Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 1. März 2024, 22:04 Uhr

Lufthansa

WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

Deutsche Lufthansa-Aktie: Droht schon der nächste Streik? Aktienanalyse


26.06.15 07:22
Der Aktionärsbrief

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Deutsche Lufthansa-Aktienanalyse von "Der Aktionärsbrief"

Die Aktienexperten von "Der Aktionärsbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Luftverkehrskonzerns Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) unter die Lupe.

Nachdem die Piloten der Kranich-Fluggesellschaft die Republik monatelang in Atem gehalten hätten, würden nun die Flugbegleiter mit Arbeitsniederlegung drohen. Die Gewerkschaft "Ufo", die 19.000 Flugbegleiter der Lufthansa vertrete, drohe mit Streik ab dem 1. Juli, falls bis Ende Juni kein substanziell besseres Angebot vorgelegt werde. Der Streik solle sich über die umsatzstarke Ferienzeit erstrecken, allerdings nicht ununterbrochen. Nichtsdestotrotz treffe ein Streik in der Sommerzeit die Lufthansa natürlich am heftigsten, was von Gewerkschaftsseite aber wohl auch gewollt sei.

Die Börse habe prompt reagiert. Während der breite Markt sich am Montag wegen eines sich abzeichnenden Kompromisses im Schuldenstreit mit Griechenland deutlich erholt habe, habe die Deutsche Lufthansa-Aktie lediglich ein gutes Prozent zugelegt. Die nicht enden wollende Streikthematik laste nachhaltig auf der Kursentwicklung der Lufthansa. Während der DAX seit Jahresbeginn 18,5% zugelegt habe, habe Lufthansa fast auf Jahrestief notiert. Bisherige Performance 2015: - 15%. Auf Sicht von ein bis zwei Jahren sähen die Experten aufgrund der Entlastung durch niedrigere Treibstoffkosten weiterhin signifikantes Kurspotenzial. Dieses Potenzial werde die Deutsche Lufthansa-Aktie aber so lange nicht voll ausspielen können, solange das Thema Streik der Hemmschuh bleibe.

Längerfristig bleibt die Deutsche Lufthansa-Aktie interessant, so die Aktienexperten von "Der Aktionärsbrief". (Ausgabe 26 vom 25.06.2015)

Die vollständige Ausgabe des Aktionärsbriefes können Sie unter dem folgenden Link beziehen: www.bernecker.info

Börsenplätze Deutsche Lufthansa-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
11,78 EUR -0,46% (25.06.2015, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
11,80 EUR -0,25% (25.06.2015, 20:04)

ISIN Deutsche Lufthansa-Aktie:
DE0008232125

WKN Deutsche Lufthansa-Aktie:
823212

Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
LHA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Lufthansa-Aktie:
DLAKF

Kurzprofil Deutsche Lufthansa AG:

Die Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) ist ein weltweit tätiger Luftverkehrskonzern mit insgesamt fast 500 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften. Er besteht aus fünf Geschäftsfeldern, die die Bereiche Passagierbeförderung und Luftfracht sowie nachgelagerte Dienstleistungen abbilden: Passage Airline Gruppe, Logistik, Technik, Catering und IT Services. Sämtliche Geschäftsfelder zählen zu den Marktführern in ihren Bereichen.

Die Fluggesellschaften Lufthansa Passage, SWISS und Austrian Airlines stellen das Kerngeschäft der Lufthansa Group dar. Sie sind allesamt als Qualitäts-Airlines positioniert und genießen im Markt hohe Anerkennung. Ergänzt wird das Airline-Portfolio durch die Low-Cost-Airline Germanwings sowie die Beteiligungen an der belgischen Netzwerkfluggesellschaft Brussels Airlines und der deutsch-türkischen Charterfluggesellschaft SunExpress. Im Geschäftsjahr 2013 konnte der Airline-Verbund seine Marktführerschaft in Europa behaupten und erneut die höchsten Passagier- und Umsatzzahlen aller europäischen Airlines erzielen. Auch das Geschäftsfeld Logistik zählt als Anbieter von Standard-, Express- und Spezialfracht zu den Marktführern weltweit.

Die Service-Geschäftsfelder Technik, Catering und IT Services ergänzen die Fluggesellschaften im Lufthansa Group Portfolio. Sie bieten ein umfassendes Dienstleistungsspektrum für konzerninterne und externe Kunden an. Lufthansa Technik ist Weltmarktführer bei der Wartung, Reparatur und Überholung von Verkehrsflugzeugen. Auch das Geschäftsfeld Catering rangiert in seinem Sektor weltweit an erster Stelle. LSG Sky Chefs beliefert nationale und internationale Fluggesellschaften im Bereich Airline-Catering und ist zunehmend auch in angrenzenden Märkten tätig. Das Geschäftsfeld IT Services ist einer der führenden IT-Dienstleister für die Airline-Industrie. (26.06.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
17:12 , dpa-AFX
KORREKTUR/ROUNDUP: Nächster Verdi-Warnstrei [...]
(Im 4. Absatz, 1. Satz wurde berichtigt: "Lufthansa-Cargo-Finanzchef") FRANKFURT (dpa-AFX) - ...
16:59 , dpa-AFX
ROUNDUP: Nächster Verdi-Warnstreik bei Frachttoc [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Tarifkonflikt beim Lufthansa -Bodenpersonal hat die Gewerkschaft Verdi die Gangart noch ...
14:51 , dpa-AFX
Verdi ruft nächsten Lufthansa-Warnstreik aus - Fr [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Tarifkonflikt beim Bodenpersonal der Lufthansa verschärft die Gewerkschaft Verdi ...