Suchen
Login
Anzeige:
Do, 11. August 2022, 10:51 Uhr

Oracle

WKN: 871460 / ISIN: US68389X1054

Oracle: Goldman Sachs zeigt sich skeptisch - Aktienanalyse


27.06.22 21:53
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Oracle-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benjamin Heimlich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von Oracle Corp. (ISIN: US68389X1054, WKN: 871460, Ticker-Symbol: ORC, NYSE-Symbol: ORCL) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Dem allgemeinen Druck im Technologiesektor könne sich auch der Datenbank-Gigant Oracle nicht entziehen. Nachdem die Aktie in Folge starker Quartalszahlen zuletzt wieder habe zulegen können, zeige sich ein Goldman Sachs-Analyst skeptisch, was die weitere Entwicklung des Unternehmens angehe. Insbesondere die hohen Ausgaben würden auf Kritik stoßen.

Am Montag habe Goldman Sachs-Analyst Kash Rangan die Coverage für Oracle wiederaufgenommen, nachdem er diese während des Übernahmeprozesses von Cerner durch den Datenbank-Riesen ausgesetzt habe. Hintergrund sei gewesen, dass die Investmentbanker von Goldman Sachs den Gesundheitssoftware-Spezialisten bei der Transaktion beraten hätten. Rangan stufe Oracle mit einem "sell"-Rating und einem Kursziel von 75 Dollar ein.

Der Analyst führe in seiner Research Note vom Montag an, die aggressiven Investitionen des Unternehmens im Bereich Cloud-Infrastruktur schränkten die Generierung von freiem Cashflow ein. Gleichzeitig könnten sich die anhaltenden Rezessionssorgen auf die IT-Budgets von Unternehmen niederschlagen, was Oracles Wachstum im Anwendungsbereich verlangsamen könnte.

Darüber hinaus blicke Rangan kritisch auf die rund 16 Milliarden Dollar neue Schulden, die Oracle zur Finanzierung des Cerner-Deals aufgenommen habe. Diese hätten das Aktienrückkaufprogramm gebremst, so der Analyst.

Die Aktie von Oracle notiere am Montag mit einem Abschlag von 0,6 Prozent leicht im Minus. Ein weiteres Anlaufen auf die 50-Tage-Linie, die aktuell bei 71,96 Dollar verlaufe, sei damit vorerst gestoppt.

"Der Aktionär" teilt die kritische Sicht auf Oracle nicht. Insbesondere das dynamische Wachstum der Cloud-Sparte überzeuge. Auf dem aktuellen Niveau könnten auch Neueinsteiger noch zugreifen. Investierte Anleger bleiben an Bord, so Benjamin Heimlich. (Analyse vom 27.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Oracle-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Oracle-Aktie:
66,39 EUR -0,84% (27.06.2022, 21:29)

XETRA-Aktienkurs Oracle-Aktie:
66,66 EUR +0,74% (27.06.2022, 17:35)

NYSE-Aktienkurs Oracle-Aktie:
69,97 USD -1,03% (27.06.2022, 21:40)

ISIN Oracle-Aktie:
US68389X1054

WKN Oracle-Aktie:
871460

Ticker-Symbol Oracle-Aktie:
ORC

NYSE-Symbol Oracle-Aktie:
ORCL

Kurzprofil Oracle Corp.:

Oracle Corp. (ISIN: US68389X1054, WKN: 871460, Ticker-Symbol: ORC, NYSE-Symbol: ORCL) zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Soft- und Hardwareprodukten. Das Unternehmen entwickelt, produziert, vermarktet und vertreibt Datenbank- und Middleware-Softwarelösungen, Applikationssoftware und Computerhardware wie Server und Speichersysteme. (27.06.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
10.08.22 , Aktiennews
Oracle Aktie: Was man jetzt noch wissen sollte!
Der Oracle-Kurs wird am 09.08.2022, 09:18 Uhr an der Heimatbörse New York mit 76.47 USD festgestellt. Das Papier ...
09.08.22 , news aktuell
Oracle und InfStones arbeiten zusammen, um die W [...]
Dallas (ots/PRNewswire) - InfStones und Oracle arbeiten zusammen, um eine robuste, sichere und skalierbare Web3-Infrastrukturentwicklungsplattform ...
08.08.22 , Aktiennews
Ist es endlich vollbracht, Oracle?
An der Heimatbörse New York notiert Oracle per 06.08.2022, 04:10 Uhr bei 77.4 USD. Oracle zählt zum Segment ...