Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 1. März 2024, 19:30 Uhr

Indus Holding AG

WKN: 620010 / ISIN: DE0006200108

INDUS Holding: 9M/23 mit starkem Free Cashflow Anstieg - Aktienanalyse


06.12.23 15:25
FMR Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - INDUS Holding-Aktienanalyse von FMR Research:

Dr. Mohamad Vaseghi, Aktienanalyst von FMR Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der INDUS Holding AG (ISIN: DE0006200108, WKN: 620010, Ticker-Symbol: INH) weiterhin zu kaufen.

Free Cashflow (FCF) mit erfreulicher Entwicklung: Der FCF in der 9M/23-Periode habe eine überraschend gute Entwicklung genommen und habe von 22,2 Mio. Euro auf 106,1 Mio. Euro verbessert werden können. Er habe damit schon über dem für 2023e angestrebten Niveau von ">100 Mio. Euro" gelegen. Der Hauptgrund für diesen Anstieg liege vor allem in einem deutlich geringeren Aufbau im Working Capital begründet.

Etwas mehr Gegenwind als zu Jahresbeginn erwartet: Im 9M/23-Bericht spiegele sich nach Erachten des Analysten wider, dass der konjunkturelle Gegenwind im Laufe des Jahres etwas zugenommen habe. Es zeige sich aber auch der Risikoausgleich zwischen den Segmenten. Bei nahezu stabilem Umsatz (organisch: +0,6%) sei die EBIT-Marge vor Wertberichtigungen um lediglich 0,3%-Punkte auf 9,9% zurückgefallen. Da die Wertberichtigungen deutlich niedriger ausgefallen seien, habe die EBIT-Marge auf 8,6% deutlich verbessert werden können.

INDUS aktualisiere Ausblick '23e: INDUS sei für den Gruppenumsatz etwas vorsichtiger geworden, während der EBIT-Korridor mit 145-165 Mio. Euro (mit und ohne Wertberichtigungen) bestätigt worden sei. Das FCF-Ziel sei mit ">100 Mio. Euro" bestätigt worden, was der Analyst für konservativ halte, selbst wenn die Investitionen in Q4/23e noch ansteigen sollten.

FMR: Neues Kursziel bei 44,20 Euro je Aktie: Vaseghi habe sein Kursziel leicht angehoben, was mehr als "Feintuning" anzusehen sei.

Nach der Trennung vom verlustträchtigen Automobilzulieferer-Seriengeschäft sei Vaseghi von der Unternehmensstrategie weiterhin überzeugt. An der erwarteten Konjunkturerholung 2024e werde INDUS teilnehmen. Die Bewertung sei weiterhin attraktiv.

Dr. Mohamad Vaseghi, Analyst von FMR Research, bestätigt seine "kaufen"-Empfehlung bei einem leicht erhöhten Kursziel (+1,4%) von 44,20 Euro je Aktie (alt: 43,60 Euro). (Analyse vom 06.12.2023)

Disclosures:

Weder die FMR Frankfurt Main Research AG noch ein mit ihr verbundenes Unternehmen noch eine bei der Erstellung mitwirkende Person:

(i.) sind am Grundkapital des Emittenten mit mindestens 5 Prozent beteiligt;

(ii.) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte;

(iii.) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen;

(iv.) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking Geschäften geschlossen oder eine Leistung oder ein Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten;

(v.) sind im Besitz einer Nettoverkaufs- oder -kaufposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten überschreitet;

(vi.) haben mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erstellung von Anlageempfehlungen getroffen.

(vii.) hat sonstige bedeutende Interessen in Bezug auf das analysierte Unternehmen, wie z.B. die Ausübung von Mandanten beim analysierten Unternehmen.

INDUS Holding AG: vi

Börsenplätze INDUS Holding-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs INDUS Holding-Aktie:
21,10 EUR +0,72% (06.12.2023, 15:15)

XETRA-Aktienkurs INDUS Holding-Aktie:
21,10 EUR +1,93% (06.12.2023, 14:51)

ISIN INDUS Holding-Aktie:
DE0006200108

WKN INDUS Holding-Aktie:
620010

Ticker-Symbol INDUS Holding-Aktie:
INH

Kurzprofil INDUS Holding AG:

INDUS (ISIN: DE0006200108, WKN: 620010, Ticker-Symbol: INH) ist eine deutsche Holding AG, die sich auf den Erwerb mittelständischer Unternehmen aus der Produktionsindustrie spezialisiert hat. Unter dem Dach der Holding agieren zahlreiche kleinere und mittlere Unternehmen. Sie werden von INDUS in der Vermarktung ihrer Leistungen und Produkte unterstützt. INDUS kauft dabei ausschließlich Industrieunternehmen, so genannte Hidden Champions, die in interessanten Nischenmärkten aktiv und innerhalb ihrer jeweiligen Märkte führend sind. Innerhalb ihrer Märkte operieren die einzelnen Firmen eigenständig. Indus konzentriert die eigenen Aufgaben auf Controlling, Rechnungswesen und Finanzierung. Die verschiedenen Beteiligungsgesellschaften sind in der Medizintechnik, Metallverarbeitung, im Maschinen- und Anlagenbau, im Engineering oder im Baugewerbe tätig. (06.12.2023/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
08:02 , Gurupress
Indus Aktie: Neue Entwicklungen sorgen für Spannu [...]
Die Aktie von Indus wird von Analysten als unterbewertet angesehen, und das wahre Kursziel wird auf einen Anstieg um ...
29.02.24 , Gurupress
Indus Aktie: Was jetzt noch zu tun ist!
Die Aktie von Indus wird derzeit von Analysten als unterbewertet angesehen, und das wahre Kursziel liegt etwa 16,57% ...
28.02.24 , Gurupress
Indus Aktie: Eine Überraschung für die Anleger!
Die Aktie von Indus wird von Analysten als derzeit unterbewertet angesehen. Das wahre Kursziel wird auf +16,57% über ...