Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. Januar 2023, 19:52 Uhr

Kupfer COMEX Rolling

WKN: COM008 / ISIN: XC0009656965

Gründe, um in Zink und Kupfer zu investieren


25.11.22 08:34
Ingrid Heinritzi

Automobile und Elektronikprodukte brauchen Zink. Steigende Zinkpreise in den letzten Jahren lassen Investoren aufhorchen

Zink ist das vierthäufigste verbrauchte Metall. Mit Eisen und Stahl wird es zu einer rostfreien Beschichtung. Auch bei der Herstellung von Messing ist es präsent. Investitionen in die Infrastruktur durch Schwellenländer, China, Indien und die USA und die zunehmende Urbanisierung werden die Zinknachfrage anheizen. Laut dem US Geological Survey ist China auch in 2022 größter Zinkproduzent geblieben. In diesem Jahr ging es mit dem Zinkpreis mal rauf und mal runter, da ging es Zink nicht anders als anderen Basismetallen. Experten sind sich jedoch einig, dass die Zinkpreise in den kommenden Jahren nach oben zeigen werden.


Im Jahr 2021 produzierte China 4,2 Millionen Tonnen Zink. China steht damit an Platz eins sowohl bei Produktion als auch beim Verbrauch. Auf dem zweiten Platz befindet sich Peru mit 1,6 Millionen Tonnen Zinkproduktion. Beim drittplatzierten Land, Australien, ging die Produktion im vergangenen Jahr zurück. Auch Indien gehört zu den großen Zinkherstellern, dies mit einer der weltweit führenden Zinkminen, welche mehr als sechs Millionen Tonnen Zink jährlich produziert. Es folgen die USA, Mexiko, Bolivien, Russland, Kanada und Schweden. Autoproduzenten brauchen nicht nur Zink, sondern auch Kupfer. Das rötliche Metall ist für Zukunftstechnologien unentbehrlich. Es wird laut Prognosen in den nächsten Jahren vermehrt für den Ausbau der Stromnetze und auch für Windkraftanlagen gebraucht. Da mit einem steigenden Bedarf für Zink und Kupfer gerechnet wird, kommen Unternehmen wie Kutcho Copper und Golden Rim Resources ins Spiel. Kutcho Copper besitzt in British Columbia das Kutcho-Projekt mit fast 17.000 Hektar Land. Es beinhaltet Zink und Kupfer. Golden Rim Resources besitzt neben dem Flaggschiffprojekt Kada (Gold) in Guinea noch ein Joint Venture für ein Porphyr-Kupfer-Projekt in Chile sowie ein Kupfer-Silber-Blei-Zink-Projekt in der Nähe in Paguanta.


Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Kutcho Copper (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/kutcho-copper-corp/).


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.












powered by stock-world.de


China setzt auf Gold
In 2022 hat China sehr viel Gold importiertDie Zahlen zeigen es, im Jahr 2022 hat China 524 Tonnen Gold, Wert zirka 33 ...
Der Januar - Zeit für Gold und Silber
Gold und Silber sind eine Wertanlage. Auch als Geschenk etwa zum Valentinstag könnte daran gedacht werdenIm Vergleich ...
26.01.23 , Ingrid Heinritzi
Rohstoffe dieses Jahr im Superzyklus
Die Großbank Goldman Sachs sieht starke Argumente, dass neben Gold besonders Industriemetalle die Gewinner sein ...
26.01.23 , Ingrid Heinritzi
Auf die Zukunft und Zinn setzen
Ohne Zinn läuft im Elektroniksektor nichts. Das Wachstum grüner Energien und der Digitalisierungsschub verlangen ...
25.01.23 , Ingrid Heinritzi
Elektrifizierung im Busverkehr dank Lithium
Ob in New York oder in Deutschland, der Busverkehr wird zunehmend elektrifiziertIn New York ist es ein deutsches Unternehmen ...

 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
0,029 minus
-9,52%
16:25 , BNP Paribas
Konjunkturoptimismus treibt Kupferpreis
Paris (www.aktiencheck.de) - Kupfer kostete zur Wochenmitte rund 9.350 Dollar je Tonne - gut 12 Prozent mehr als zu Jahresbeginn. ...
26.01.23 , Miningscout.de
BHP geht in Serbien auf Kupfersuche
BHP hat ein Agreement über drei Kupferexplorationsziele in der serbischen Region Timok abgeschlossen. Der Bergbauriese ...
26.01.23 , Jürgen Sterzbach
Kupfer: Bullen räumen das Feld
Der Kupfer-Future hat seit den Tiefständen aus Sommer letzten Jahres seine Verluste deutlich dezimiert, vor wenigen ...