Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. September 2022, 22:02 Uhr

GK Software

WKN: 757142 / ISIN: DE0007571424

GK Software-Aktie: Neues Produkt als echter Volltreffer! Kurspotenzial von über 20 Prozent! Aktienanalyse


16.05.17 22:35
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - GK Software-Aktienanalyse von Aktienanalyst Dr. Adam Jakubowski von SMC Research:

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, rät in seiner aktuellen Aktienanalyse, die Aktie der GK Software AG (ISIN: DE0007571424, WKN: 757142, Ticker Symbol: GKS) nach wie vor zu kaufen.

GK Software habe im letzten Jahr den Umsatz erneut deutlich gesteigert und damit den Trend des Vorjahres fortgesetzt. Im Unterschied zu 2015 habe aber auch die Profitabilität endlich signifikant verbessert werden können. Das EBITDA sei mehr als verdreifacht worden, alle anderen Ergebniskennzahlen hätten nach zwei Verlustjahren deutlich ins Plus gedreht.

Richtungsmäßig entsprach das den Erwartungen der Analysten von SMC Research, doch die Stärke der erzielten Verbesserung hat sie positiv überrascht. GK Software habe sowohl im Bestandsgeschäft deutliche Fortschritte erzielt als auch von einer weiterhin lebhaften Neukundengewinnung profitiert. Diese werde weiterhin von der engen SAP-Partnerschaft beflügelt und habe im letzten Jahr einen zusätzlichen Schub durch die neue cloud-fähige Kassensoftware OmniPOS erhalten, die auf eine sehr gute Resonanz im Markt gestoßen sei. Den Höhepunkt dieser Entwicklung stelle die Gewinnung von ALDI Nord als Kunden dar.

Mit dem modernen Produktportfolio, den exzellenten Referenzen, der inzwischen globalen Präsenz und der SAP-Partnerschaft verfüge GK Software aktuell über alle Zutaten, um das dynamische Wachstum fortzusetzen und die Gewinne überdurchschnittlich zu steigern. Dies umso mehr, als die Konkurrenz in Europa derzeit noch stark mit sich selbst beschäftigt sei und das Feld fast kampflos zu überlassen scheine. Dies werde wahrscheinlich nicht lange so bleiben, aber das sich bietende Window of Opportunity nutze GK Software sehr konsequent.

Jakubowski sehe sich vor diesem Hintergrund in seiner bisherigen Einschätzung bestätigt. Gleichzeitig habe er auf die über seinen Erwartungen liegende Umsatz- und Ergebnisdynamik die Schätzungen angehoben, woraus ein neues, deutlich höheres Kursziel von 97,00 Euro resultiere. Darin enthalten ist wie schon bisher eine 25-prozentige Übernahmeprämie, mit der die Analysten von SMC Research das von ihnen perspektivisch als durchaus wahrscheinlich eingeschätzte Szenario einer Übernahme durch SAP berücksichtigen. Nachdem ihr letztes Kursziel inzwischen erreicht und sogar übertroffen worden ist, sehen die Analysten von SMC Research auf dieser Basis weiterhin ein deutliches Kurspotenzial von über 20 Prozent.

In Kombination mit dem überzeugenden Gesamtbild rechtfertigt dies nach Erachten von Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, die Aufrechterhaltung des bisherigen Urteils "buy" für die Aktie von GK Software.

Börsenplätze GK Software-Aktie:

Xetra-Aktienkurs GK Software-Aktie:
79,00 EUR -0,40% (16.05.2017, 17:09)

Tradegate-Aktienkurs GK Software-Aktie:
79,107 EUR -0,27% (16.05.2017, 22:25)

ISIN GK Software-Aktie:
DE0007571424

WKN GK Software-Aktie:
757142

Ticker Symbol GK Software-Aktie:
GKS

Kurzprofil GK Software AG:

Seit seiner Gründung vor 25 Jahren hat sich die GK Software AG (ISIN: DE0007571424, WKN: 757142, Ticker Symbol: GKS) rasant entwickelt. Wichtige Voraussetzungen auf dem Weg zum führenden europäischen Anbieter von ganzheitlichen Filiallösungen waren dabei die hohe Kontinuität im Management sowie motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter.

Mit mehr als 223.400 Installationen in über 40 Ländern ist die GK Software AG einer der wichtigsten Player im internationalen Markt für Store-Solutions. Der Markterfolg beruht auf der Qualität des Lösungsportfolios sowie auf einer schlagkräftigen Unternehmensorganisation, mit der das Unternehmen auch internationale Großprojekte erfolgreich umsetzt.

1990 gegründet, hat die GK Software AG bereits ab 1997 konsequent auf Java als Plattform für alle Lösungen gesetzt. Die Lösungssuite GK/Retail ist jetzt seit über zehn Jahren produktiv und in dieser Zeit auf der Basis neuester Technologien und offener Standards kontinuierlich weiterentwickelt worden. Im Jahr 2000 war GK/Retail die erste Filiallösung, die für SAP zertifiziert wurde.

Der Erfolg hat sich auch wirtschaftlich ausgezahlt. So konnte die GK Software AG den Umsatz seit dem Börsengang verdreifachen und die Mitarbeiterzahl verfünffachen.

Ob mobile Lösungen, zentrale Architekturen oder die unternehmensweite Steuerung von tausenden Filialen in unterschiedlichen Ländern, GK/Retail setzt seit Jahren die Trends bei modernen Applikationen für Filialunternehmen. Dies ist auch eine der Ursachen dafür, dass SAP die GK Software-Lösungen weltweit vertreibt. (16.05.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
08:21 , Aktiennews
Erstaunliche Entwicklung bei GK Software!
Gk Software weist am 26.09.2022, 15:55 Uhr einen Kurs von 115.4 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird ...
26.09.22 , Aktiennews
GK Software Aktie: Abwarten
Gk Software weist am 26.09.2022, 15:55 Uhr einen Kurs von 115.4 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird ...
26.09.22 , Aktiennews
GK Software Aktie: Was soll die Aufregung?
Für die Aktie Gk Software stehen per 23.09.2022, 20:56 Uhr 118.6 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Gk ...