Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 5. Dezember 2022, 18:59 Uhr

Netfonds

WKN: A1MME7 / ISIN: DE000A1MME74

Netfonds: Ergebnisausblick nach planmäßiger Halbzeit in schwierigem Umfeld bestätigt - Kaufen! Aktienanalyse


01.09.22 09:03
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Netfonds-Aktienanalyse von der Montega AG:

Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, stuft die Aktie der Netfonds AG (ISIN: DE000A1MME74, WKN: A1MME7, Ticker-Symbol: NF4) weiterhin mit "kaufen" ein.

Netfonds habe jüngst Zahlen für die erste Jahreshälfte 2022 veröffentlicht und die im Mai herausgegebene Bottom-Line-Prognose abermals bekräftigt.

Trotz einer herausfordernden Situation an den Kapitalmärkten (MSCI World Q2: -11,8%; H1: -15,3%) hätten die administrierten Assets zum Ende des zweiten Quartals bei 20,7 Mrd. Euro gelegen (+9,5% yoy; -4,6% qoq). So liege die Korrelation der Einlagen zum Aktienmarkt infolge einer höheren Diversifizierung der Beraterkunden nur etwa beim Faktor 0,4x. Zudem registriere der Finanzdienstleister neben dem fortgesetzten organischen Wachstum in den betreuten Portfolios vielmehr Umschichtungen statt Mittelabflüsse. Inzwischen sei laut Vorstand mit rund 22 Mrd. Euro wieder ein neues All-Time-High erreicht. Das EBITDA habe sich in der ersten Jahreshälfte überproportional um 26,2% yoy erhöht, wodurch die relevanteste Profitabilitätskennziffer Nettoumsatz/EBITDA um 2,8 PP yoy zugelegt habe.

Der im Mai vorgelegte FY-Ausblick sei vom Vorstand bekräftigt worden. Netfonds erwarte u.a. ein operatives EBITDA von 10,0 bis 11,0 Mio. Euro (+27,4% bis +40,1% yoy). So führe mitunter der höhere Anteil hochmargiger Geschäftsbereiche wie die Hamburger Vermögen zu Skaleneffekten. Gewöhnlicherweise erziele Netfonds das Gros seines Ergebnisses erst im Jahresschlussquartal (2018-2021: Ø 58,3%), weshalb H1 keine geeignete Run-Rate darstelle. Zudem würden insbesondere in der diesjährigen zweiten Jahreshälfte aufgrund von Verschiebungen spürbar höhere transaktionsbasierte Netto-Umsätze aus der VMR-Kooperation im Immobilienbereich erwartet.

Maklerpools stünden weiterhin im Fokus von PE-Investoren. So avisiere etwa Warburg Pincus die Mehrheitsübernahme an Blau Direkt, was nicht zuletzt damit zusammenhängen dürfte, dass HG Capital Ende 2021 nach der Akquisition von Fonds Finanz angekündigt habe, einen europäischen Superpool aufzubauen. Ferner habe JDC ein Joint Venture mit Bain Capital und Canada Life initiiert, um Versicherungsmakler und -agenturen zu übernehmen, und Netfonds selbst befinde sich derzeit in der Mehrheitsübernahme von VB Select. Die Aktienanalysten von der Montega AG würden mit einer voranschreitenden Marktkonsolidierung eine nochmals gestärkte Wettbewerbsposition von Netfonds erwarten.

Die Margenexpansion setze sich im ersten Halbjahr trotz des anhaltenden makroökonomischen Gegenwinds fort. Folgerichtig seien die Jahresziele bekräftigt worden.

Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, bestätigt seine Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 90,00 Euro für die Netfonds-Aktie. (Analyse vom 01.09.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Netfonds-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs Netfonds-Aktie:
42,00 EUR 0,00% (01.09.2022, 08:43)

ISIN Netfonds-Aktie:
DE000A1MME74

WKN Netfonds-Aktie:
A1MME7

Ticker-Symbol Netfonds-Aktie:
NF4

Kurzprofil Netfonds AG:

Die Netfonds Gruppe (ISIN: DE000A1MME74, WKN: A1MME7, Ticker-Symbol: NF4) ist eine führende Plattform für Administration, Beratung und Regulierung für die deutsche Finanzindustrie. Unter der Marke finfire stellt das Unternehmen seinen Kunden und Partnern eine cloudbasierte Technologieplattform zur kompletten Abwicklung und Administration der Geschäftsvorgänge zur Verfügung. Kunden von Netfonds profitieren somit von einer der modernsten Softwarelösungen am Markt, die den Beratungsprozess deutlich vereinfacht, sicher gestaltet und zielgruppengenaue Beratung ermöglicht. Die Aktie der Netfonds AG ist im m:access der Börse München gelistet und über XETRA handelbar. (01.09.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
13:18 , dpa-AFX
EQS-News: Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien - [...]
Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien - 4. Zwischenmeldung ^ EQS-News: Netfonds AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf ...
28.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien - [...]
Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien - 3. Zwischenmeldung ^ EQS-News: Netfonds AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf ...
28.11.22 , Montega AG
Netfonds: Geringere Immobilienverkäufe im Zuge de [...]
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Netfonds-Aktienanalyse von der Montega AG: Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega ...