Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. November 2022, 19:51 Uhr

Gute Nachrichten von Biogen - Bankaktien unter Druck


28.09.22 14:10
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Mittwoch in Europa bringt Rückgänge bei den meisten Aktienindices, so die Experten von XTB.

Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) werde um 1% niedriger gehandelt und notiere auf dem niedrigsten Stand des Jahres. Der Wirtschaftskalender für heute sei relativ leer.

Nachrichten:

HeidelbergCement (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, NASDAQ OTC-Symbol: HLBZF) habe gesagt, dass es den Betrieb von Fabriken einstellen könne, wenn die hohen Energiepreise anhalten würden.

Die Aktien von Bankunternehmen hätten heute besonders schlecht abgeschnitten, wobei die Deutsche Bank (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) und die Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, NASDAQ OTC-Symbol: CRZBF) mehr als 4% verloren hätten. Die Commerzbank werde durch eine zusätzliche Rückstellung von 490 Millionen Euro durch die polnische Bank mBank (ISIN: PLBRE0000012, WKN: 884537, Ticker-Symbol: BRU) belastet.

Gute Nachrichten von Biogen (ISIN: US09062X1037, WKN: 789617, Ticker-Symbol: IDP, NASDAQ-Symbol: BIIB) würden sich positiv auf den Gesundheitssektor auswirken, der sich trotz des heutigen Ausverkaufs relativ gut entwickele.

Empfehlungen von Banken:

- Berenberg habe das Kursziel für die Aktie von Hypoport (ISIN: DE0005493365, WKN: 549336, Ticker-Symbol: HYQ) von 400 Euro auf 225 Euro gesenkt.
- JP Morgan stufe thyssenkrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, NASDAQ OTC-Symbol: TYEKF) mit "underweight" ein. Das Kursziel liege bei 4,80 Euro. (28.09.2022/ac/a/m)




 
Werte im Artikel
67,15 plus
+0,83%
109,10 minus
-0,82%
52,46 minus
-1,02%
14.380 minus
-1,04%
5,20 minus
-1,22%
7,91 minus
-1,40%
10,20 minus
-1,77%
294,18 minus
-3,59%