Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. Juli 2022, 16:53 Uhr

TeamViewer

WKN: A2YN90 / ISIN: DE000A2YN900

TeamViewer: Analysten von Quartalszahlen beeindruckt - Aktienanalyse


13.05.20 11:01
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TeamViewer-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Software-Unternehmens TeamViewer AG (ISIN: DE000A2YN900, WKN: A2YN90, Ticker-Symbol: TMV) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Der Softwareanbieter TeamViewer habe wegen der starken Nachfrage nach Fernwartungs- und Homeoffice-Software in der Corona-Krise seinen Jahresausblick zuletzt angehoben. Die Anzahl zahlender Kunden habe das Unternehmen aus Göppingen im ersten Quartal deutlich steigern können, die über Abonnements erwarteten Einnahmen seien sogar noch stärker geklettert, als TeamViewer im März bereits in Aussicht gestellt habe. Nun dürften Umsatz und operativer Gewinn im laufenden Jahr höher ausfallen. Die Aktie sei in den vergangenen Wochen förmlich nach oben durchgestartet. Am Dienstag sei bei 44,98 Euro ein neues Allzeithoch erreicht worden.

Von den Zahlen würden sich auch zahlreiche Analysten beeindruckt zeigen. Die Privatbank Berenberg habe das Kursziel für TeamViewer von 50 auf 51 Euro angehoben und die Einstufung auf "buy" belassen. Die in Rechnung gestellten Einnahmen des Anbieters von Fernwartungssoftware hätten im ersten Quartal stärker als erwartet zugelegt, habe Analyst Gustav Froberg in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie geschrieben. Nach dem starken Start in das Jahr sehe selbst die erhöhte Prognose aus seiner Sicht konservativ aus.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs habe das Kursziel für TeamViewer von 44 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf "buy" belassen. Das erste Quartal habe die hohe geschäftliche Dynamik des Softwareanbieters unterstrichen, so Analyst Mohammed Moawalla in seiner neuesten Studie. Das Tempo dürfte in den kommenden Quartalen etwas nachlassen, wobei die verstärkten Investitionen wohl auf den operativen Margen lasten würden.

"Der Aktionär" hat die Aktie von TeamViewer bei 31,20 Euro zum Kauf empfohlen. Anleger, die der Empfehlung gefolgt sind, liegen nun bereits gut 42 Prozent in Front, so Marion Schlegel. Ein Stopp bei 32,00 Euro sichere die Position ab. (Analyse vom 13.05.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze TeamViewer-Aktie:

Xetra-Aktienkurs TeamViewer-Aktie:
44,27 EUR +0,61% (13.05.2020, 10:36)

Tradegate-Aktienkurs TeamViewer-Aktie:
44,16 EUR -0,38% (13.05.2020, 10:50)

ISIN TeamViewer-Aktie:
DE000A2YN900

WKN TeamViewer-Aktie:
A2YN90

Ticker-Symbol TeamViewer-Aktie:
TMV

Kurzprofil TeamViewer AG:

Seit der Gründung im Jahr 2005 setzt TeamViewer (ISIN: DE000A2YN900, WKN: A2YN90, Ticker-Symbol: TMV) den Fokus auf cloudbasierte Technologien, die den Nutzern weltweit Online-Zusammenarbeit und Fernsupport ermöglichen. Um auch zukünftig weiter erfolgreich zu sein, benötigen Unternehmen wie auch Einzelpersonen Lösungen für den Fernsupport und -zugriff an ihrem Arbeitsplatz und die Möglichkeit, sich für die Online-Zusammenarbeit weltweit miteinander in Verbindung setzen zu können. Hier leistet TeamViewer an vorderster Front Innovationsarbeit. (13.05.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
TeamViewer erneut im Visier des Leerverkäufers B [...]
Göppingen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer BlackRock Investment Management (UK) Limited steigert Netto-Leerverkaufsposition ...
Deutsche Bank senkt Ziel für Teamviewer auf 14 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Teamviewer von 16 auf 14 Euro gesenkt ...
04.07.22 , aktiencheck.de
TeamViewer: Shortseller Point72 Europe (London) b [...]
Göppingen (www.aktiencheck.de) - Shortseller Point72 Europe (London) LLP senkt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien ...