Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. November 2022, 17:02 Uhr

Summa Silver

WKN: A2P4EE / ISIN: CA86565E1051

Gold-Auslieferungen erhöhen sich signifikant! Auch die Silber-Lagerbestände befinden sich im freien Fall!


21.09.22 08:07
Jörg Schulte

 



 


Interessante Entwicklungen an der COMEX-Börse in New York! Gold wird physisch abgezogen! Auch an der LBMA in London fallen die Silber-Lagerbestände auf immer tiefere Niveaus. Was ist im Busch?


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,


scheinbar wächst das Misstrauen gegenüber der COMEX-Gold-Börse in New York, was sich im stark steigenden Goldabzug widerspiegelt. Während längerfristig durchschnittlich, beginnend ab etwa 2008, etwa 700.000 Unzen abgezogen wurden, notiert dieser Wert derzeit bei etwa 3.300.000 Unzen! Der Grund dahinter ist noch nicht bekannt, und öffnet der Spekulation damit Tür und Tor. Anhand dieser Daten und dem eigentlich für Gold sehr positiven Umfeld ist davon auszugehen, dass der Goldpreis schon kurzfristig wieder nach oben drehen wird, wovon dann Unternehmen wie Mawson Gold stark profitieren sollten, die übrigens wieder spitzenmäßige Nachrichten ablieferte!


 


Mawson Gold ermittelt neue Bohrziele!


 



 


Mawson Gold (WKN: A2QA2M) gab weitere Ergebnisse seiner drohnengestützten magnetischen Vermessung bekannt, die ein großes und unerprobtes Gebiet seines 18.000 ha großen unternehmenseigenen Gold-Kobalt-Projekt ‚Rompas-Rajapalot‘ im Norden Finnlands umfasste. Dabei zeigte eine neue magnetische Untersuchung mehr als 30 Goldziele, die in einem 4 km x 4 km großen Areal liegen.


 



https://www.youtube.com/watch?v=0qzTdBdNUXg


 


Die gefundenen Zielstrukturen wurden auf das gleiche Alter wie die grundstücksweite Mineralisierung datiert. Besonders wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass das Schlüsselalter der Goldmineralisierung in Lappland, etwa 1,8 Milliarden Jahre alt ist. Dieses nochmals vergrößerte Zielgebiet wurde noch nicht bebohrt, obwohl es zwischen den Entdeckungen ‚Rajapalot‘ mit seiner ‚abgeleiteten‘ 1,04 Millionen Unzen Goldäquivalent-Ressource und ‚Rompas‘, einem hochgradigen Gebiet, in dem z.B. 617 g/t Gold über 6 m durchteuft wurden, liegt und obendrein mit einer 3 km x 2 km großen ‚C-Horizont-Till‘-Anomalie zusammenfällt.


Was noch alles gefunden wurde, lesen Sie hier.


 


Bye, bye Silber-Lagerbestände!


 


Auch die Silber-Lagerbestände schmilzen wie der sprichwörtliche Schnee in der Sonne, nach neuesten Daten der Metallbörse LBMA in London. Von den etwa 1,2 Mrd. Unzen Silber zum Jahresbeginn sind nur noch etwas mehr als 900 Mio. Unzen da. Das markiert den niedrigsten Stand seit der Aufzeichnung im Jahr 2016. Das Tempo, in dem das Silber abfließen würde, sei schon erschreckend, berichten Branchenkenner.


Anhand dieser Daten fällt eindeutig eine Diskrepanz zwischen den physischen Lagerbeständen und dem „Papiersilber“ auf. Soll heißen, dass das an der Börse gehandelte „verbriefte“ Silber auf einem viel zu niedrigen Niveau notiert. Das lässt die Hoffnung auf einen sogenannten „short squeeze“ aufkommen, der entsprechende Silber-Aktien vervielfachen kann. Solche Kandidaten könnten Summa Silver und Tier One Silver sein. Denn beide Unternehmen stehen top da. Schauen Sie selbst:


 


Summa Silver hat erneut eine hochkarätige Mineralisierung getroffen!


 



 


Bei Summa Silver (WKN: A2P4EE) geht es Schlag auf Schlag weiter! Denn schon wieder konnte der Silberexplorer mit hochgradigen Silber- und Goldmineralisierungen von seinem ‚Hughes‘-Projekt nahe Tonopah in Nevada glänzen!


 



https://www.youtube.com/watch?v=kXRpS8YAonw&t=6s


 


In sieben der acht Bohrlöcher, die das Ziel ‚Murray‘ auf der Westseite erprobten, wurden neben einer hervorragenden Kontinuität sogar Gehalte von 535 g/t Silberäquivalent über 4,6 m, einschließlich 1.273 g/t Sliberäquivalent über 1,4 m gefunden. Das sind Spitzengehalte!


Weitere Details lesen Sie hier!


 


Tier One Silver startet geophysikalische Untersuchung!


 



 


Auch die Weiterentwicklung von Tier One Silver (WKN: A2QNN8) seinem ‚Curibaya‘-Projekt im Süden Perus wird in Siebenmeilenstiefeln vorangetrieben. Entsprechend hat die ‚Quellen-Audio-Frequenz-Magnetotellurik‘ (‚CSAMT‘) über eine Fläche von mehr als 35 Linienkilometern begonnen. Das Ziel dieser Untersuchung besteht darin, die Widerstandseigenschaften in der Tiefe zu definieren, wo Zonen mit geringerem Widerstand und höherer Leitfähigkeit auf Zonen mit intensiver hydrothermaler Alteration hinweisen, die möglicherweise mit einem Kupferporphyrsystem in der Tiefe in Zusammenhang stehen.


Nach Abschluss der Vermessung und der endgültigen Zielbestimmung plant das Unternehmen Bohrungen, um ein potenzielles Porphyrsystem zu erproben, das unter dem an der Oberfläche definierten epithermalen System liegt.


 



https://www.youtube.com/watch?v=9xL1ovr2544


 


Weitere Spannung besteht in den noch ausstehenden Ergebnissen des jüngsten Oberflächen-Erkundungs-Programms, die zur Verfeinerung der Edelmetallziele innerhalb des neu genehmigten Zielgebiets ‚Cambaya‘ entnommen wurden.


Lesen Sie hier mehr.


 


Auch Industrierohstoffe haben ihren Reiz und sollten nicht ausgeschlossen werden!




Neben Gold und Silber gibt es allerdings auch noch andere Rohstoffe, die man auf dem Schirm haben sollte. Dazu gehören zweifelsohne Nickel, Lithium, Kupfer und Uran. Da sich diese Rohstoffe noch schlechter physisch handeln lassen als Edelmetalle, empfiehlt es sich auch hier, auf gute Aktien zu setzen. Einige konnten vor wenigen Tagen wieder mit mächtig guten Nachrichten auftrumpfen. Sehen Sie selbst:




Weiterer sensationeller Nickelfund! Karora dreht erneut auf!


 



 


Karora Resources (WKN: A2QAN6) gab erneut bärenstarke Bohrergebnisse inklusive einer neuen Nickelentdeckung bekannt. Im scheinbar immer hochgradigeren ‚Beta Hunt‘-Block, oberhalb von ‚Western Flanks‘, wurden bei jüngsten ‚Infill‘-Bohrungen innerhalb der bestehenden Gold-Mineralressource erneut hochgradige beispielsweise 6,5 % Ni über 11,9 m durchteuft. Diese Mineralisierung wird mittlerweile als Gegenstück zur ‚4C-Nickelmulde‘ interpretiert, die bereits von Reliance Mining im Jahr 2004/05 teilweise abgebaut wurde. Doch nicht nur dass, so wurde auch gleich noch eine neue Nickelentdeckung hinzugewonnen!


 



https://www.youtube.com/watch?v=FkQ_-OZeDdM&t=75s


 


Ein weiteres Highlight ist, dass sich diese Mineralisierung gerade einmal 25 m von der bestehenden Erschließung entfernt befindet, die aktiv für den Abbau der Goldlagerstätte ‚Western Flanks‘ genutzt wird.


Lesen Sie hier die komplette Liste der Highlights.


 


Li-Metal beginnt mit Machbarkeitsstudie!


