Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 4. Februar 2023, 14:19 Uhr

Noratis

WKN: A2E4MK / ISIN: DE000A2E4MK4

Noratis-Aktie: Kaufempfehlung! Hohes Wachstum und attraktive Dividendenrendite - Aktienanalyse


22.02.18 10:23
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - Noratis-Aktienanalyse von SMC Research:

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Noratis-Aktie (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, Ticker-Symbol: NUVA) mit einer Kaufempfehlung in die Bewertung auf.

Noratis kombiniere in seinem Geschäftsmodell Elemente aus der Immobilienbestandshaltung und der Projektentwicklung und könne dadurch mit einem attraktiven Rendite-Risiko-Profil aufwarten. Mit der Konzentration auf ältere, modernisierungsbedürftige Siedlungsbauten in Sekundärlagen adressiere das Unternehmen zudem ein Marktsegment, das viel Betätigungspotenzial sowohl aktuell als auch in absehbarer Zukunft bietet, gleichzeitig aber nicht so schwankungsanfällig sei wie die Wohnungsmärkte in den Metropolen.

Dass dieses Konzept funktioniere, habe Noratis in den letzten Jahren bereits eindrucksvoll bewiesen. Nach Unternehmensangaben seien seit 2014 sämtliche Projekte, in denen Wohnungsportfolios erworben, durch Instandsetzungsmaßnahmen sowie durch intensivere Bewirtschaftung aufgewertet und anschließend en bloc oder im Wege der Einzelprivatisierung veräußert worden seien, erfolgreich abgeschlossen worden. Insgesamt habe Noratis auf diese Weise zwischen 2014 und 2017 mehr als 1.500 Wohnungen aufgewertet und verkauft. Der Umsatz habe sich hierdurch fast vervierfacht, auf zuletzt 65 Mio. Euro (angekündigt), während die Vorsteuermarge seit 2016 im zweistelligen Bereich liege.

Mit dem erfolgreichen Börsengang im letzten Sommer habe Noratis zudem eine wichtige Voraussetzung geschaffen, um diesen Weg fortzusetzen. Auch sei das Vorratsvermögen trotz der deutlich steigenden Umsätze erhöht worden, womit die Basis für weiteres Wachstum gelegt worden sei. Der Analyst habe für seine Wertermittlung ein verstetigtes, dafür aber in Relation zu den Werten der Vergangenheit deutlich flacheres Wachstumsszenario modelliert und auf dieser Basis einen fairen Wert von 33,90 Euro je Aktie errechnet. Dies signalisiere für die Noratis-Aktie ein hohes Kurspotenzial von aktuell fast 60 Prozent. Der Eindruck einer attraktiven Bewertung werde auch durch die hohe Dividendenrendite bestätigt, die sich bei einer geschätzten Ausschüttung von 1,44 Euro je Aktie (für 2017) aktuell auf 6,7 Prozent belaufe.

Da Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, zudem die Risiken für moderat hält und ein überzeugendes Gesamtbild von dem Unternehmen hat, eröffnet er seine Coverage für die Noratis-Aktie mit dem Rating "buy". Das Kursziel laute 33,90 Euro. (Analyse vom 22.02.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Noratis-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Noratis-Aktie:
21,20 EUR -0,93% (22.02.2018, 09:50)

Tradegate-Aktienkurs Noratis-Aktie:
21,20 EUR (21.02.2018)

ISIN Noratis-Aktie:
DE000A2E4MK4

WKN Noratis-Aktie:
A2E4MK

Ticker-Symbol Noratis-Aktie:
NUVA

Kurzprofil Noratis AG:

Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, Ticker-Symbol: NUVA) ist ein inhabergeführter Bestandsentwickler von Wohnimmobilien. Das Unternehmen investiert deutschlandweit in Wohnimmobilien mit technischem und kaufmännischem Entwicklungspotenzial, vorwiegend in Mittel- und Kleinstädten oder am Rand von Ballungszentren. Seine Immobilien, vorzugsweise Siedlungsbauten, Werkswohnungen und Quartiere, werden durch wertsteigernde Entwicklungsmaßnahmen sowohl bautechnisch als auch durch professionelles Asset Management nachhaltig aufgewertet und neu positioniert.

Nach der erfolgreichen Entwicklung werden die Liegenschaften entweder veräußert oder bleiben im Bestand. Dabei erfolgt die Veräußerung im Rahmen folgender Strategien: Blockverkäufe (Verkauf einzelner Mehrfamilienhäuser bzw. Häuserzeilen bis hin zu ganzen Portfolios) und Einzelprivatisierung (Verkauf einzelner Wohnungen an Mieter, Selbstnutzer oder Kapitalanleger). Die Strategie der Noratis Gruppe zielt auf ein nachhaltiges Wachstum des Wohnimmobilienportfolios bei stabilen Cashflows. (22.02.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
22.12.22 , dpa-AFX
EQS-News: Noratis AG: Joachim von Bredow übern [...]
Noratis AG: Joachim von Bredow übernimmt Aufsichtsratsvorsitz ^ EQS-News: Noratis AG / Schlagwort(e): ...
29.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Noratis AG: Noratis kauft Wohnportfoli [...]
Noratis AG: Noratis kauft Wohnportfolio in Niedersachsen ^ EQS-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Immobilien/Sonstiges ...
Noratis AG: Marktabschwächung könnte den Einkau [...]
Noratis hat für das erste Halbjahr gute Zahlen gemeldet. Bei einem Umsatzwachstum um 14 Prozent auf 68,1 ...