Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. November 2022, 16:00 Uhr

Sixt Vz

WKN: 723133 / ISIN: DE0007231334

SIXT: Groteske Kursreaktion - Aktienanalyse


19.09.22 11:30
Der Anlegerbrief

Krefeld (www.aktiencheck.de) - SIXT-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief":

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Vorzugsaktie des Autovermieters SIXT SE (ISIN: DE0007231334, WKN: 723133, Ticker-Symbol: SIX3) unter die Lupe.

Regelrecht grotesk mutet die Reaktion der Börse auf die jüngste Meldung unseres Depotwertes SIXT an, so die Experten von "Der Anlegerbrief". Denn dank einer starken Nachfrage in allen Regionen sowie einem anhaltend hohen Preisniveau habe der Autovermieter seine Jahresprognose kräftig angehoben und wolle nun bei einem Umsatz von 2,8 bis 3,1 Mrd. Euro (bislang: "deutlich über 2,28 Mrd. Euro") ein Ergebnis vor Steuern zwischen 500 und 550 Mio. Euro (bislang: "am oberen Ende einer Spanne von 380 bis 480 Mio. Euro") verdienen. Statt eines Freudensprungs sei die Aktie seitdem aber per saldo um rd. 4% gefallen, was vermutlich die Sorge der Börse ausdrücke, dass hohe Energiekosten und Inflation die private und geschäftliche Reisetätigkeit in nächster Zeit dämpfen könnten. Dabei ignoriere der Markt allerdings, dass in den Zahlen auch ein erhebliches strukturelles Wachstum stecke, denn die Pullacher hätten die Corona-Krise viel besser als die Konkurrenz gemeistert und würden seitdem kräftig Marktanteile gewinnen, speziell in den USA. Spätestens nach einer möglichen konjunkturellen Verschnaufpause würden diese Expansionserfolge voll zum Tragen kommen, während die Aktie mit einem KGV22 von unter 10 aktuell gar kein Wachstum einpreise, ganz zu schweigen von über 5% Dividendenrendite.

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" raten bei der SIXT-Vorzugsaktie unbedingt dabei zu bleiben. Das Kursziel laute 120 Euro. (Ausgabe 33 vom 17.09.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze SIXT-Vorzugsaktie:

Xetra-Aktienkurs SIXT-Vorzugsaktie:
53,50 EUR -4,63% (19.09.2022, 10:36)

Tradegate-Aktienkurs SIXT-Vorzugsaktie:
53,30 EUR -5,16% (19.09.2022, 10:53)

ISIN SIXT-Vorzugsaktie:
DE0007231334

WKN SIXT-Vorzugsaktie:
723133

Ticker-Symbol SIXT-Vorzugsaktie:
SIX3

Kurzprofil SIXT SE:

Die SIXT SE (ISIN: DE0007231334, WKN: 723133, Ticker-Symbol: SIX3) mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert.

SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern nach vorläufigen Zahlen signifikante Markanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft - trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die SIXT SE als Führungsgesellschaft des Konzerns ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133). https://about.sixt.de (19.09.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
58,30 minus
-1,35%
91,75 minus
-2,03%
SIXT: Unterbewertung nimmt zu - Aktienanalyse
Krefeld (www.aktiencheck.de) - SIXT-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief": Die Aktienexperten von "Der ...
14.11.22 , Motley Fool
Was für eine Handelswoche! Diese Aktien sind jetz [...]
Beim Blick zurück können wir Fools gar nicht aufhören zu grinsen: In einer Handelswoche, die geprägt ...
13.10.22 , ZertifikateJournal
BYD: Alter Glanz kehrt zurück! Aktienanalyse
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - BYD-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal": Die Aktie des chinesischen ...