Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 20. August 2022, 4:44 Uhr

Microsoft

WKN: 870747 / ISIN: US5949181045

Microsoft: Operativ läuft es weiterhin hervorragend - Aktienanalyse


07.06.22 10:50
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) unter die Lupe.

Vergangenen Donnerstag habe Microsoft überraschend die Prognose für das laufende Jahr zusammengestutzt. Die damit einhergehenden Verluste habe die Microsoft-Aktie jedoch schnell wieder wettgemacht. Kein Wunder, denn die gesenkten Umsatz- und Gewinnprognosen seien allein auf Währungseffekte zurückzuführen - operativ laufe es weiterhin hervorragend.

Auf einer vergangenen Woche von Jefferies ausgerichteten Analystenkonferenz habe sich Microsoft-Vizepräsident und Marketingchef, Christopher Capossela, unverändert zuversichtlich gegeben. "Wir sind nicht immun gegenüber Makroeffekten, die aktuell jeden treffen. Das ist das eine Detail, das wir nicht kontrollieren können", habe Capossela in Bezug auf den starken Dollar gesagt. "Bei allem anderen, das wir unter Kontrolle haben, sind wir offensichtlich unglaublich bullish."

Intakte Trends sehe der Microsoft-Vize dabei insbesondere in dem Cloud-Infrastrukturdienst Azure, der "das Fundament für alle anderen Produkte darstelle". So habe er beispielsweise verraten, dass die Zahl der Verträge, die über 100 Millionen Dollar umfassen würden, sich gegenüber dem Vorjahr verdoppelt hätten. Die immer größeren Summen würden laut Capossela zeigen, dass sich die Kunden bewusst seien, dass die Digitalisierung ihrer gesamten Firma mehr Zeit brauche und sie diesen Weg mit Azure gehen möchten.

Die angepasste Prognose spiegle nach Ansicht des "Aktionär" und einigen Analysten noch immer ein starkes Nachfrageumfeld wieder. Langfristig orientierte Anleger können damit weiterhin auf die "unglaublich bullishen" Aussichten bei der Microsoft-Aktie setzen, so Benedikt Kaufmann. (Analyse vom 07.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Microsoft-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
250,55 EUR -0,79% (07.06.2022, 10:46)

XETRA-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
250,00 EUR -1,15% (07.06.2022, 10:29)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
268,75 USD -0,47% (06.06.2022)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSF

NASDAQ-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol Deutschland: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) ist ein weltweit führendes Softwareunternehmen. Die Gesellschaft bietet ein breites Spektrum an Software-Produkten und Dienstleistungen für verschiedene Nutzergeräte. Die Produktpalette erstreckt sich von den Windows-Betriebssystemen für PCs, Mobilgeräte und Netzwerke über Serversoftware für Client-Server-Umgebungen, Anwendungsprogramme und Desktop-Applikationen für Unternehmen sowie private Nutzer und Multimedia-Anwendungen bis hin zu Internet-Plattformen und Entwickler-Tools. Zusammen mit dem weltweit meistverwendeten Betriebssystem Windows bilden die Büroprogramme der Marke Office die Hauptstützen des Unternehmens.

Im Onlinebereich betreibt der Konzern die Internet-Suchmaschine Bing und die Abonnementversionen der neuesten Office-Varianten. Über den Internet-Telefondienst Skype stellt das Unternehmen seinen Kunden sowohl Sprach- als auch Videotelefonie zur Verfügung. Die Hardware-Sparte des Unternehmens bedient Microsoft Surface, eine Reihe verschiedener Tablets. Mit den Videospielkonsolen Xbox 360 und Xbox One platziert sich Microsoft außerdem an den Spitzenpositionen der Videospielbranche. 2016 übernahm der Technologie-Riese das Karriere-Netzwerk LinkedIn. (07.06.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
03:06 , Aktiennews
Gute Nachrichten bei Microsoft!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Microsoft, die im Segment "Systemsoftware" geführt ...
19.08.22 , Aktiennews
Microsoft Aktie: Mit so guten Zahlen hat keiner ge [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Microsoft, die im Segment "Systemsoftware" geführt ...
Microsoft – Wie weit könnte die Konsolidierung geh [...]
Eigentlich enttäuschte das Technologieschwergewicht Microsoft Ende Juli mit dem Bericht zum vierten ...