Suchen
Login
Anzeige:
Do, 13. Mai 2021, 12:14 Uhr

Österreich bleibt Kernmarkt für Moventum


03.03.21 11:53
Stock-World Redaktion

Luxemburg, 03. März 2021 – Österreich zählt zu den Pioniermärkten für Fonds – und behauptet diese Rolle bis heute. „Für Moventum als Fondsplattform gehört Österreich deshalb zu den Kernmärkten“, sagt Sabine Said, Executive Vice President von Moventum S.C.A.


Moventum ist bereits seit 2005 in Österreich aktiv. Zunächst mit luxemburgischen Konten, seit 2008 auch mit einer Niederlassung und österreichischen Konten. „Mit österreichischen Finanzdienstleistern verbindet uns eine langjährige Partnerschaft, aus der viele Innovationen entstanden sind“, sagt Andreas Pal, Vice President AT & CEE bei Moventum und CEO von Moventum a.s. „Wir waren die ersten am Ort und bleiben auch gerne.“ Moventum hat sein Angebot in Österreich seither immer weiter entwickelt. Neben einem weitreichenden Angebot an ETFs folgen in Kürze weitere Neuerungen im Bereich Digitalisierung, wie beispielsweise ein vollständig digitales Kunden-Onboarding.


„Neben unseren luxemburgischen Konten bieten wir über unsere Niederlassung in Wien allen Kunden nach österreichischem Recht endbesteuerte Konten“, sagt Sabine Said. Moventum zählt zu den am stärksten international ausgerichteten Häusern und bietet seine Dienstleistungen in vielen verschiedenen Ländern mit entsprechend unterschiedlichen Rechtssystemen an.


Moventum-Konten können in vielen gängigen Währungen geführt werden, Handelsplattform, Reporting sowie Servicecenter sind mehrsprachig. „Viele internationale Kunden haben bei uns Zugang zu einer Vermögensverwaltung, die einen 18-jährigen und enorm erfolgreichen Track Record aufweist“, sagt Said. Moventum bietet damit für Berater eine hervorragende, international diversifizierte Produktpalette. „Wir sind ein One-Stop-Shop mit Depotverwaltung, Wertpapierhandel und Vermögensverwaltungsdienstleistungen aus einer Hand. Darüber hinaus halten wir natürlich auch Angebote für externe Vermögensverwalter und Wertpapierfirmen bereit, um diese bei der Administration ihrer Strategien zu unterstützen“, sagt Pal. „Und das hilft unseren Kunden in aller Welt – auch den Kunden aus Österreich.“


Mehr unter www.moventum.lu


Über Moventum:
Moventum S.C.A. als unabhängiger Financial Service Partner bietet Finanzdienstleistern wie Beratern und Vermögensverwaltern sowie institutionellen Kunden aus aller Welt seit mehr als 20 Jahren eine Heimat. Die digitale Plattform „MoventumOffice“ ermöglicht Zugang zu mehr als 10.000 Fonds, ETFs und weiteren Wertpapieren. Darüber hinaus können Finanzberater hier Depots für ihre Kunden eröffnen, Handelsaufträge platzieren sowie Analyse-, Reporting- und Support-Tools nutzen. Institutionelle Kunden können ihren kompletten Fondshandels mit komplementären Services im Rahmen einer Sammel- oder Einzeldepotführung bei Moventum auslagern. Für Asset-Manager werden weitreichende Fondsservices übernommen: von der Register- und Transferstelle über Fondsbuchhaltung bis zu Unternehmensverwaltung und Domizilierungsservice.
Moventum Asset Management S.A. (Moventum AM) ist eine hundertprozentige Tochter der Moventum S.C.A. In der Management Company, in der sich seit Jahresbeginn 2019 die Expertise des Asset Managements von Moventum konzentriert, werden die Moventum-eigenen Dachfonds sowie die individuellen Mandate im Rahmen der Vermögensverwaltungsportfolios gemanagt.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de

„Das Kernproblem sind die hohen Staatsausgaben“
  BdSt-Präsident Reiner Holznagel zu den Ergebnissen der Mai-Steuerschätzung ...
Mensch schlägt Maschine: Wer rational anlegen wil [...]
Hamburg, 12. Mai 2021 – Mensch oder Maschine, wer legt besser an? Vertreter unbedingter ...
Die meistgehandelten Derivate v. 12.05.21
  1. Knock-out-Call auf Deutsche Telekom ...
Plötzlich Reich: 60 % der Bitcoin-Anleger beklagen [...]
trotzdem schreitet Krypto-Implementierung unbeirrt voran 60 % der Bitcoin-Anleger ...
Marktanalyse: Aktienmärkte Phase 2 – Zykliker am [...]
Die Bewegung an Finanzmärkten lässt sich in Phasen oder Zyklen einteilen, wie den Zinszyklus ...

 
Weitere Analysen & News
12:09 , Ralf Flierl
Verletzliche Strukturen
Über das Leben in einer zerbrechlichen Welt Hauptsache Feierabendbier Bis zum Jahr 2020 ...
CTS Eventim-Aktien sacken weiter ab
Die Aktien von CTS Eventim, einem Ticketverkäufer in der Unterhaltungsbranche, sind am heutigen Donnerstag ...
11:40 , Achim Mautz
Neu an der Börse: Rohstoff-Aktie QMines profitiert [...]
Nicht nur Freeport McMoran ist derzeit beliebt Der Kupferpreis kennt ...