Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 6. Juli 2022, 5:17 Uhr

Tesla

WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014

Tesla: Schlag auf Schlag - Aktienanalyse


14.04.22 11:39
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Tesla: Schlag auf Schlag - Aktienanalyse

Kurz nach Eröffnung der neuen Gigafactory im brandenburgischen Grünheide baut der Elektroautohersteller Tesla (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, NASDAQ-Symbol: TSLA) seine Kapazität mit einer zweiten US-Fabrik in Texas aus, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Die Anlage in Austin solle zunächst vor allem den Kompakt-SUV Model Y bauen. Im kommenden Jahr solle dann auch die Produktion des Pick-Ups Cybertruck anlaufen, wie Tesla-Chef Elon Musk, der jüngst bei Twitter eingestiegen sei, auf der Eröffnungsfeier bekräftigt habe. Das Werk produziere neben fertigen Fahrzeugen auch Batterien. Tesla habe dringend neue Fertigungslinien in Nordamerika gebraucht, da das Stammwerk in Kalifornien seine Kapazitätsgrenzen erreicht habe.

Unterdessen habe Tesla trotz der weltweiten Lieferketten-Probleme im ersten Quartal erneut einen Rekord bei seinen Auslieferungen aufgestellt. Das Unternehmen habe 310.048 Fahrzeuge zu den Kunden gebracht. Das seien knapp 1.500 mehr gewesen als im Quartal davor. Im gesamten Jahr 2021 sei Tesla auf gut 936.000 Auslieferungen gekommen, ein Plus von 87 Prozent im Vergleich zu 2020. Der Vorreiter bei der Auto-Elektrifizierung wolle auf lange Sicht ein jährliches Plus von mindestens 50 Prozent bei den Auslieferungen halten. Dank der neuen Fabriken in Grünheide und in Texas könnte das Unterfangen gelingen.

Obwohl sich die Pläne bereits in Form einer kräftigen Rally im Aktienkurs niedergeschlagen hätten, sei kein Ende des Aufwärtstrends in Sicht. Dafür sorge auch die Ankündigung eines weiteren Aktiensplits. Wegen der hohen Bewertung sollten Anleger jedoch nur mit Sicherheitspuffer investieren, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe. (Ausgabe 14/2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Tesla-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Tesla-Aktie:
938,80 EUR -0,13% (14.04.2022, 11:38)

XETRA-Aktienkurs Tesla-Aktie:
939,50 EUR +1,21% (14.04.2022, 11:23)

NASDAQ-Aktienkurs Tesla-Aktie:
1.022,37 USD +3,59% (13.04.2022)

ISIN Tesla-Aktie:
US88160R1014

WKN Tesla-Aktie:
A1CX3T

Ticker-Symbol Tesla-Aktie:
TL0

NASDAQ-Symbol Tesla-Aktie:
TSLA

Kurzprofil Tesla Inc.:

Tesla Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, NASDAQ-Symbol: TSLA) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Elektro-Sportwagen. Tesla Motors produziert emissionsfreie Seriensportwagen (Tesla Roadster) und Premium-Limousinen (Tesla Model S). Daneben verkauft Tesla Inc. verschiedene Komponenten für elektrische Antriebsstränge an führende Autohersteller wie Daimler oder Toyota. Mit der Übernahme des Sonnenstromunternehmens SolarCity knüpft Tesla an die Strategie an ein integrierter Großkonzern zu werden.

Hauptsitz von Tesla Inc. ist Palo Alto, Kalifornien, USA, CEO: Elon Musk. (14.04.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05.07.22 , Der Aktionär
Tesla-Aktie versucht sich aus dem Tal rauszuarbeit [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Tesla-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender ...
05.07.22 , Finanztrends
Tesla-Aktie: Tesla wird vorgeführt!
In Deutschland schauen Tesla-Fahrer in Sachen automatischer Schilderkennung in die Röhre. Tesla hat das Feature ...
05.07.22 , Wedbush Securities
Tesla: "outperform"
Los Angeles (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Daniel Ives, Analyst von Wedbush Securities, stuft die Aktie von ...