Suchen
Login
Anzeige:
Di, 6. Dezember 2022, 8:29 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Tagesausblick für 28.09: DAX – Anleger bleiben nervös!


28.09.22 08:22
HypoVereinsbank onemarkets

Nach dem Kursrückgang der zurückliegende Tage zeigten sich einige Schnäppchenjäger, die selektiv zugriffen. Unterstützung bekamen sie unter anderem aus den USA. So hat sich im September die Stimmung bei den Verbrauchern verbessert. Die US-Hausverkäufe stiegen im August überraschend um 28 Prozent. Gleichzeitig schwächte sich der Preisanstieg am US-Häusermarkt ab. Die große Unsicherheit allerdings bleibt. So schlossen DAX®, CAC®40 und EuroStoxx®50 mit leichten Verlusten.


Am Anleihemarkt setzten die Renditen 10jähriger Staatspapiere den Aufwärtstrend fort. US-Papiere nähern sich inzwischen der 4%-Marke. Dies bremste wiederum jegliche Erholungsversuche bei Gold und Silber. Der Ölpreis legte gegenüber Montag deutlich zu. Solange der Preis von einem Barrel Brent Crude Oil das Level von 87,4 US-Dollar nicht überschritten hat, bleibt der Trend zunächst abwärtsgerichtet.


Unternehmen im Fokus 

2018 notierte die Aktie von Continental zeitweise bei EUR 250. Seit drei Handelstagen ist das DAX®-Papier für weniger als EUR 50 zu kaufen. Kaufempfehlungen fanden auch gestern nur wenig Anklang. HelloFresh legte trotz negativen Analystenkommentare  deutlich zu. Es bleibt allerdings dennoch ein Verlust seit Jahresbeginn von rund zwei Drittel. Nach Aussagen des Siemens Gamesa-Chefs werden Verlustprojekte der Windkrafttochter von Siemens Energy den Konzern noch bis 2024 belasten. Anleger quittierten die Meldung mit einem Kursaufschlag von über zwei Prozent. Am Montag sackte Teamviewer auf ein Rekordtief von unter EUR 8. Gestern griffen mutige Bullen zu. Der Trend bleibt dennoch zunächst abwärtsgerichtet.  Verbio präsentierte einen deutlichen Gewinn- und Umsatzanstieg für das abgelaufene Geschäftsjahr 2021/22. Die Aktie reagierte mit einem zweistelligen Kursaufschlag.


Amazon präsentiert Neuheiten. Bei Porsche endet heute die Zeichnungsfrist.


Wichtige Termine
  • Deutschland: Gfk-Konsumklimaindex 10/22
  • EZB veröffentlicht ihr Research Bulletin
  • Frankreich: Verbrauchervertrauen 09/22
  • EZB-Präsidentin Lagarde nimmt an einer Diskussion beim Frankfurt Forum on US-European GeoEconomics teil, die vom Atlantic Council und der Atlantik-Brücke in Frankfurt organisiert wird
  • Italien: Geschäftsklima 09/22
  • Italien: Verbrauchervertrauen 09/22
  • Deutschland: DIW Konjunkturbarometer
  • BaFin und Deutschen Bundesbank präsentieren die Ergebnisse des Stresstests für kleine und mittelgroße Banken 2022
  • Einführende Worte von EZB-Direktor Elderson bei einer Veranstatlung der Grünen im Europaparlament zum Thema „A European monetary policy for the planet and for the people“
Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 12.520/12.765/12.930/13.170 Punkte


Unterstützungsmarken: 11.470/11.890/12.180 Punkte


Der DAX® sucht weiter nach einem Boden. Kurz nach Handelsstart stieg der Leitindex auf 12.400 Punkte um in der Folge die eingefahrenen Gewinne wieder abzugeben. Zum Handelsschluss testete der DAX® die Unterstützung bei 12.180 Punkten. Sinkt der Index deutlich unter diese Marke, droht eine weitere Verkaufswelle bis 11.890 Punkte und im weiteren Verlauf möglicherweise bis 11.470 Punkte. Kaufsignale zeigen sich frühestens oberhalb von 12.520 Punkte.


DAX®in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)


Betrachtungszeitraum: 14.08.2020 – 27.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


Betrachtungszeitraum: 28.09.2014– 27.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Faktorzertifikate Long auf den DAX®


Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WK8 2,83 15 11.413,808537 11.821,281502 Open End
DAX® HB9WK6 4,71 10 11.006,208412 11.618,1536 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.09.2022; 17:40 Uhr


Faktorzertifikate Short auf den DAX®


Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WKA 17,75 -15 13.042,191822 12.633,971218 Open End
DAX® HB9WKB 17,14 -20 12.838,391871 12.532,838144 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.09.2022; 17:40 Uhr


Informationen rund um die Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag Tagesausblick für 28.09: DAX – Anleger bleiben nervös! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de

Commerzbank – Trotz Umbau Dividende im Fokus
Die Aktionäre der deutschen Großbank Commerzbank können ab 2024 auf eine Dividende ...
Philips – Erschreckend schwach! Folgt nun eine Erho [...]
Von der Markterholung ist bei der Philips-Aktie bislang nur wenig zu sehen. Wie steht der Konzern fundamental ...
Hannover Rück. und Münchener Rück profitieren vo [...]
Die Münchener Rück notiert auf dem höchsten Stand seit November 2001. Die Aktie von Hannover ...
Tagesausblick für 30.11: DA wartet auf neue Impu [...]
Die Inflationsrate ist im November leicht zurückgegangenen. Mit einer Rate von zehn Prozent liegt ...
Continental – Das Profil stimmt
Bis in den September hinein hatten zyklische Aktien wie Continental enorme Probleme. Inzwischen steht der ...

 
Werte im Artikel
0,44 plus
+10,00%
-    plus
0,00%
14.430 minus
-0,15%
18,87 minus
-7,59%
19,37 minus
-9,82%
07:32 , dpa-AFX
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabil auf hoh [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN ...
06:32 , dpa-AFX
DAX-FLASH: Weiter wenig Bewegung auf hohem [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Dax winken den Anlegern am Dienstag zunächst keine Nikolaus-Geschenke. Der Broker ...
Porsche ersetzt Puma im DAX
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Autobauer Porsche wird künftig im DAX gelistet sein und dort Puma ...