 



 


Li-Metal (WKN: A3DAAU) hat die Hatch Ltd. mit der Durchführung einer Konzeptstudie für die Anfang des Jahres fertiggestellte unternehmenseigene Produktionsanlage nahe Toronto beauftragt. Die Anlage soll zukünftig metallisches Lithium im kommerziellen Maßstab herstellen. Hatch zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Engineering, Projektmanagement und professionelle Dienstleistungen!


 



https://www.youtube.com/watch?v=JPXZaHPDibE&t=298s


 


Neben der Lithiummetall-Pilotproduktionsanlage und den Unternehmensbüros beherbergt die Anlage in Toronto auch Li-Metal sein Labor für fortschrittliche Anodenmaterialien, das kundenspezifische Batterieanodenmaterialien der nächsten Generation entwickelt und testet. Diese Studie wird sich auf die Entwicklung der kommerziellen Lithiummetall-Produktionsanlage des Unternehmens konzentrieren.


Lesen Sie hier mehr.


 


Osisko Gold Royalties mit ‚Marikana Copper‘-Deal!


 



 


Osisko Gold Royalties (WKN: A115K2) hat wieder zugeschlagen. Dieses Mal sicherte sich der Royalty-Profi eine 1,0 %-Nettoschmelzlizenzgebühr (‚NSR‘) am aussichtsreichen Kupferprojekt ‚Marimaca‘ in Antofagasta, Chile. Diese ‚NSR‘ von Marimaca Copper Corp. wurde für 15,5 Mio. USD erworben.


 



https://www.youtube.com/watch?v=gPUpNeshIZQ&t=51s


 


Mit dieser jüngsten Transaktion wurden Osisko obendrein bestimmte Rechte eingeräumt, einschließlich eines Vorkaufsrechts bezüglich jeglicher Lizenzgebühren, Streams oder ähnlichen Beteiligungen im Zusammenhang mit der Projekt-Finanzierung.


Weitere Highlights lesen Sie hier.


 


Hammer! Uranium Energy erweitert die Wyoming ‚Hub and Spoke-ISR‘-Plattform!


 


 



 


Uranium Energy (WKN: A0JDRR) hat seine Zusammenfassung des technischen Berichts auf dem EDGAR-Internetportal eingereicht, in dem die aktualisierten Mineralressourcen für das ‚ISR-Hub- and Spoke‘-Projekt in Wyoming offengelegt werden. Demnach belaufen sich die ‚gemessenen und angezeigten‘-Ressourcen auf 66.198.200 lbs. U3O8 die in 58.460.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,069 % U3O8 enthalten sind. Die gesamten ‚abgeleiteten‘ Ressourcen, die für die Anlagen, die ausgewiesen wurden, belaufen sich auf 15.053.700 lbs. U3O8 in 10.859.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,064 % U3O8. Zusammen mit der ‚Hub and Spoke ISR‘-Plattform in Süd-Texas kontrolliert Uranium Energy mehr als 75.000.000 lbs. U3O8 an ‚gemessenen und angezeigten‘-Ressourcen und 25.000.000 lbs. an ‚abgeleiteten‘-Ressourcen


Lesen Sie mehr.


 



https://www.youtube.com/watch?v=v32zPbx-8Tc&t=212s


 


Die Uran-Förderung in den USA nimmt Fahrt auf!


 



 


Zudem gab der angehende Uranproduzent noch bekannt, dass die jüngsten Maßnahmen der US-Regierung immer mehr ausgestaltet werden, um die Abhängigkeit von Kernbrennstoffen aus Russland zu verringern. Am 2. September wurde vom US-Präsident Biden ein zusätzlicher Antrag auf Mittelzuweisung an den Kongress gestellt, der u.a. 1,5 Mrd. US-Dollar für das Energieministerium vorsieht. Dieser Betrag soll eingesetzt werden, um zum einen niedrig angereichertes Uran (‚Low Enriched Uranium‘) zu erwerben, womit jeder fünfte Haushalt mit Strom versorgt werden kann. Zum anderen sollen die Mittel für den Kauf höherangereichertes Uran (‚High-Assay Low Enriched Uranium‘) eingesetzt werden, welches für die neuen, kleinen modularen Reaktoren benötigt wird.


Lesen Sie hier mehr über das, was die US-Regierung plant.


