Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. Juli 2022, 15:15 Uhr

Salzgitter

WKN: 620200 / ISIN: DE0006202005

Salzgitter: Hohe Unsicherheit - Aktienanalyse


12.05.22 15:38
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Salzgitter-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200, Ticker-Symbol: SZG, NASDAQ OTC-Symbol: SZGPF) unter die Lupe.

Hohe Stahlpreise würden dem niedersächsischen Konzern seit Monaten in die Karten spielen. Prognoseanhebungen seien bereits im vergangenen Jahr an der Tagesordnung gewesen. Im ersten Quartal habe der Stahlkonzern seinen Gewinn nun vervielfacht, die jüngst angehobene Prognose sei bestätigt worden. Es würden aber Risiken bleiben.

Nach einer Schwächephase sei die Stahlkonjunktur bereits vor dem Beginn des Ukraine-Krieges wieder angezogen. Salzgitter bleibe jedoch vorsichtig, wie der Zwischenbericht vom Donnerstag zeige. So müsse man "in erster Linie Preis- und Versorgungsrisiken für Energien" weiter beobachten, habe Finanzchef Burkhard Becker betont.

Zwar habe der Konzern die Gewinnprognose für den weiteren Verlauf kürzlich erhöht. Dies stehe aber unter dem Vorbehalt, dass die Kosten im Einkauf von Energie und Grundressourcen nicht noch mehr steigen würden und dass die Versorgung mit Erdgas nicht ausfalle. Die Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Krieg sei kaum konkret abzuschätzen.

Die Konjunktursorgen würden zunehmen und die bislang noch starken Zahlen überwiegen. Entsprechend habe sich das Chartbild massiv eingetrübt. Ein schneller Einstieg bei Salzgitter biete sich angesichts der Sorgen um die Zykliker nicht an. Zunächst sollte ein Stimmungsabschwung abgewartet werden, so Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 12.05.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Salzgitter-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Salzgitter-Aktie:
32,64 EUR -10,62% (12.05.2022, 15:42)

Tradegate-Aktienkurs Salzgitter-Aktie:
32,54 EUR -9,31% (12.05.2022, 15:38)

ISIN Salzgitter-Aktie:
DE0006202005

WKN Salzgitter-Aktie:
620200

Eurex Optionskürzel Salzgitter-Aktienoption:
SZG

Ticker-Symbol Salzgitter-Aktie:
SZG

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Salzgitter-Aktie:
SZGPF

Kurzprofil Salzgitter AG:

Die Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200, Ticker-Symbol: SZG, NASDAQ OTC-Symbol: SZGPF) gehört zu den führenden Stahl- und Technologie-Konzernen in Europa. Die Kernkompetenzen liegen in der Produktion von Walzstahl- und Röhrenerzeugnissen (Flachstahl, Profile, Grobbleche, Spundwände, Bauelemente sowie Tailored Blanks) sowie deren Weiterverarbeitung und Vertrieb. In den Bereichen Profil- und Flachstahl gehört die Salzgitter AG zu den führenden Anbietern in Europa. Ein weiteres wichtiges Segment ist der Sondermaschinen- und Anlagenbau vorrangig zum Abfüllen und Verpacken von Getränken aber auch für die Produktion von Schuhen. Zu den Marken des Konzerns zählen Marken Peiner Träger, Mannesmann oder KHS. Weltweit gehören über 150 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften zum Salzgitter-Konzern. (12.05.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Deutsche Bank belässt Salzgitter auf 'Hold' - Ziel [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat Salzgitter AG nach einer Roadshow auf "Hold" mit ...
01.07.22 , aktiencheck.de
Salzgitter: Millennium International Management erwe [...]
Salzgitter (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium International Management LP hat Short-Position in Aktien ...
01.07.22 , aktiencheck.de
Salzgitter: Shortseller Millennium Capital Partners at [...]
Salzgitter (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium Capital Partners LLP baut Short-Position in Aktien der ...