Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. Januar 2023, 10:19 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank: Widerstand bei 9,00 EUR - Chartanalyse


24.10.22 09:54
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank: Widerstand bei 9,00 EUR - Chartanalyse

Die Deutsche Bank-Aktie (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) hatte am 3. Oktober bei 7,25 EUR ein neues Jahrestief markiert, konnte sich von dort aber wieder nach oben abdrücken und seitdem 22,8% an Wert zulegen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Im Zuge der Oktober-Erholung sei zudem eine ganze Reihe von markanten Chartmarken überboten worden - angefangen beim Juli- und März-Tief über die 50- und 100-Tage-Linie bis zum Mai-Tief. Auch die April-Abwärtstrendgerade habe mittlerweile überboten werden können, allerdings seien die Kurse - trotz eines neuen Monatshochs am vergangenen Mittwoch bei 9,01 EUR - per Schlusskurs bislang nicht über die 9er Marke hinausgekommen.

Ausblick: Nach einer positiven ersten und einer starken zweiten Oktober-Woche (+2,3% bzw. +10,1%) sei auch die vergangene Handelswoche (+3,3%) im Plus beendet worden. Die Aufwärtsdynamik habe dabei jedoch wieder etwas nachgelassen.

Das Long-Szenario: Nachdem sich die Kurse in den vergangenen drei Sitzungen knapp unterhalb von 9,00 EUR seitwärts geschoben hätten, müsste für neue Impulse jetzt der Sprung über die runde 9er Marke erfolgen. Gelinge der Break (wichtig: per Tagesschluss), sollte im Anschluss zur Bestätigung das August-Top bei 9,18 EUR überboten werden. Darüber hätten die Notierungen Platz bis zum September-Hoch bei 9,32 EUR, bevor ein Hochlauf in Richtung 200-Tage-Linie angestoßen werden könnte. Der langfristige GD200 verlaufe im Augenblick bei 9,87 EUR und bilde zusammen mit dem Verlaufshoch vom 21. Juni bei 9,90 EUR derzeit eine Doppelhürde. Zudem dürfte nur wenig höher die runde 10er Marke bremsend wirken.

Das Short-Szenario: Auf der Unterseite sorge die April-Abwärtstrendgerade in Kombination mit dem Mai-Tief bei 8,81 EUR für eine Kreuz-Unterstützung. Sollten die Kurse diesen Haltebereich unterbieten, müsste in der Folge mit einem Test der mittelfristigen 100- bzw. der kurzfristigen 50-Tage-Linie bei 8,59 EUR und 8,47 EUR gerechnet werden. Unmittelbar darunter könnte anschließend bei 8,36 EUR die Kurslücke vom 14. Oktober geschlossen werden, bevor - über die Volumenspitze bei 8,40/8,30 EUR hinweg - mit einer Korrektur bis zum markanten März-Tief bei 8,16 EUR zu rechnen wäre. Darunter könnten dann das Juli-Tief bei 7,53 EUR und das Jahrestief vom 3. Oktober bei 7,25 EUR wieder in den Fokus rücken. (Analyse vom 24.10.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
8,992 EUR -0,44% (24.10.2022, 09:54)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
8,989 EUR +1,05% (24.10.2022, 09:39)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
8,92 USD +2,76% (21.10.2022)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (24.10.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02:21 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: Jetzt knallt es!
Deutsche Bank, ein Unternehmen aus dem Markt "Diversifizierte Kapitalmärkte", notiert aktuell (Stand 00:23 ...
Deutsche Bank entscheidet sich für virtuelle Hauptv [...]
FRANKFURT AM MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Deutsche Bank verzichtet auch in diesem Jahr auf eine Hauptversammlung ...
26.01.23 , Aktiennews
Denkzettel für Deutsche Bank-Chefs!
Deutsche Bank, ein Unternehmen aus dem Markt "Diversifizierte Kapitalmärkte", notiert aktuell (Stand 00:23 ...