 


Fazit:


Das Umfeld für Rohstoffe könnte kaum besser sein. Sobald die Wirtschaftsdaten aus dem Reich der Mitte wieder mehr Zuversicht versprühen und die Zinsschritte der Notenbanken ihre Schrecken verlieren, sollte gerade in das Segment der Rohstoffe wieder richtig Musik reinkommen. Wir blicken gespannt auf die heutige Fed-Sitzung, von der wir klarere Signale, die Zukunft betreffend, erwarten. Bei den Unternehmen hingegen läuft es definitiv richtig rund!


 


Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments


Ihr JS Research-Team


 


 


Bildquellen, sofern nicht anders angegeben, das jeweilige Unternehmen!


Dieser Werbeartikel wurde am 21. September 2022 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research UG (haftungsbeschränkt) erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research UG (haftungsbeschränkt) bei der BaFin angezeigt! Quellen: Mawson Gold, Summa Silver, Tier One Silver, Karora Resources, Li-Metal, Osisko Gold Royalties, Uranium Energy, Swiss Resource Capital AG sowie eigene Berechnungen und Interpretationen der verfügbaren Informationen.


 


Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.


 


Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung der besprochenen Unternehmen Mawson Gold, Summa Silver, Tier One Silver, Karora Resources, Li-Metal, Osisko Gold Royalties und Uranium Energy zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktienbestände in Mawson Gold, Tier One Silver, Karora Resources, Li-Metal, Osisko Gold Royalties, Uranium Energy, behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Die Herausgeber und verantwortliche Autoren halten Aktien in Summa Silver. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Mawson Gold, Summa Silver, Tier One Silver, Karora Resources, Li-Metal, Osisko Gold Royalties und Uranium Energy und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktien von Mawson Gold, Summa Silver, Tier One Silver, Karora Resources, Li-Metal, Osisko Gold Royalties und Uranium Energy im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.


 


Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens keine Aktien von Mawson Gold, Tier One Silver, Karora Resources, Li-Metal, Osisko Gold Royalties und Uranium Energy halten. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir dennoch ausdrücklich hin. Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens halten Aktien von Summa Silver. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.


 


Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -.


 



powered by stock-world.de

24.11.22 , Jörg Schulte
Goldpreis sieht wieder sehr bulish aus! Und diese U [...]
    Die Edelmetalle haben in den ersten Novemberwochen eine starke Rallye ...
16.11.22 , Jörg Schulte
Wahnsinnig gute Zahlen! Hier ist weiteres Wachstu [...]
    Unglaublich, wie diese Unternehmen abliefern und vermutlich noch ...
15.11.22 , Jörg Schulte
Zwei Unternehmen trumpfen wieder stark auf! Hier [...]
Umweltschutz und TOP-Gehalte!     Während ...
08.11.22 , Jörg Schulte
Jetzt Gratisaktien sichern! Nach Osisko und Tudor [...]
Kursgewinne durch Gratisaktien Der ‚Spin-Out‘ der ‚Crown‘-Konzessionsflächen ...
08.11.22 , Jörg Schulte
Internationale Edelmetall- & Rohstoffmesse 2022 - [...]
    Die Internationale Edelmetall- & Rohstoffmesse fand erstmalig 2005 ...

 
Werte im Artikel
0,25 plus
+4,53%
0,12 plus
+1,46%
0,052 plus
0,00%
21,28 minus
-0,63%
3,15 minus
-0,73%
3,84 minus
-1,03%
0,48 minus
-1,03%
12,60 minus
-1,33%
0,22 minus
-2,48%
04.11.22 , dpa-AFX
IRW-News: Summa Silver Corp.: Summa Silver pr [...]
IRW-PRESS: Summa Silver Corp.: Summa Silver präsentiert sich auf der Deutschen Goldmesse in Frankfurt ...
27.10.22 , dpa-AFX
IRW-News: Summa Silver Corp.: Summa Silver ide [...]
IRW-PRESS: Summa Silver Corp.: Summa Silver identifiziert Erweiterungen von hochgradigen Silber-Gold-Adern auf dem ...
28.09.22 , dpa-AFX
IRW-News: Summa Silver Corp.: Summa Silver nim [...]
IRW-PRESS: Summa Silver Corp.: Summa Silver nimmt Bohrungen auf dem hochgradigen Silberprojekt Mogollon, New Mexico, ...