Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. Februar 2024, 10:29 Uhr

SHW AG

WKN: A3E5B7 / ISIN: DE000A3E5B74

SHW-Aktie: Mittelfristiger Aufwärtstrend - Aktienanalyse


09.06.14 09:23
Finanzen & Börse

Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - SHW-Aktienanalyse von Aktienexperten von "Finanzen & Börse":

Die Aktienexperten von "Finanzen & Börse" sehen bei der Aktie der SHW AG (ISIN: DE000A1JBPV9, WKN: A1JBPV, Ticker-Symbol: SW1) das Kauflimit bei 47,00 Euro.

SHW sei einer der führenden Automobilzulieferer. Mit einem KGV15e von 12,2 scheine die Aktie nicht zu teuer. Der mittelfristige Aufwärtstrend verlaufe bei ca. 42,50 Euro, bei 41,20 Euro finde sich zudem eine horizontale Unterstützung.

Aufgrund der geringen Marktkapitalisierung stufen die Aktienexperten von "Finanzen & Börse" die SHW-Aktie aber eher als spekulativ ein, nichtsdestotrotz auch für langfristige Anleger geeignet. (Ausgabe 6 vom 07.06.2014)

Börsenplätze SHW-Aktie:

Xetra-Aktienkurs SHW-Aktie:
46,255 EUR -0,53% (09.06.2014, 09:02)

Tradegate-Aktienkurs SHW-Aktie:
46,50 EUR -0,46% (09.06.2014, 09:20)

ISIN SHW-Aktie:
DE000A1JBPV9

WKN SHW-Aktie:
A1JBPV

Ticker-Symbol SHW-Aktie:
SW1

Kurzprofil SHW AG:

Die SHW AG (ISIN: DE000A1JBPV9, WKN: A1JBPV, Ticker-Symbol: SW1) wurde 1365 gegründet und zählt damit zu den ältesten Industriebetrieben in Deutschland. Heute ist die SHW AG ein führender Automobilzulieferer mit Produkten, die wesentlich zur Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und damit der CO2-Emissionen beitragen.

Im Geschäftsbereich Pumpen und Motorkomponenten entwickelt und produziert der SHW-Konzern Pumpen für Personenkraftwagen und sogenannte Truck & Off-Highway Anwendungen (Lkw, Agrar- und Baumaschinen sowie Stationärmotoren und Windkraftanlagen) sowie Motorkomponenten. Im Geschäftsbereich Bremsscheiben werden einteilige, belüftete Bremsscheiben aus Gusseisen sowie Leichtbaubremsscheiben aus einer Kombination eines Eisenreibrings und eines Aluminiumtopfs entwickelt und produziert. Zu den Kunden des SHW-Konzerns gehören namhafte Automobilhersteller, Nutzfahrzeug- sowie Landmaschinen- und Baumaschinenhersteller und andere Zulieferer der Fahrzeugindustrie.

Der SHW-Konzern produziert derzeit an vier Produktionsstandorten in Deutschland. Diese befinden sich in Bad Schussenried, Aalen-Wasseralfingen, Tuttlingen-Ludwigstal und Neuhausen ob Eck. Mit etwas mehr als 1.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 einen Konzernumsatz von 366 Millionen Euro. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.shw.de. (09.06.2014/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
10.02.22 , Xetra Newsboard
XFRA : Deletion of Instruments from Boerse Frank [...]
The following instruments on Boerse Frankfurt do have their last trading day on 10.02.2022 Die folgenden Instrumente ...
05.08.21 , Xetra Newsboard
XFRA : Deletion of Instruments from Boerse Frank [...]
The following instruments on Boerse Frankfurt do have their last trading day on 05.08.2021 Die folgenden Instrumente ...
05.08.21 , Xetra Newsboard
XFRA : ISIN Change
Einstellung Aufnahme ISIN Name Einstellung mit Ablauf: ISIN Name Ab dem: Anmerkungen DE000A1JBPV9 SHW ...