Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 4. Februar 2023, 21:12 Uhr

Mercedes-Benz Group

WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000

Mercedes-Benz Group: Ausbruch aus dem Trendkanal - Chartanalyse


27.10.22 09:25
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Mercedes-Benz Group: Ausbruch aus dem Trendkanal - Chartanalyse

Während die Aktien von Microsoft (-7,7%) und Alphabet (-9,6%) nach Vorlage der Quartalszahlen gestern deutliche Abschläge verbuchen mussten, reagierten die Papiere von Mercedes-Benz Group (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: MBG, NASDAQ OTC-Symbol: DDAIF) mit Kursgewinnen auf die jüngsten Unternehmensergebnisse, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Zum Handelsschluss habe die Aktie bei 58,94 EUR notiert, womit ein Plus von 1,1% zu Buche gestanden habe. Kurz vor dem Oktober-Ende falle die aktuelle Monatsbilanz damit klar positiv aus. Ausgehend vom Oktober-Tief bei 50,65 EUR hätten sich die Kurse in der zweiten Monatshälfte sogar um 16,4% erholen und dabei am Montag die August-Abwärtstrendgerade überbieten können.

Ausblick: Mit dem festeren Wochenstart sei die Aktie von Mercedes-Benz Group per Tagesschluss aus dem August-Abwärtstrendkanal - der auch als große Flaggen-Konsolidierung interpretiert werden könne - nach oben ausgebrochen.

Das Long-Szenario: Um die Aufwärtsimpulse zu festigen, sollten die Notierungen nun über das Top vom Dienstag bei 59,25 EUR steigen. Darüber würde dann die 60er Marke mit dem September-Top in den Fokus rücken, deren Bremswirkung durch das Mai- und April-Tief bei 60,31 EUR bzw. 60,62 EUR zusätzlich verstärkt werde. Gelinge dort der Break, warte bei 61,43/61,66 EUR direkt die nächste Doppelhürde, die sich aus der trendentscheidenden 200-Tage-Linie und dem August-Hoch zusammensetze. Kurse über diesem Widerstand könnten anschließend ein Heranlaufen an das Volumenmaximum (= Level mit dem meisten Handelsvolumen seit dem Corona-Tief im März 2020) möglich machen.

Das Short-Szenario: Auf der Unterseite bilde die August-Abwärtstrendgerade bzw. die obere Begrenzung des Trendkanals bei 57,25 EUR die erste Unterstützung, die bereits in den vergangenen drei Sitzungen erfolgreich auf den Prüfstand gestellt worden sei. Nur wenig tiefer verlaufe derzeit bei 56,84 EUR die mittelfristige 100-Tage-Linie, bevor mit einem Test des Juli-Tiefs aus dem Vorjahr bei 56,47 EUR und/oder einem Rücksetzer an den GD50 bei 55,77 EUR gerechnet werden müsste. Darunter könnte dann die Kurslücke vom 18. Oktober bei 55,25 EUR vollständig geschlossen werden. Falle die Aktie auch unter das markante März-Tief bei 54,67 EUR, dürfte sich das Chartbild auch mit Blick auf das Volumenhistogramm deutlich eintrüben. (Analyse vom 27.10.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Mercedes-Benz Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Mercedes-Benz Group-Aktie:
59,11 EUR +0,68% (27.10.2022, 09:24)

XETRA-Aktienkurs Mercedes-Benz Group-Aktie:
58,70 EUR -0,41% (27.10.2022, 09:09)

ISIN Mercedes-Benz Group-Aktie:
DE0007100000

WKN Mercedes-Benz Group-Aktie:
710000

Ticker-Symbol Mercedes-Benz Group-Aktie:
MBG

NASDAQ OTC-Symbol Mercedes-Benz Group-Aktie:
DDAIF

Kurzprofil Mercedes-Benz Group AG:

Die Mercedes-Benz Group AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: MBG, NASDAQ OTC-Symbol: DDAIF) ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG gehört man zu den größten Anbietern von Premium- und Luxus-Pkw und Vans. Die Mercedes-Benz Mobility AG bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Geldanlagen, die Vermittlung von Versicherungen sowie innovative Mobilitätsdienstleistungen an.

Mercedes-Benz vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Luxus-Automobilmarke der Welt (Quelle: Interbrand-Studie, 20.10.2020), sowie Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach, Mercedes-EQ und Mercedes me auch die Marken von Mercedes-Benz Mobility: Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial Services, und Athlon. (27.10.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
13:10 , Aktiennews
Mercedes-Benz-Group Aktie: Ist das noch normal?
Per 04.02.2023, 01:00 Uhr wird für die Aktie Mercedes-benz der Kurs von 72.2 EUR angezeigt. Das Papier zählt ...
12:18 , dpa-AFX
Studie: Wieder mehr Rabatte für Neuwagen
DUISBURG (dpa-AFX) - Nach langer Corona-Flaute können Neuwagen-Interessenten in Deutschland wieder auf höhere ...
12:17 , dpa-AFX
VDA: Marktanteil für Elektroautos dürfte auf 28 P [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Der Elektroauto-Markt hat nach der Senkung der Förderprämien einen kräftigen Dämpfer ...