
Deutsche Bank Aktie: Neue Entwicklungen sorgen f [...]
Die Aktie der Deutschen Bank wird derzeit von Analysten als unterbewertet angesehen. Das wahre Kursziel wird um +11,28% ...
29.02.24 , Der Aktionär
Deutsche Bank: Mitarbeiter wehren sich gegen neue [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Herrmann vom ...