Suchen
Login
Anzeige:
Do, 11. August 2022, 13:27 Uhr

Steico

WKN: A0LR93 / ISIN: DE000A0LR936

STEICO: Hohe Wachstumsdynamik hält an - Aktienanalyse


28.06.22 10:03
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - STEICO-Aktienanalyse von der Montega AG:

Patrick Speck, Aktienanalyst der Montega AG, stuft die Aktie der STEICO SE (ISIN: DE000A0LR936, WKN: A0LR93, Ticker-Symbol: ST5) in einer aktuellen Aktienanalyse unverändert mit "kaufen" ein.

STEICO habe vergangene Woche seine virtuelle HV durchgeführt. Die Einblicke zum aktuellen Geschäftsverlauf würden erwarten lassen, dass das Unternehmen die Jahresziele erreiche (Umsatz +20% yoy; EBIT-Marge 13 bis 15%). Wenngleich der Analyst margenseitig vor allem aufgrund der gestiegenen Energie- und Frachtkosten mit leichten Bremsspuren im weiteren Jahresverlauf rechne, sei STEICO durch den Fokus auf den ökologischen Hausbau sowie die vorteilhaften Fertigungsstrukturen gegen größere Negativeinflüsse gefeit.

Nach Angaben des CFOs habe sich die schon in Q1 starke Nachfrage (Umsatz: +25,7% yoy) bislang auch im zweiten Quartal fortgesetzt. Da per 01.03. (+10 bis 11%) sowie per 01.05 (+9%) in 2022 darüber hinaus bereits zwei Preiserhöhungen vorgenommen worden seien, halte der Vorstand auch in H1 ein Wachstum von deutlich über 20% für möglich. Die Weitergabe der gestiegenen Inputkosten für Rohholz, Additive, Energie und Personal gelinge dem Unternehmen nach jetzigem Stand nahezu vollständig. Zudem habe die Kostendynamik bei Vorprodukten zuletzt etwas nachgelassen. Da STEICOs Kapazitäten nach wie vor voll ausgelastet seien, sei der Operating Leverage weiterhin hoch, sodass der Analyst auch in Q2 mit einer EBIT-Marge innerhalb des Zielkorridors rechne (Q1: 14,8%).

Wenngleich vor allem die beiden Werke in Polen mit starken Kostensteigerungen für Elektrizität konfrontiert seien, stehe hier durch die geringe Abhängigkeit des Landes von russischem Erdgas die Energieversorgung außer Frage. Neue Risiken würden sich zwar aus der jüngsten Atomstromknappheit in Frankreich ergeben, bezüglich der Nachhaltigkeitsziele habe der Vorstand aber auch betont, dass Produktionswärme und Dampf zunehmend klimafreundlich durch Biomasse und Pellets gewonnen würden (2021: +31% yoy) und z.B. Kohle nur noch zeitweise als Reserve-Energieträger zum Einsatz komme (2021: -38% yoy).

Durch den lokalen Holzbezug (z.B. polnischer Staatsforst) und die einfache Lieferkettenstruktur sei es an den Produktionsstätten bis heute auch zu keinem Anlagenstillstand durch Materialmangel gekommen. Nicht zuletzt erweise sich im Wettbewerbsvergleich gegenwärtig STEICOs Status als einziger Systemanbieter mit einem Komplettangebot von Dämmstoffen bis hin zu dazugehörigen Konstruktionselementen als großes Plus, da dies für die Kunden mit einer erhöhten Planungs- und Liefersicherheit einhergehe.

Obwohl der Vorstand u.a. angesichts der sprunghaft gestiegenen Bauzinsen eine wachsende Unsicherheit im Bausektor verspüre, halte der Analyst im Einklang mit dem Management die Markttreiber in der ökologischen Nische für robust. Im Falle einer deutlichen Abkühlung der Neubautätigkeit werde wie in vergangenen Schwächephasen eine Verschiebung des Absatzes in die Sanierung erwartet. Der Ramp-Up am im Bau befindlichen Standort in Gromadka (PL) dürfte aufgrund der Bauengpässe aber erst mit einigen Wochen Verzögerung starten (MONe: SOP Q4/23).

Obgleich die STEICO-Aktie nach starker Performance in 2021 zuletzt überproportional gefallen sei (6M: -20,1% vs. CDAX), sollte die Wachstumsdynamik kurzfristig ungebrochen sein. Da auch die Weitergabe der Kostensteigerungen gut gelinge, dürften die Jahresziele erreicht werden.

Patrick Speck, Aktienanalyst der Montega AG, bekräftigt sein Rating "kaufen" sowie das Kursziel von 125,00 Euro für die STEICO-Aktie. (Analyse vom 28.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze STEICO-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs STEICO-Aktie:
65,70 EUR +0,92% (28.06.2022, 09:53)

XETRA-Aktienkurs STEICO-Aktie:
65,10 EUR -0,61% (28.06.2022, 09:43)

ISIN STEICO-Aktie:
DE000A0LR936

WKN STEICO-Aktie:
A0LR93

Ticker-Symbol Deutschland STEICO-Aktie:
ST5

Kurzprofil STEICO SE:

Der STEICO Konzern (ISIN: DE000A0LR936, WKN: A0LR93, Ticker-Symbol: ST5) entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei ist STEICO europäischer Marktführer im Segment der Holzfaser-Dämmstoffe.

STEICO ist als Systemanbieter für den ökologischen Hausbau positioniert und bietet als branchenweit einziger Hersteller ein integriertes Holzbausystem an, bei dem sich Dämmstoffe und konstruktive Bauelemente ergänzen. Hierzu zählen flexible Holzfaser-Dämmstoffe, stabile Holzfaser-Dämmplatten, Holzfaser-Dämmplatten für die Fassadendämmung (WDVS) sowie Dämmplatten mit aussteifender Wirkung. Stegträger und Furnierschichtholz bilden die konstruktiven Elemente. Daneben stellt die STEICO Gruppe Hartfaserplatten her und ist im Holzhandel aktiv.

Die Produkte des Münchener Unternehmens finden beim Neubau und bei der Sanierung von Dach, Wand, Decke, Boden und Fassade erfolgreich Verwendung.

STEICO Produkte ermöglichen den Bau zukunftssicherer, gesunder Gebäude mit besonders hoher Wohnqualität. So schützen STEICO Produkte zuverlässig vor Kälte, Hitze sowie Lärm und verbessern dauerhaft die Energieeffizienz der Gebäude. (28.06.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
07:46 , Aktiennews
Steico Aktie: Jetzt bloß einen kühlen Kopf behalten [...]
An der Heimatbörse Xetra notiert Steico per 11.08.2022, 05:20 Uhr bei 80.2 EUR. Steico zählt zum Segment "Bauprodukte". Diese ...
10.08.22 , Aktiennews
Steico Aktie: Jetzt geht’s los!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Steico, die im Segment "Bauprodukte" geführt ...
10.08.22 , Aktiennews
Steico Aktie: So dürfte es jetzt weitergehen!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Steico, die im Segment "Bauprodukte" geführt ...