Suchen
Login
Anzeige:
Di, 17. Mai 2022, 20:16 Uhr

GK Software

WKN: 757142 / ISIN: DE0007571424

GK Software: Wachstumskurs zahlt sich endlich in Gewinnen aus - Aktienanalyse


28.06.21 12:28
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - GK Software-Aktienanalyse von Analyst Dr. Adam Jakubowski von SMC Research:

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der GK Software SE (ISIN: DE0007571424, WKN: 757142, Ticker-Symbol: GKS).

Mit seiner Software für den filialisierten Einzelhandel spiele GK Software weltweit in der ersten Liga der Anbieter. Das gelte sowohl für die Marktstellung, die von einer hohen Installationsbasis gekennzeichnet sei, als auch für die hohe Produktqualität, die in den letzten Jahren starke Marktanteilsgewinne (gemessen an der Zahl der Neuinstallationen) ermöglicht habe. Ein weiteres zentrales Element des Geschäftsmodells sei die intensive Partnerschaft mit SAP, mit der vor allem die vertriebliche Reichweite entscheidend erhöht werde.

Diese starke Markstellung habe GK in den letzten Jahren in ein hohes Umsatzwachstum umgemünzt, dies allerdings zwischenzeitlich mit deutlichen Profitabilitätseinbußen bezahlt. Seit dem zweiten Halbjahr 2019 sei aber auch diesbezüglich eine massive Besserung zu beobachten. Nachdem im letzten Jahr deutlich dreistellige Ergebniszuwächse erzielt und die höchsten Margen seit 2011 erwirtschaftet worden seien, scheine sich der positive Margentrend auch im laufenden Jahr fortzusetzen. So sei das EBIT im ersten Quartal 2021 im Vorjahresvergleich verdreifacht worden.

Als noch wichtiger als die bisherige Entwicklung erachte Jakubowski die weiteren Perspektiven, die er für unverändert attraktiv halte. Mit dem innovativen und laufend erweiterten Produktportfolio verfüge GK über große Potenziale sowohl bei Bestandskunden als auch bei der Neukundenakquise, zumal der Digitalisierungstrend des Einzelhandels die Bereitschaft der Händler für eine Modernisierung ihrer Software weiter stützen dürfte. Auch biete die weitere Internationalisierung des Geschäfts noch große Chancen, die GK Software möglicherweise mit einer Akquisition erschließen werde. Mit der komfortablen Bilanzausstattung, die durch die jüngste Kapitalerhöhung zusätzlich verbessert worden sei, sei der finanzielle Spielraum für einen solchen Schritt auf jeden Fall gegeben.

Insgesamt sehe der Analyst GK Software somit gut aufgestellt, um in Zukunft weiter zu wachsen und die Margen zu erhöhen. Diese Erwartung habe der Analyst in seinem Bewertungsmodell abgebildet und sehe auf dieser Basis für die Aktie trotz der Verdopplung in den letzten zwölf Monaten ein weiteres zweistelliges Kurspotenzial.

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, bestätigt deswegen sein Urteil "buy" für die GK Software-Aktie, sein neues Kursziel lautet 162,00 Euro (zuvor: 156,00 Euro). (Analyse vom 28.06.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze GK Software-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs GK Software-Aktie:
142,00 EUR +2,16% (28.06.2021, 12:05)

Xetra-Aktienkurs GK Software-Aktie:
143,00 EUR +2,88% (28.06.2021, 11:33)

ISIN GK Software-Aktie:
DE0007571424

WKN GK Software-Aktie:
757142

Ticker-Symbol GK Software-Aktie:
GKS

Kurzprofil GK Software SE:

Seit ihrer Gründung vor über 25 Jahren hat sich die GK Software SE (ISIN: DE0007571424, WKN: 757142, Ticker-Symbol: GKS) rasant entwickelt. Wichtige Voraussetzungen auf dem Weg zum führenden europäischen Anbieter von ganzheitlichen Filiallösungen waren dabei die hohe Kontinuität im Management sowie motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter.

Mit mehr als 319.000 Installationen in über 60 Ländern ist GK Software einer der wichtigsten Player im internationalen Markt für Store-Solutions. Ihrer Markterfolg beruht auf der Qualität des Lösungsportfolios sowie auf einer schlagkräftigen Unternehmensorganisation, mit der man auch internationale Großprojekte erfolgreich umsetzt.

1990 gegründet, hat das Unternehmen bereits ab 1997 konsequent auf Java als Plattform für alle seine Lösungen gesetzt. Seine Lösungssuite GK/Retail ist jetzt seit über zehn Jahren produktiv und in dieser Zeit auf der Basis neuester Technologien und offener Standards kontinuierlich weiterentwickelt worden. Im Jahr 2000 war GK/Retail die erste Filiallösung, die für SAP zertifiziert wurde.

Der Erfolg hat sich auch wirtschaftlich ausgezahlt. So konnte GK Software den Umsatz seit dem Börsengang verneunfachen und die Mitarbeiterzahl auf über 1.122 steigern.

Ob mobile Lösungen, zentrale Architekturen oder die unternehmensweite Steuerung von tausenden Filialen in unterschiedlichen Ländern, GK/Retail setzt seit Jahren die Trends bei modernen Applikationen für Filialunternehmen. Dies ist auch eine der Ursachen dafür, dass SAP die Lösungen weltweit vertreibt. (28.06.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
13:12 , Aktiennews
GK Software Aktie: Ist das wirklich alles?
Gk Software weist am 17.05.2022, 09:00 Uhr einen Kurs von 132 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter ...
00:06 , Aktiennews
GK Software Aktie: Schluss mit der Unsicherheit!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Gk Software, die im Segment "Anwendungssoftware" ...
02.05.22 , Aktien Global
GK Software: Zweistellige EBIT-Marge erreicht
Nach Darstellung von SMC-Research habe die GK Software SE ihre Ergebnisse im letzten Jahr sehr deutlich gesteigert und ...