Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 22. Oktober 2021, 1:47 Uhr

Lufthansa

WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

Lufthansa: Marktumfeld für Fluggesellschaften bleibt sehr schwierig - Aktienanalyse


26.07.21 08:35
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) unter die Lupe.

Die schleppende Erholung des Reisegeschäfts in der Corona-Krise mache Lufthansa, Ryanair & Co weiterhin stark zu schaffen. Nun habe der irische Billigflieger seine Ergebnisse für das abgelaufene Quartal veröffentlicht. Unter dem Strich sei im ersten Geschäftsquartal bis Ende Juni ein Verlust von 273 Mio. Euro gestanden. Damit sei das Minus fast anderthalb Mal so hoch ausgefallen wie kurz nach Beginn der Corona-Krise ein Jahr zuvor. Ryanair-Chef Michael O'Leary rechne jedoch mit deutlich steigenden Passagierzahlen im Sommer, sofern steigende Infektionszahlen keine weiteren Rückschläge im Fluggeschäft nach sich ziehen würden.
Das Marktumfeld für Fluggesellschaften bleibe in dem zweiten stark von Corona geprägten Reisesommer sehr schwierig. Wer bei Ryanair investiert sei, beachte nach wie vor den Stopp bei 13,50 Euro. Bei der Lufthansa-Aktie sollten Anleger vorerst weiterhin an der Seitenlinie verharren, so Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 26.07.2021)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Lufthansa-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
9,80 EUR +0,24% (26.07.2021, 08:45)

Xetra-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
9,849 EUR +1,08% (23.07.2021, 17:35)

ISIN Deutsche Lufthansa-Aktie:
DE0008232125

WKN Deutsche Lufthansa-Aktie:
823212

Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
LHA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
DLAKF

Kurzprofil Deutsche Lufthansa AG:

Die Lufthansa Group (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) ist ein weltweit operierender Luftverkehrskonzern. Mit 110.065 Mitarbeitern erzielte die Lufthansa Group im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 13.589 Mio. EUR. Die Lufthansa Group setzt sich aus den Geschäftsfeldern Network Airlines, Eurowings sowie den Aviation Services zusammen. Zu den Aviation Services zählen die Geschäftsfelder Logistik, Technik, Catering sowie die Weiteren Gesellschaften und Konzernfunktionen. Letztere umfassen unter anderem die Lufthansa AirPlus, die Lufthansa Aviation Training sowie die IT-Gesellschaften. Alle Geschäftsfelder nehmen in ihren jeweiligen Branchen eine führende Rolle ein. (26.07.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
21.10.21 , dpa-AFX
ROUNDUP/Sorge wegen Corona: Marokko stoppt Fl [...]
RABAT (dpa-AFX) - Marokko hat mit Verweis auf steigende Corona-Zahlen in der Bundesrepublik alle Direktflüge ...
21.10.21 , Finanztrends
Lufthansa-Aktie: Es ist doch nur ein Name!
Die beiden Begriffe „Flugverkehr“ und „Berlin“ gingen in den letzten Jahren nicht gerade gut zusammen. Immerhin kosteten ...
21.10.21 , dpa-AFX
Israel will Touristen Einreise ab November unter Au [...]
TEL AVIV (dpa-AFX) - Nach mehr als anderthalb Jahren Corona-Sperre sollen Touristen vom 1. November an unter Auflagen ...