Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 7. Dezember 2022, 10:00 Uhr

Meta Platforms

WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027

Facebook-Aktie: Sektorrotation dürfte wieder Wachstumstitel bevorzugen! - Aktienanalyse


27.09.17 16:46
FBN Securities

New York (www.aktiencheck.de) - Facebook-Aktienanalyse von Analyst Shebly Seyrafi von FBN Securities:

Im Rahmen einer Aktienanalyse äußert Shebly Seyrafi, Analyst vom Investmenthaus FBN Securities, hinsichtlich der Aktien des weltweit führenden sozialen Netzwerks (ISIN US30303M1027 / WKN A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) nach wie vor die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung.

Die jüngste Kursschwäche bei den Aktien von Facebook Inc. stelle eine Einstiegsgelegenheit dar, so die Einschätzung der FBN Securities-Analysten. Die Sorgen vor einer Regulierung seien übertrieben. Die Hürden in China und Russland seien keine große Sache.

Nachdem es zuletzt eine Sektorrotation in Richtung Banken gekommen sei, dürfte die Vorlage der Quartalszahlen nach Ansicht von Analyst Shebly Seyrafi wieder eine Rotation zurück in Wachstumstiteln auslösen.

Die Aktienanalysten von FBN Securities stufen in ihrer Facebook-Aktienanalyse den Titel nach wie vor mit "outperform" ein und bestätigen das Kursziel von 210,00 USD.

Börsenplätze Facebook-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Facebook-Aktie:
141,80 EUR +2,35% (27.09.2017, 16:25)

Tradegate-Aktienkurs Facebook-Aktie:
141,75 EUR +1,78% (27.09.2017, 16:38)

NASDAQ-Aktienkurs Facebook-Aktie:
USD 166,29 +1,27% (27.09.2017, 16:43)

ISIN Facebook-Aktie:
US30303M1027

WKN Facebook-Aktie:
A1JWVX

Ticker-Symbol Facebook-Aktie Deutschland:
FB2A

NASDAQ Ticker-Symbol Facebook-Aktie:
FB

Kurzprofil Facebook Inc.:

Facebook Inc. (ISIN US30303M1027 / WKN A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) ist ein US-Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien. Der Gesellschaft gehört das soziale Netzwerk Facebook. Am 18. Mai 2012 ging Facebook an die Börse. Die Facebook-Nutzung ist für Mitglieder kostenlos, die Einnahmen bringt vor allem das Werbegeschäft. In den USA hat Facebook den größten Anteil am Markt für Bannerwerbung. Unternehmensplänen zufolge sollen künftig aber auch neue E-Commerce-Angebote in den Dienst integriert werden.


(27.09.2017/ac/a/n)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08:23 , Aktionär TV
DWS Group, Airbus, Apple, Meta, Vivint Smart Ho [...]
Der deutsche Aktienmarkt ist weiter auf der Suche nach positiven Impulsen. Gestern schoss der DAX im Minus. Und auch ...
05:11 , Aktiennews
Meta Platforms Aktie: Was kann da noch kommen [...]
Meta Platforms weist am 07.12.2022, 02:10 Uhr einen Kurs von 122.43 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter ...
06.12.22 , Aktiennews
Meta Platforms Aktie: Bitte unbedingt beachten
Meta Platforms, ein Unternehmen aus dem Markt "Telekommunikationsdienste", notiert aktuell (Stand 07:57 Uhr) ...