Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 23. Oktober 2021, 14:08 Uhr

Hill-Rom Holdings

WKN: A0NJH0 / ISIN: US4314751029

Hill Rom: Verbindliche Absichtserklärung für Übernahme geschlossen - Aktienanalyse


02.09.21 15:11
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Hill Rom-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Medizintechnikunternehmens Hill-Rom Holdings, Inc (ISIN: US4314751029, WKN: A0NJH0, Ticker-Symbol: HB9, NYSE-Symbol: HRC) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Nach einigem Werben scheine der Pharma- und Medizintechnikkonzern Baxter beim US-Unternehmen Hill-Rom mit einer erhöhten Offerte nun zum Zug zu kommen. Beide Firmen hätten nach Angaben vom Donnerstag eine verbindliche Absichtserklärung für die Übernahme geschlossen, die im nächsten Jahr über die Bühne gehen solle.

Baxter zahle demnach 156 US-Dollar je Hil-Rom-Aktie und lasse sich somit den Kauf des Herstellers von Krankenbetten, OP-Tischen und Patientenüberwachungssystemen rund 10,5 Milliarden Dollar (knapp 8,9 Milliarden Euro) kosten. Inklusive Schulden werde Hillrom mit 12,4 Milliarden Dollar bewertet, wie die Konzerne in einer gemeinsamen Presseerklärung in Chicago und Derfield mitgeteilt hätten.

Baxter habe nach Berichten des "Wall Street Journal" (WSJ) vom Montag sein Angebot aufgestockt, nachdem der Konzern im Juli mit einer niedrigeren Offerte abgeblitzt sei. Jetzt hätten die Hill-Rom-Aktionäre das Wort, die genügend Anteile zu dem gebotenen Preis anbieten müssten. Die Hill-Rom-Aktie habe seit Juli - als es zum ersten Mal Spekulationen über eine Offerte gegeben habe - deutlich zugelegt. Zuletzt habe sie 145 Dollar und damit fast ein Viertel mehr als noch Ende Juni gekostet. Zudem fehle noch das grüne Licht der Wettbewerbsbehörden. Dieses und die Zustimmung der Anteilseigner vorausgesetzt solle die Übernahme Anfang 2022 abgeschlossen werden.

Mit der Übernahme von Hill-Rom laufe die bereits vor einigen Jahren ausgelöste Konsolidierungswelle in der Medizintechnik weiter, da Unternehmen ihren Krankenhauskunden eine breitere Produktpalette würden verkaufen wollen. Baxter wolle mithilfe des Zukaufs unter anderem das Angebot digital vernetzter Medizin weiter ausbauen und den internationalen Vormarsch von Hill-Rom vorantreiben. Der Konzern gehe davon aus, dass bereits im ersten vollen Jahr nach der Übernahme der Deal sich gewinnsteigernd auswirken werde.

Bei Hill-Rom handle es sich um eine "Aktionär"-Alt-Empfehlung, die in Zeiten von Corona unglücklich unter den Stoppkurs gefallen sei. "Der Aktionär" habe die Aktie sogar einst als "ultimatives Must-have" bezeichnet.

Der milliardenschwere Deal habe sich bereits in den letzten Wochen angebahnt. Baxter sichere sich mit Hill-Rom ein innovatives Unternehmen für einen fairen Preis.

Anleger, die bei der "Aktionär"-Alt-Empfehlung noch engagiert sind, können ihre Stücke nun mit Limit veräußern und über die angelaufenen Kursgewinne freuen, so Michel Doepke. (Ausgabe vom 02.09.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Hill Rom-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Hill Rom-Aktie:
127,40 EUR +3,92% (02.09.2021, 14:47)

NYSE-Aktienkurs Hill Rom-Aktie:
145,06 USD -0,36% (01.09.2021)

ISIN Hill Rom-Aktie:
US4314751029

WKN Hill Rom-Aktie:
A0NJH0

Ticker-Symbol Hill Rom-Aktie:
HB9

NYSE-Symbol Hill Rom-Aktie:
HRC

Kurzprofil Hill-Rom Holdings, Inc:

Hill-Rom Holdings, Incorporated (ISIN: US4314751029, WKN: A0NJH0, Ticker-Symbol: HB9, NYSE-Symbol: HRC) ist ein US-amerikanisches Medizintechnikunternehmen. Hill-Rom arbeitet mit Gesundheitsdienstleistern in allen Versorgungsbereichen zusammen, indem es sich auf Lösungen für die Patientenversorgung konzentriert, die die klinischen und wirtschaftlichen Ergebnisse in fünf Kernbereichen verbessern: Förderung der Mobilität, Wundversorgung und -prävention, Patientenüberwachung und -diagnose sowie Effizienz und Gesundheit der Atemwege. Zu den Segmenten zählen Patient Support Systems, das Bettgestelle und Oberflächen und Mobilitätslösungen sowie klinische Workflow-Lösungen verkauft und vermietet, und Front Line Care, das Atemwegspflegeprodukte verkauft und vermietet und Vitalparameter, ophthalmologische und kardiale Diagnosegeräte zur Beurteilung, Diagnose, Behandlung und Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten und Leiden verkauft. (02.09.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
06:31 , Aktiennews
Hill-Rom: Das ist die Höhe!
Hill-rom, ein Unternehmen aus dem Markt "Gesundheitsausrüstung", notiert aktuell (Stand 02:48 Uhr) mit ...
21.10.21 , Aktiennews
Gratulation an alle Hill-Rom-Investoren!
Hill-rom, ein Unternehmen aus dem Markt "Gesundheitsausrüstung", notiert aktuell (Stand 02:48 Uhr) mit ...
17.10.21 , Aktiennews
Hill-RomAktie: Unfassbarer Gewinn!
An der Börse New York notiert die Aktie Hill-rom am 08.10.2021, 20:18 Uhr, mit dem Kurs von 151.46 USD. Die Aktie ...