Suchen
Login
Anzeige:
Di, 17. Mai 2022, 20:09 Uhr

RWE

WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129

RWE will schneller grün werden - das soll sich auch für Aktionäre auszahlen - Aktienanalyse


25.11.21 11:52
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - RWE will schneller grün werden - das soll sich auch für Aktionäre auszahlen - Aktienanalyse

RWE (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, NASDAQ OTC-Symbol: RWNFF) hat ehrgeizige Ziele: Bis 2030 will der Energiekonzern seinen Anteil an Strom aus erneuerbaren Energien auf 50 Gigawatt im Jahr verdoppeln, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Um das zu erreichen, solle das Ausbautempo von Grünstrom-Projekten deutlich erhöht werden: Statt um durchschnittlich 1,5 Gigawatt solle die Gesamtleistung künftig im Schnitt um 2,5 Gigawatt jährlich gesteigert werden. Dafür habe sich das Unternehmen ein Budget von insgesamt 50 Mrd. Euro zurechtgelegt. Ein ganz schöner Brocken - gleichzeitig solle der Ausbau aber dafür sorgen, dass der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen jährlich um neun Prozent wachse. "2030 sollen es fünf Mrd. Euro sein", so RWE - voraussichtlich mehr als doppelt so viel wie im laufenden Geschäftsjahr. Den ersten Schritt dahin spiegele bereits die vom Management erhöhte Prognose für 2022 wider. Das bereinigte operative Ergebnis werde konzernweit auf 3,3 bis 3,6 Mrd. Euro steigen, habe der Konzern beim Kapitalmarkt mitgeteilt - rund 200 Mio. Euro mehr als bislang angepeilt.

Am erwarteten Ergebniszuwachs sollten auch die Aktionäre profitieren: Die für 2021 prognostizierte Dividende von 90 Cent je Aktie solle in den kommenden Jahren die Untergrenze bilden. Neuigkeiten, die nicht nur bei Anlegern gut angekommen seien. Gelinge den Essenern die Umsetzung ihrer Ziele, seien die Papiere im Vergleich mit der direkten Konkurrenz massiv unterbewertet, habe Alberto Gandolfi von Goldman Sachs geschrieben. Andere Analysten hätten sich ähnlich geäußert. Die meisten Kursziele lassen denn auch reichlich Luft nach oben lassen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 46/2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze RWE St.-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
34,07 EUR +3,68% (25.11.2021, 11:45)

XETRA-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
34,00 EUR +3,88% (25.11.2021, 11:31)

ISIN RWE St.-Aktie:
DE0007037129

WKN RWE St.-Aktie:
703712

Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWE

NASDAQ OTC-Symbol RWE St.-Aktie:
RWNFF

Kurzprofil RWE AG:

Die RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, NASDAQ OTC-Symbol: RWNFF), Essen, ist mit ihren beiden operativen Geschäftsfeldern, der konventionellen Stromerzeugung und dem Energiehandelsgeschäft, unverzichtbar für das Funktionieren des Energiesystems und für die Versorgungssicherheit in Europa. Ihr drittes Standbein ist die Mehrheitsbeteiligung an der innogy SE, einem der führenden Energieunternehmen des Kontinents. Mit ihren drei Bereichen Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb adressiert innogy die Anforderungen einer modernen Energiewelt. In dieser Aufstellung sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RWE Konzerns auf allen Stufen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette aktiv. (25.11.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
16:40 , Der Aktionär
RWE: Vieles spricht für die Aktie - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Maximilian Völkl vom Anlegermagazin ...
15:31 , Aktiennews
Rwe Aktie: Jubelschreie!
Rwe weist am 16.05.2022, 16:08 Uhr einen Kurs von 40.87 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter "Multi-Hilfsprogramme" ...
12:00 , dpa-AFX
DGAP-DD: RWE Aktiengesellschaft (deutsch)
DGAP-DD: RWE Aktiengesellschaft deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von ...