Suchen
Login
Anzeige:
Do, 7. Juli 2022, 15:34 Uhr

Microsoft

WKN: 870747 / ISIN: US5949181045

Microsoft auf Kaufniveau? Aktienanalyse


13.05.22 14:45
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thomas Bergmann, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", nimmt die Aktie von Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die Microsoft-Aktie habe mittlerweile die Marke von 250 USD erreicht und notiere somit deutlich unter der 200-Tage-Linie. Wenn man sich den Langfrist-Chart von Microsoft anschaue, habe es immer wieder solche Rücksetzer gegeben. Man solle sich nicht verunsichern lassen. Für den Aktienprofi sei Microsoft eines der besten Unternehmen überhaupt. Langfrist-Investoren könnten langsam den Fuß in die Tür stellen - der Bereich um 250 USD ist bei der Microsoft-Aktie ein Kaufniveau, so Thomas Bergmann, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", im "Der Aktionär TV". (Analyse vom 13.05.2022)

Die vollständige Analyse von Thomas Bergmann, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", im "Der Aktionär TV", können Sie HIER abrufen.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Microsoft-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
250,30 EUR +1,64% (13.05.2022, 14:32)

XETRA-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
250,10 EUR +0,75% (13.05.2022, 14:16)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
255,35 USD -2,00% (12.05.2022)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSF

NASDAQ-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol Deutschland: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) ist ein weltweit führendes Softwareunternehmen. Die Gesellschaft bietet ein breites Spektrum an Software-Produkten und Dienstleistungen für verschiedene Nutzergeräte. Die Produktpalette erstreckt sich von den Windows-Betriebssystemen für PCs, Mobilgeräte und Netzwerke über Serversoftware für Client-Server-Umgebungen, Anwendungsprogramme und Desktop-Applikationen für Unternehmen sowie private Nutzer und Multimedia-Anwendungen bis hin zu Internet-Plattformen und Entwickler-Tools. Zusammen mit dem weltweit meistverwendeten Betriebssystem Windows bilden die Büroprogramme der Marke Office die Hauptstützen des Unternehmens.

Im Onlinebereich betreibt der Konzern die Internet-Suchmaschine Bing und die Abonnementversionen der neuesten Office-Varianten. Über den Internet-Telefondienst Skype stellt das Unternehmen seinen Kunden sowohl Sprach- als auch Videotelefonie zur Verfügung. Die Hardware-Sparte des Unternehmens bedient Microsoft Surface, eine Reihe verschiedener Tablets. Mit den Videospielkonsolen Xbox 360 und Xbox One platziert sich Microsoft außerdem an den Spitzenpositionen der Videospielbranche. 2016 übernahm der Technologie-Riese das Karriere-Netzwerk LinkedIn. (13.05.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
06.07.22 , Der Aktionär
Microsoft: Activision Blizzard-Übernahme in Gefahr? [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Julian Weber vom Anlegermagazin ...
06.07.22 , Der Aktionär
Microsoft: UK-Wettbewerbshüter überprüfen Deal m [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender ...
06.07.22 , Aktionär TV
Opening Bell: Amazon, Just Eat, Microsoft, Activis [...]
Dem Dow Jones gelang es gestern einen großen Teil seiner anfänglichen Verluste wieder wettzumachen. Er ging ...