Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. Oktober 2022, 17:33 Uhr

E.ON

WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999

E.ON: Veröffentlichung der Zahlen am 10. August - Darauf müssen Anleger achten - Aktienanalyse


09.08.22 14:40
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, NASDAQ OTC-Symbol: ENAKF) unter die Lupe.

Nach einem schwierigen ersten Halbjahr habe sich die E.ON-Aktie zuletzt wieder deutlich verbessert gezeigt. Wichtig wäre nun, dass der Versorger auch mit seinen Zahlen zum abgelaufenen Quartal überzeugen könne. Darauf müssten Anleger bei der Veröffentlichung am morgigen Mittwoch, 10. August, achten.

Grundsätzlich werde es bei E.ON von Quartal zu Quartal besser. Denn gleich mehrere belastende Ergebniseffekte aus dem Auftaktquartal dürften sich im Jahresverlauf ausgleichen. Dabei hätten vor allem die hohen Strompreise großen Einfluss auf das Geschäft. Diese würden zwar den Umsatz kräftig anschieben, aber auch erstmal zu hohen Kosten führen.

Zum einen durch sogenannte Netzverluste. Dazu komme es, weil ein Netzbetreiber verpflichtet sei, seine Energienetze mit einer gewissen Grundspannung zu versorgen. Dafür werde auch Strom am Markt zugekauft. Aktuell sei dieser sehr teuer, was die Ergebnisse bei E.ON im ersten Quartal belastet habe. Die Ausgaben könne der Konzern aufgrund regulatorischer Vorgaben später aber an seine Kunden weitergeben und somit in Folgequartalen wieder ausgleichen.

Ähnliches gelte für die deutlich höheren Beschaffungskosten im Segment Kundenlösungen. Aber auch den hierdurch ausgelösten temporären Ergebnisrückgang im ersten Quartal erwarte der Konzern im Jahresverlauf voraussichtlich aufholen zu können. Für das Gesamtjahr erwarte das Management um Konzernchef Leonhard Birnbaum aber dennoch einen Ergebnisrückgang.

Das bereinigte EBITDA solle zwischen 7,6 und 7,8 Milliarden Euro liegen und damit in jedem Fall unter den knapp 7,9 Milliarden Euro aus dem Vorjahr. Der bereinigte Konzernüberschuss solle bei 2,3 bis 2,5 Milliarden Euro herauskommen, was einen bereinigten Gewinn je Aktie von 88 bis 96 Cent bedeute.

Laut vom Unternehmen bereitgestellten Daten seien die Erwartungen der Analysten in der Tendenz im Schnitt etwas zurückhaltender als die des Managements. Das bereinigte operative Ergebnis für das Gesamtjahr solle demnach bei 7,65 Milliarden Euro liegen und der bereinigte Konzernüberschuss bei 2,33 Milliarden Euro. Als bereinigtes Ergebnis je Aktie würden die Experten durchschnittlich 0,90 Euro erwarten.

Überzeugen die Zahlen, könnte die E.ON-Aktie ihren Weg schnell Richtung zweistellige Kurse fortsetzen, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". Dennoch bleibe der Favorit des "Aktionär" in der Versorgerbranche der Wettbewerber RWE, der mit seinem starken Portfolio bei grünen Energien und der attraktiven Bewertung größeres Wachstumspotenzial habe. (Analyse vom 09.08.2022)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze E.ON-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs E.ON-Aktie:
9,022 EUR +0,24% (09.08.2022, 14:39)

XETRA-Aktienkurs E.ON-Aktie:
9,00 EUR -0,38% (09.08.2022, 14:24)

ISIN E.ON-Aktie:
DE000ENAG999

WKN E.ON-Aktie:
ENAG99

Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
EOAN

NASDAQ OTC-Symbol E.ON-Aktie:
ENAKF

Kurzprofil E.ON SE:

E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, NASDAQ OTC-Symbol: ENAKF) konzentriert sich mit über 70.000 Mitarbeitern auf Energienetze, Kundenlösungen und Erneuerbare Energien. Mit der klaren Fokussierung auf zwei starke Säulen will E.ON bevorzugter Partner für Energie- und Kundenlösungen werden. Die neue E.ON wird durch die anstehende schrittweise Integration von innogy in den Bereichen Energienetze und Kundenlösungen wettbewerbsfähiger, innovativer und kompetenter. (09.08.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
39,08 plus
+0,03%
7,76 minus
-0,87%
17:21 , Aktiennews
EON Aktie: Das wars mit den guten Zeiten!
An der Börse Xetra notiert die Aktie Eon am 07.10.2022, 10:44 Uhr, mit dem Kurs von 7.828 EUR. Die Aktie der Eon ...
09:20 , Aktiennews
EON Aktie: Das hat Konsequenzen!
Am 06.10.2022, 11:16 Uhr notiert die Aktie Eon an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 7.97 EUR. Das Unternehmen ...
01:17 , Aktiennews
EON Aktie: Was geht denn hier ab?
Am 06.10.2022, 11:16 Uhr notiert die Aktie Eon an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 7.97 EUR. Das Unternehmen ...