Suchen
Login
Anzeige:
Do, 7. Juli 2022, 7:35 Uhr

Kion Group

WKN: KGX888 / ISIN: DE000KGX8881

KION: Jüngste Negativ-News bereits vorweggenommen - Aktienanalyse


28.04.22 11:16
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - KION: Jüngste Negativ-News bereits vorweggenommen - Aktienanalyse

Der Gabelstapler-Hersteller KION (ISIN: DE000KGX8881, WKN: KGX888, Ticker-Symbol: KGX) hat angesichts des Ukraine-Kriegs und der Corona-Pandemie seinen Ausblick für dieses Jahr zurückgezogen, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

"Aufgrund der voraussichtlich deutlich länger als erwartet anhaltenden Engpässe in den Beschaffungsmärkten, der weiterhin stark steigenden Material- und Logistikkosten sowie erneuter Corona-Lockdowns, die insbesondere den asiatischen Markt treffen, ist die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 nicht mehr aufrecht zu erhalten", habe Unternehmenschef Rob Smith gesagt. Einen neuen Ausblick werde man erst im weiteren Verlauf des Jahres aufstellen. Ursprünglich sei KION von einem Umsatz zwischen 11 Mrd. und 12 Mrd. Euro und einem bereinigten Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) zwischen 1,01 Mrd. und 1,15 Mrd. Euro ausgegangen. Für das erste Quartal zeichne sich bereits ab, dass das bereinigte EBIT "wesentlich" unter den im Vorjahresquartal erzielten 215 Mio. Euro liegen werde.

Für Analysten sei die Nachricht wenig überraschend gekommen. Der zuvor veröffentlichte Ausblick habe die steigenden Beschaffungskosten nicht widergespiegelt, so Akash Gupta von J.P. Morgan. Zudem habe auch
Wettbewerber Jungheinrich bereits wenige Wochen zuvor mitgeteilt, die gegenwärtigen Markterwartungen wegen der konjunkturellen Unwägbarkeiten nicht erreichen zu können. Auch am Markt sei der Rückzieher mit einem Schulterzucken zur Kenntnis genommen worden, nachdem der Kurs seit Jahresbeginn ohnehin bereits von über 100 auf weniger als 55 Euro abgesackt sei - und so ein gewisser Margendruck und eine mögliche Nachfrageschwäche bereits vorweggenommen worden sei. Die Zeichen könnten damit auf Stabilisierung stehen. (Ausgabe 16/2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze KION-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs KION-Aktie:
54,80 EUR +0,59% (28.04.2022, 11:09)

XETRA-Aktienkurs KION-Aktie:
54,28 EUR -0,40% (28.04.2022, 11:00)

ISIN KION-Aktie:
DE000KGX8881

WKN KION-Aktie:
KGX888

Ticker-Symbol KION-Aktie:
KGX

Kurzprofil KION GROUP AG:

Die KION GROUP AG (ISIN: DE000KGX8881, WKN: KGX888, Ticker-Symbol: KGX) ist einer der weltweit führenden Anbieter für Flurförderzeuge und Supply-Chain-Lösungen. Ihr Leistungsspektrum umfasst Flurförderzeuge wie Gabelstapler und Lagertechnikgeräte sowie integrierte Automatisierungstechnologien und Softwarelösungen für die Optimierung von Lieferketten - inklusive aller damit verbundenen Dienstleistungen. In mehr als 100 Ländern verbessert die KION GROUP mit ihren Lösungen den Material- und Informationsfluss in Produktionsbetrieben, Lagerhäusern und Vertriebszentren.

Der im MDAX gelistete Konzern ist, gemessen an verkauften Stückzahlen im Jahr 2020, in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen. In China ist die KION GROUP am Umsatz im Jahr 2020 gemessen nach wie vor führender ausländischer Produzent und unter Einbeziehung der heimischen Hersteller der drittgrößte Anbieter. Darüber hinaus ist die KION GROUP, gemessen am Umsatz im Jahr 2019, einer der weltweit führenden Anbieter von Lagerautomatisierung.

Ende 2020 waren weltweit mehr als 1,6 Millionen Flurförderzeuge und über 6.000 installierte Systeme der KION GROUP bei Kunden verschiedener Größe in zahlreichen Industrien auf sechs Kontinenten im Einsatz. Der Konzern beschäftigt aktuell mehr als 36.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 8,3 Milliarden Euro. (28.04.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
06.07.22 , aktiencheck.de
KION: Shortseller Sandbar Asset Management bleib [...]
Wiesbaden (www.aktiencheck.de) - Shortseller Sandbar Asset Management steigert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der ...
Deutsche Bank Research senkt Ziel für Kion auf 5 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Kion vor Quartalszahlen von 75 auf 54 ...
30.06.22 , BAADER BANK
Baader Bank senkt Ziel für Kion auf 65 Euro - 'B [...]
MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat das Kursziel für Kion von 84 auf 65 Euro gesenkt, die Einstufung ...