Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 10. August 2022, 10:12 Uhr

Salzgitter

WKN: 620200 / ISIN: DE0006202005

Salzgitter-Aktie attraktiv bewertet - Merrill Lynch rät zum Kauf - Aktienanalyse


24.01.17 12:29
Merrill Lynch

New York (www.aktiencheck.de) - Salzgitter-Aktienanalyse von Aktienanalyst Jason Fairclough von Merrill Lynch:

Jason Fairclough, Aktienanalyst von Merrill Lynch, rät in einer aktuellen Branchenstudie vor der Berichtssaison im Stahlsektor nach wie vor zum Kauf der Aktie des Stahlkonzerns Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200, Ticker-Symbol: SZG, NASDAQ OTC-Symbol: SZGPF).

Der Analyst gehe in Q1 von dem Höhepunkt bei den Preisen für Rohstoffe aus, die im weiteren Jahresverlauf fallen sollten. Der Rückgang der Stahlpreise sollte dabei jedoch weniger stark ausfallen, was bei den Stahlkochern positiv für die Margen sei. Salzgitter schätze Fairclough aufgrund der Stärke im europäischen Markt und der attraktiven Bewertung.

Der Aktienanalyst von Merrill Lynch, Jason Fairclough, hat sein "buy"-Votum für die Salzgitter-Aktie mit einem Kursziel von 41,00 Euro bestätigt. (Analyse vom 24.01.2017)

Börsenplätze Salzgitter-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Salzgitter-Aktie:
36,47 EUR +1,42% (24.01.2017, 12:14)

Tradegate-Aktienkurs Salzgitter-Aktie:
36,466 EUR +1,31% (24.01.2017, 12:29)

ISIN Salzgitter-Aktie:
DE0006202005

WKN Salzgitter-Aktie:
620200

Eurex Optionskürzel Salzgitter-Aktienoption:
SZG

Ticker-Symbol Salzgitter-Aktie:
SZG

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Salzgitter-Aktie:
SZGPF

Kurzprofil Salzgitter AG:

Die Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200, Ticker-Symbol: SZG, NASDAQ OTC-Symbol: SZGPF) zählt zu den traditionsreichen deutschen Konzernen. Der Fokus der Geschäftstätigkeit der Salzgitter AG liegt auf Stahl und Technologie. Durch nachhaltiges internes und externes Wachstum hat sich Salzgitter zu einem der führenden Stahl- und Technologiekonzerne Europas entwickelt - mit einem Außenumsatz in 2015 von rund 9 Mrd. EUR und über 25.000 Mitarbeitern. Das oberste Ziel der Salzgitter AG bleibt auch zukünftig die Eigenständigkeit durch Profitabilität und Wachstum.

Der Konzern umfasst knapp 200 nationale und internationale Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und gliederte sich seit Anfang 2014 in die Geschäftsbereiche Flachstahl, Grobblech/Profilstahl, Energie, Handel und Technologie.

Das Produktprogramm beinhaltet Flachstahlprodukte in vielen Varianten, Träger, Grobbleche sowie nahtlose und geschweißte Rohre in allen Dimensionen. Die Salzgitter AG stellt zudem weiterverarbeitete Produkte für die Automobil- und Bauindustrie her. Der Geschäftsbereich Technologie umfasst mehrere Spezialmaschinenbauunternehmen, unter anderem einen der weltweit führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Non-Food-Industrie.

Die Aktie der Salzgitter AG ist Mitglied des MDAX-Index der Deutsche Börse AG. (24.01.2017/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08:55 , UBS
UBS senkt Ziel für Salzgitter auf 25 Euro - 'Neut [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Salzgitter AG infolge gesenkter ...
Salzgitter: 45 oder 23 EUR? Kursziele und Ratings [...]
Salzgitter (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser ...
09.08.22 , Finanztrends
Salzgitter AG Aktie: Es ist noch schlimmer als es [...]
Dividende von Salzgitter AG im Vergleich Salzgitter AG hat mit einer Dividendenrendite von 1,97 Prozent momentan einen ...