Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 9. Dezember 2022, 1:12 Uhr

Software AG

WKN: A2GS40 / ISIN: DE000A2GS401

Software AG-Aktie: Enttäuschung in der DBP-Sparte als Belastungsfaktor - Weiter kaufen? Aktienanalyse


20.10.17 10:46
Baader Bank

Unterschleissheim (www.aktiencheck.de) - Software AG-Aktienanalyse von Analyst Knut Woller von der Baader Bank:

Knut Woller, Analyst der Baader Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie der Software AG (ISIN: DE0003304002, WKN: 330400, Ticker-Symbol: SOW, NASDAQ OTC-Symbol: SWDAF).

Die Enttäuschung im Geschäft mit Integrationssoftware (DBP) werde den Aktienkurs des Darmstädter Softwarehestellers belasten, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Einen möglichen Kursrücksetzer in den Bereich von 35 bis 36 Euro sehe Woller allerdings als Einstiegschance.

Knut Woller, Analyst der Baader Bank, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "buy"-Votum für die Software AG-Aktie mit einem Kursziel von 45 Euro bestätigt. (Analyse vom 20.10.2017)

Börsenplätze Software AG-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Software AG-Aktie:
41,99 EUR +3,56% (20.10.2017, 10:24)

Tradegate-Aktienkurs Software AG
42,032 EUR +3,63% (20.10.2017, 10:41)

ISIN Software AG-Aktie:
DE0003304002

WKN Software AG-Aktie:
330400

Ticker-Symbol Software AG-Aktie:
SOW

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Software AG-Aktie:
SWDAF

Kurzprofil Software AG:

Die Software AG (ISIN: DE0003304002, WKN: 330400, Ticker-Symbol: SOW, NASDAQ OTC-Symbol: SWDAF) bietet die erste Digitale Business Plattform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Dank dieser modularen Plattform können Anwender ihre Applikationssysteme von morgen entwickeln, um heute ihre digitale Zukunft zu gestalten.

Seit über 45 Jahren steht die Software AG für Innovationen, die sich an den Bedürfnissen ihrer Kunden ausrichten. Das Unternehmen wird in zahlreichen Kategorien für Innovation und Digitalisierung als Marktführer eingestuft. Die Software AG beschäftigt über 4.300 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern aktiv und erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 872 Millionen Euro. (20.10.2017/ac/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
01.12.22 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS: Cloudsoftware-Spezialisten Sal [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Salesforce und Snowflake dürften am Donnerstag die jüngst wieder aufgehellte Stimmung ...
21.11.22 , aktiencheck.de
Software AG: AKO Capital steigert Netto-Leerverk [...]
Darmstadt (www.aktiencheck.de) - Shortseller AKO Capital LLP hebt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Software AG ...
21.11.22 , BARCLAYS
Barclays hebt Ziel für Software AG auf 23,50 Eu [...]
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Software AG von 22,50 auf ...