Suchen
Login
Anzeige:
Di, 11. Mai 2021, 14:54 Uhr

Kommt eine Höchstgrenze für Kryptozahlungen


28.02.21 08:50
Frank Schäffler

Vor dem Hintergrund der Geldwäscheprävention und der Terrorismus-bekämpfung plant die Bundesregierung zusätzliche Maßnahmen, um die Nutzung von Krypto-Werten einzudämmen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage des FDP-Finanzexperten Frank Schäffler hervor. Krypto-Transaktionen, die ein Volumen von 1.000 Euro überschreiten, sollen demnach zukünftige meldepflichtig werden. „Die Regierung will die Anonymität von Krypto-Zahlungen einschränken. Das wird ihr nicht gelingen, sondern Wallet-Anbieter und Verwahrer nur ins Ausland vertreiben. Rechtsunsicherheit wird die Folge sein. Der Kampf gegen die Kryptowährungen ist Teil der finanziellen Repression dieser Bundesregierung. Erst vor einem Jahr wurde die Anonymität von Goldgeschäften auf 2.000 Euro reduziert. Bei Krypto-Assets geht die Regierung jetzt sogar darüber hinaus“, kommentiert Schäffler die Antwort der Bundesregierung.



Mehr lesen »

powered by stock-world.de

25.04.21 , Frank Schäffler
Keine Ausschüttungen der Deutschen Bank an den [...]
Erstmals seit 1979 wird die Deutsche Bundesbank in 2021 keinen Gewinn an den Bund ausschütten. ...
25.04.21 , Frank Schäffler
Bundesregierung plant "Kryptowertetransferverordnun [...]
 „Die Regierung zieht die Schlinge weiter zu“. Mit diesen Worten kommentiert der FDP-Finanzexperte ...
24.04.21 , Frank Schäffler
"Bauernopfer für das Aufsichts-versagen des Justiz [...]
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht musste in dieser ...
23.04.21 , Frank Schäffler
Schäffler und Sauter lehnen Infektionsschutzgesetz [...]
Die ostwestfälisch-lippischen Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler und Christian Sauter ...
18.04.21 , Frank Schäffler
Neuer BaFin-Chef spricht mit Finanzausschuss
Der designierte Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Mark Branson, ...

 
Weitere Analysen & News
14:48 , CMC Markets
Roblox Aktie – Roblox übertrifft die Umsatzerwartu [...]
Roblox ist noch ein sehr junges Unternehmen und erst seit knapp 3 Monaten an der Börse ...
14:08 , wikifolio.com
Investieren, first class? So geht‘s
„Gute Unternehmen stellen Produkte her, die wirklich gebraucht werden“. Klingt nicht nur logisch, ...
13:53 , Cornelia Frey
Inflationsängste drücken den DAX
  Am Dienstag muss der DAX herbe ...