Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 16:26 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Sind Crash-Sorgen beim DAX berechtigt?


12.08.22 15:18
EUWAX Trends

Euwax


Auch wenn an der Börse bekanntlich die Zukunft gehandelt wird, hilft häufig der Blick in den Rückspiegel, um interessante Anhaltspunkte für die weitere Entwicklung zu erhalten. So gelten der September und Oktober als Crash-Monate, in denen Anleger mit stärkeren Turbulenzen rechnen müssen. Tatsächlich fallen zehn der 20 historisch schwächsten Handelstage in den zehnten Monat des Jahres. Der Übergang vom dritten auf das vierte Quartal kann durchaus stürmisch verlaufen. Gute Beispiele liefern der Oktober-Crash von 1987, die Finanzkrise 2008/2009 und die Euro-Krise 2011.


Dennoch besteht kein Grund, in Panik zu verfallen. Zwar neigen die Märkte im Spätsommer häufig zur Schwäche, insgesamt gesehen fällt aber zumindest die Trefferquote besser aus als meist vermutet. Anleger, die seit dem Jahr 2000 jeweils Anfang August in den DAX eingestiegen sind und Ende September verkauften, erzielten in gut der Hälfte der Fälle einen Gewinn. Fünf Mal (2006, 2007, 2009, 2012 und 2017) kletterte der Index sogar um mehr als vier Prozent.


Deutlich negativ fällt nur die Rendite einer solchen Strategie aus, weil wenige Jahre die Bilanz verhageln. 2001, 2002, 2011 und 2015 sackte der DAX im Zwei-Monats-Zeitraum um 15 bis 25 Prozent ab. Die Folge: Wer seit der Jahrtausendwende jeweils nur im August und September im DAX investiert war und einmalig 100.000 Euro einsetzte, verfügt heute nur noch über ein Kapital von 45.000 Euro. Daher ist es ratsam, vor allem die Depotrisiken weiter im Blick zu behalten.



Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de

02.10.22 , EUWAX Trends
Die 10 meistgehandelten Auslandsaktien
RANG AKTIE WKN PREISFESTSTELLUNGEN* ...
01.10.22 , EUWAX Trends
Die 10 meistgehandelten Inlandsaktien
RANG AKTIE WKN PREISFESTSTELLUNGEN* ...
30.09.22 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v. 30.09.22
  1. Knock-Out Call auf BYD ...
30.09.22 , EUWAX Trends
Analystenkonferenzen: Das „R-Wort“ geht um
Neben den Bilanzen sind die Telefonkonferenzen der Unternehmen für Analysten ...
30.09.22 , EUWAX Trends
Im Fokus: Aktienmärkte International
USA Der rasante Anstieg der US-Anleiherenditen in der vergangenen Woche ...

 
15:03 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Dax macht Verlust wett und ste [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax steuert nach dem freundlichen Wochenausklang am Montag auf eine weitere Stabilisierung ...
DAX legt am Tag der Deutschen Einheit zu
Der DAX konnte am Freitag eine Erholung im übergeordneten Abwärtstrend durchführen und im Tageshoch ...
DAX am Mittag weiter unter Druck - Ölpreis steig [...]
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat sich am Tag der Deutschen Einheit nach einem schwachen Start bis ...