Suchen
Login
Anzeige:
So, 22. Mai 2022, 2:43 Uhr

TeamViewer

WKN: A2YN90 / ISIN: DE000A2YN900

TeamViewer: Analysten überarbeiten ihre Schätzungen und Kursziele - Aktienanalyse


17.01.22 10:04
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TeamViewer-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Software-Unternehmens TeamViewer AG (ISIN: DE000A2YN900, WKN: A2YN90, Ticker-Symbol: TMV) unter die Lupe.

TeamViewer habe das desaströse Jahr 2021 mit einer leicht positiven Note beendet. Dank Kosteneinsparungen habe der angeschlagene Softwareanbieter im Schlussquartal etwas mehr verdient als bei den gesenkten Prognosen in Aussicht gestellt. Die meisten Analysten hätten im Anschluss ihre Schätzungen und Kursziele bereits überarbeitet. Eine Bestandsaufnahme.

Über die TeamViewer-Zahlen und die Kursentwicklung der Aktie habe DER AKTIONÄR zuletzt eingehend berichtet. Das Fazit: Es warte noch viel Arbeit auf den Vorstand. Um das verlorengegangene Vertrauen der Investoren zurückzugewinnen brauche es weitere positive Nachrichten.

Analysten würden zu einem ähnlichen Schluss kommen, sähen nach dem deutlichen Kursrutsch im Vorjahr aber schon einiges eingepreist. Von den 17 Experten, die sich näher mit dem TecDAX-Titel beschäftigen würden, hätten zehn nach den Eckdaten für 2021 ihre Einschätzung bereits überarbeitet. Fünf Kaufempfehlungen stünden dabei fünf neutralen Haltungen gegenüber. Die Kursziele würden von 15,50 Euro (Morgan Stanley) bis 26 Euro (Warburg Research) reichen. Im Schnitt sähen die zehn Experten die TeamViewer-Aktie derzeit bei 17,50 Euro fair bewertet. Weitere Updates dürften folgen.

Die nächsten Wasserstandmeldungen vom Unternehmen gebe es schon am 2. Februar, wenn die Verantwortlichen weitere Details zu den Jahreszahlen und einen aktualisierten Ausblick auf die Investitions- und Kapitalplanung geben möchten. Anleger sollten sich bis dahin auf einen recht volatilen Kursverlauf einstellen.

DER AKTIONÄR bleibt am Ball, so Michael Schröder. (Analyse vom 17.01.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze TeamViewer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs TeamViewer-Aktie:
12,365 EUR +1,02% (17.01.2022, 09:55)

Xetra-Aktienkurs TeamViewer-Aktie:
12,23 EUR +0,66% (17.01.2022, 09:39)

ISIN TeamViewer-Aktie:
DE000A2YN900

WKN TeamViewer-Aktie:
A2YN90

Ticker-Symbol TeamViewer-Aktie:
TMV

Kurzprofil TeamViewer AG:

Seit der Gründung im Jahr 2005 setzt TeamViewer (ISIN: DE000A2YN900, WKN: A2YN90, Ticker-Symbol: TMV) den Fokus auf cloudbasierte Technologien, die den Nutzern weltweit Online-Zusammenarbeit und Fernsupport ermöglichen. Um auch zukünftig weiter erfolgreich zu sein, benötigen Unternehmen wie auch Einzelpersonen Lösungen für den Fernsupport und -zugriff an ihrem Arbeitsplatz und die Möglichkeit, sich für die Online-Zusammenarbeit weltweit miteinander in Verbindung setzen zu können. Hier leistet TeamViewer an vorderster Front Innovationsarbeit. (17.01.2022/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
01:50 , Aktiennews
TeamViewer Aktie: Sind Sie dafür gewappnet?
Am 20.05.2022, 16:07 Uhr notiert die Aktie Teamviewer an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 12.78 EUR. Das Unternehmen ...
21.05.22 , Aktiennews
TeamViewer Aktie: Wird es jetzt nochmal richtig [...]
Am 20.05.2022, 16:07 Uhr notiert die Aktie Teamviewer an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 12.78 EUR. Das Unternehmen ...
21.05.22 , Finanztrends
TeamViewer-Aktie: Jetzt müssen die Bullen Stärke [...]
Seit Anfang November verläuft die TeamViewer-Aktie in einer Seitwärtszone, die in einer Bandbreite zwischen ...