Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. Februar 2024, 19:38 Uhr

Evotec

WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809

Evotec-Aktie: Bestenfalls eine Halteposition! Aktienanalyse


07.07.15 15:06
Der Aktionärsbrief

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Evotec-Aktie: Forschungs-Rückschlag belastet Aktienkurs

Volker Schulz, Redakteur von "Der Aktionärsbrief", nimmt im aktuellen Schnelltest auf "Der Aktionärsbrief" die Aktie des Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) unter die Lupe.

Die klinischen Tests für das hauseigene Alzheimer-Medikament Sembragilin seien nicht erfolgreich verlaufen. Der Allianzpartner Roche wolle nun alle Entwicklungsoptionen prüfen. Wahrscheinlich werde das Programm eingestellt werden. In Reaktion auf diese Nachricht habe die Evotec-Aktie deutlich nachgegeben. Das Papier des Hamburger Biotech-Unternehmens sei momentan bestenfalls eine Halteposition, hieß es im Schnelltest vom 02.07.2015 auf "Der Aktionärsbrief".

Das vollständige Interview mit Volker Schulz, Redakteur von "Der Aktionärsbrief" im Schnelltest auf Der Aktionärsbrief TV können Sie unter dem folgenden Link beziehen: www.bernecker.info

Börsenplätze Evotec-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Evotec-Aktie:
3,269 EUR -1,83% (06.07.2015, 14:30)

Tradegate-Aktienkurs Evotec-Aktie:
3,277 EUR -2,18% (06.07.2015, 14:53)

ISIN Evotec-Aktie:
DE0005664809

WKN Evotec-Aktie:
566480

Ticker-Symbol Evotec-Aktie Deutschland:
EVT

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Evotec-Aktie:
EVOTF

Kurzprofil Evotec AG:

Die Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt.

Evotec ist weltweit tätig und bietet seien Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei deckt Evotec alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab. Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Schmerz, Stoffwechselerkrankungen, Krebs, Entzündungskrankheiten und Infektionskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert.

Evotec arbeitet in langjährigen Forschungsallianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, CHDI, Genentech, Janssen Pharmaceuticals, MedImmune/AstraZeneca, Roche und UCB zusammen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Entwicklungspartnerschaften und über eine Reihe von eigenen Wirkstoffkandidaten in der klinischen sowie in der präklinischen Entwicklung. Dazu gehören Partnerschaften mit Boehringer Ingelheim und MedImmune im Bereich Diabetes, mit Janssen Pharmaceuticals auf dem Gebiet Depression und mit Roche auf dem Gebiet der Alzheimer'schen Erkrankung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. www.evotec.com. (07.07.2015/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08:42 , Gurupress
Evotec Aktie: Eine Überraschung für Anleger?"
Die Aktie von Evotec wird derzeit von Analysten als unterbewertet angesehen, wobei das wahre Kursziel um +99,15% über ...
28.02.24 , Aktiennews
Evotec Aktie: Bloß aufpassen!
Während der letzten Wochen hat sich das Sentiment und der Buzz rund um Evotec in den sozialen Medien deutlich verbessert. ...
28.02.24 , Gurupress
Evotec Aktie: Was bedeutet das für den Kurs?
Die Aktie von Evotec wird derzeit von Analysten als nicht angemessen bewertet angesehen. Das wahre Kursziel liegt um ...