Suchen
Login
Anzeige:
Di, 6. Dezember 2022, 8:32 Uhr

Turbo Bear Open End auf K+S [HypoVereinsbank/UniCredit]

WKN: HB9UTU / ISIN: DE000HB9UTU6

K+S – Aktie vor nächster Verkaufswelle?


28.09.22 11:34
HypoVereinsbank onemarkets

Erst kürzlich versuchte sich die Aktie von K+S an einer Gegenbewegung, ehe in den letzten Wochen der Verkaufsdruck zunahmen. Nun wird bei der Aktie ein wichtiger Support gerissen, was die Bären weiter motivieren dürfte.



Die K+S-Aktie galt bis Frühling diesen Jahres mit als „das Comeback“ am deutschen Aktienmarkt. Dabei beschleunigte sich die Aufwärtsdynamik bei K+S vor allem durch den Ukraine-Krieg im Hinblick auf die Sanktionen und die damit verbunden Verknappung des Düngemittelangebots. Doch durch die einsetzenden Marktturbulenzen, rückläufiger Kalipreise in Südamerika sowie einer schlechten Stimmung in der Landwirtschaft treibt es die Papiere wieder gen Süden. Erschwerend kommen hierzu die stark gestiegenen Gas- und Strompreise für die Düngemittelproduktion. Dies treibt Anleger trotz günstiger Bewertung der Aktie weiter in die Ferne. Wie nun heute bekannt wurde, soll die EU laut Händlern den Export von russischem Dünger wieder erleichtern. Ein weiteres Verkaufsargument für Anleger. Und auch technisch wirkt die Aktie mehr als stark angeschlagen.



Chart: K+S

Widerstandsmarken: 18,61 + 18,97 + 19,22 + 21,40 + 21,70 EUR


Unterstützungsmarken: 16,68 + 16,55 + 15,82 + 14,61 EUR


Erst vorgestern versuchte sich die Aktie an einer Last-Minute-Rettung am Supportbereich bei 18,61 – 19,22 EUR. Wie sich jedoch zeigt, folgen auf diese potenzielle Umkehrkerze keine weiteren Anschlusskäufe. Stattdessen wird der Bruch des eigentlich bedeutsamen Supports durch erneute Verluste bestätigt. Daher kann nun mit weiteren Abgaben bis auf die Unterstützungen bei 16,55 – 16,68 EUR gerechnet werden. Darunter würde der breite Unterstützungsbereich bei 14,62 – 15,82 EUR in den Fokus geraten. Mit einer Absicherung bei ≈19,20 EUR kann auf dieses Szenario spekuliert werden. Hierfür eignen sich beispielsweise die Turbo-Bear-Optionsscheine mit der WKN HB9UTU oder HC0AFQ.


Drehen die Papiere jedoch ein und es gelingt überraschenderweise der Re-Break von 19,22 EUR, könnte damit ein Erholungslauf auf 21,40 – 21,70 EUR stattfinden.


K+S in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)


Betrachtungszeitraum: 20.04.2022 – 28.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de  K+S in EUR; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)


Betrachtungszeitraum: 01.09.2017– 26.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de Turbo Bull Open End Optionsschein auf K+S für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
K+S HR9VZU 6,33 12,22 2,94 Open End
K+S HR9VZT 6,51 12,06 2,87 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.09.2022; 09:55 Uhr Turbo Bear Open End Optionsschein auf K+S für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
K+S HB9UTU 6,13 24,44 3,04 Open End
K+S HC0AFQ 2,71 20,99 6,96 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.09.2022; 09:57Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie der K+S AG finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag K+S – Aktie vor nächster Verkaufswelle? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de

Commerzbank – Trotz Umbau Dividende im Fokus
Die Aktionäre der deutschen Großbank Commerzbank können ab 2024 auf eine Dividende ...
Philips – Erschreckend schwach! Folgt nun eine Erho [...]
Von der Markterholung ist bei der Philips-Aktie bislang nur wenig zu sehen. Wie steht der Konzern fundamental ...
Hannover Rück. und Münchener Rück profitieren vo [...]
Die Münchener Rück notiert auf dem höchsten Stand seit November 2001. Die Aktie von Hannover ...
Tagesausblick für 30.11: DA wartet auf neue Impu [...]
Die Inflationsrate ist im November leicht zurückgegangenen. Mit einer Rate von zehn Prozent liegt ...
Continental – Das Profil stimmt
Bis in den September hinein hatten zyklische Aktien wie Continental enorme Probleme. Inzwischen steht der ...

 
Werte im Artikel
K+S – Aktie vor nächster Verkaufswelle?
Erst kürzlich versuchte sich die Aktie von K+S an einer Gegenbewegung, ehe in den letzten Wochen der ...