Suchen
Login
Anzeige:
Do, 28. Oktober 2021, 7:29 Uhr

Novartis

WKN: 904278 / ISIN: CH0012005267

Novartis: Vielversprechende Radioligandentherapie - Aktienanalyse


17.09.21 11:58
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Novartis-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Pharmakonzerns Novartis AG (ISIN: CH0012005267, WKN: 904278, Ticker-Symbol: NOT, SIX Swiss Ex: NOVN, Nasdaq OTC-Symbol: NVSEF) unter die Lupe.

Der Pharmakonzern habe neue Daten zu seiner Radioligandentherapie 177Lu-PSMA-617 am Fachkongress ESMO vorgestellt. So habe eine Behandlung mit der Novartis-Therapie in Kombination mit einer Standardtherapie bei Patienten mit einer bestimmten Form von Prostatakrebs zu einer besseren Lebensqualität (HRQoL) geführt, wie Novartis am Freitag in Basel gemeldet habe.

Dabei seien Patienten behandelt worden, die an metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs (mCRPC) leiden würden. Viele Patienten mit mCRPC würden laut Mitteilung mit einer eingeschränkten körperlichen Leistungsfähigkeit leben und hätten erhebliche Schmerzen. Eine Behandlung mit der experimentellen Novartis-Therapie und der Standardbehandlung habe die Verschlechterung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität hinausgezögert, habe Myriam Mendila, Oncology Chief Medical Officer bei Novartis, im Gespräch mit AWP erklärt.

"Das Risiko, dass sich bestimmte Faktoren der Lebensqualität weiter verschlechtern, ist mit der Radioligandentherapie um rund 50 Prozent reduziert", habe Mendila gesagt. Ebenso habe die Novartis-Therapie das Risiko gesenkt, dass sie die Schmerzen bei diesen Patienten verstärken würden.

Gerade für Krebs-Patienten spiele die Lebensqualität eine wichtige Rolle, habe Mendila betont. Denn viele Therapien seien mit erheblichen Nebenwirkungen einhergegangen und hätten damit oft auch zu einer Verschlechterung der Lebensqualität geführt. "Für Krebspatienten ist es nicht nur wichtig, wie lange sie noch leben, sondern auch wie sie in der Zeit leben."

Novartis habe sich den Zugriff auf die vielversprechende Radioligandentherapie durch die Übernahme von Advanced Accelerator Applications gesichert. Der Deal zahle sich mehr und mehr aus. Am Freitag profitiere die Novartis-Aktie und lege um 0,8 Prozent zu.

Auf dem verbilligten Niveau ist die Novartis-Aktie für konservativ ausgerichtete Neueinsteiger wieder einen Blick wert, so Michel Doepke von "Der Aktionär". Ohnehin sei der Titel ein lohnendes Langfrist-Investment. Aktuelle Dividenden-Rendite: 4,1 Prozent. (Analyse vom 17.09.2021)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Novartis-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs Novartis-Aktie:
71,32 EUR -0,64% (17.09.2021, 11:45)

Swiss Exchange-Aktienkurs Novartis-Aktie:
78,32 CHF +0,55% (17.09.2021, 11:30)

ISIN Novartis-Aktie:
CH0012005267

WKN Novartis-Aktie:
904278

Ticker-Symbol Novartis-Aktie:
NOT

Swiss Exchange-Symbol Novartis-Aktie:
NOVN

NASDAQ OTC-Symbol Novartis-Aktie:
NVSEF

Kurzprofil Novartis AG:

Die Novartis AG (ISIN: CH0012005267, WKN: 904278, Ticker-Symbol: NOT, Swiss Exchange-Symbol: NOVN, NASDAQ OTC-Symbol: NVSEF) ist ein weltweit tätiger Pharmakonzern, Produkte zur Krankheitsbehandlung und Prophylaxe erforscht, entwickelt und vertreibt. Das Medikamentenportfolio setzt sich aus Spezialmedikamenten, Generika, Humanimpfstoffen, rezeptfreien Medikamenten zur Selbstmedikation und Produkten für die Tiermedizin zusammen. Zu den Therapiegebieten zählen vorwiegend Atemwegs- und Augenerkrankungen, Immunologie, Infektionskrankheiten, Onkologie (Krebs) und Hämatologie (Blutkrankheiten), Neurologie (Nervensystemerkrankungen) sowie Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen. (17.09.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
85,09 plus
+3,45%
82,73 plus
0,00%
27.10.21 , BARCLAYS
Barclays belässt Novartis auf 'Underweight' - Ziel [...]
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Novartis auf "Underweight" ...
27.10.21 , DEUTSCHE BANK
Deutsche Bank belässt Novartis auf 'Sell' - Ziel 70 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Novartis nach Quartalszahlen auf "Sell" ...
27.10.21 , JPMORGAN
JPMorgan senkt Ziel für Novartis auf 80 Franken [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Novartis anlässlich der jüngst ...