Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. Juli 2022, 15:41 Uhr

Tesla

WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014

Tesla: Wichtige Auffangzone angesteuert - Chartanalyse


10.05.22 09:19
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Tesla: Wichtige Auffangzone angesteuert - Chartanalyse

4,8% ging es für die Tesla-Aktie (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, NASDAQ-Symbol: TSLA) am vergangenen Mittwoch nach oben - doch dieser Erholungsversuch war nur von kurzer Dauer, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Bereits am Donnerstag seien die Papiere an dem Mehrfach-Widerstand aus Mai-Aufwärtstrendgerade, Februar-Top und GD100 sowie 50-Tage-Linie nach unten abgedreht und hätten die kompletten Gewinne vom Vortag wieder aus der Hand gegeben. Der Abwärtsdruck habe auch am gestrigen Montag angehalten, wobei die Kurse in Bezug auf den Schlusskurs vom Freitag schon zur Eröffnung 3,4% tiefer notiert hätten. Im Anschluss hätten sich die Verluste dann auf 9,0% und einen Endstand von 787,35 USD ausgeweitet, wobei das Tagestief (781,15 USD) sogar noch etwas tiefer gelegen habe.

Ausblick: Mit Notierungen unterhalb der runden 800er Marke sei die Tesla-Aktie nicht nur klar unter die trendentscheidende 200-Tage-Linie zurückgefallen, sondern habe mittlerweile auch die Gewinne der starken März-Erholung nahezu vollständig revidiert.

Das Long-Szenario: Die erste Aufgabe für die Papiere laute nun, die 800er-Marke zurückzuerobern und sich an diesem Level nach oben abzudrücken. Ob der Befreiungsschlag letztlich gelinge, müsse allerdings abgewartet werden. Dieser Schritt wäre jedoch notwendig, um anschließend eine Erholung in Richtung 900er Schwelle anzustoßen. Gelinge dort der Re-Break am 2021er Januar-Hoch, sollte direkt im Anschluss der GD200 zurückerobert werden, der nur wenig höher bei 911,15 USD verlaufe. Darüber könnte sich dann Platz bis zum Mehrfach-Widerstand rund um 950,00 USD eröffnen, der zusätzlich durch das Mai-Top bei 955,50 USD verstärkt werde.

Das Short-Szenario: Halte der Abwärtstrend an, dürfte die Unterstützung, an der die Kurse gestern Abend aufgefangen worden seien, erneut auf den Prüfstand gestellt werden. Dabei bilde das Januar-Tief bei 792,01 USD zusammen mit dem April-Hoch aus dem Vorjahr bei 780,79 USD und dem März-Tief bei 756,04 USD eine rund 36,00 USD breite Auffangzone. Unterhalb dieser charttechnischen Unterstützung müsste eine Ausweitung der Verkäufe bis zum Jahrestief einkalkuliert werden, das am 24. Februar bei 700,00 USD markiert worden sei. Dabei könnte es, angesichts der anhaltenden Abwärtsdynamik, jedoch zu einer Übertreibung bis an die markante Volumenspitze kommen, die zwischen 680,00 USD und 670,00 USD stützend wirken dürfte. (Analyse vom 10.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Tesla-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Tesla-Aktie:
772,50 EUR +3,59% (10.05.2022, 09:18)

XETRA-Aktienkurs Tesla-Aktie:
767,70 EUR -7,29% (09.05.2022)

NASDAQ-Aktienkurs Tesla-Aktie:
787,11 USD -9,07% (09.05.2022)

ISIN Tesla-Aktie:
US88160R1014

WKN Tesla-Aktie:
A1CX3T

Ticker-Symbol Tesla-Aktie:
TL0

NASDAQ-Symbol Tesla-Aktie:
TSLA

Kurzprofil Tesla Inc.:

Tesla Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, NASDAQ-Symbol: TSLA) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Elektro-Sportwagen. Tesla Motors produziert emissionsfreie Seriensportwagen (Tesla Roadster) und Premium-Limousinen (Tesla Model S). Daneben verkauft Tesla Inc. verschiedene Komponenten für elektrische Antriebsstränge an führende Autohersteller wie Daimler oder Toyota. Mit der Übernahme des Sonnenstromunternehmens SolarCity knüpft Tesla an die Strategie an ein integrierter Großkonzern zu werden.

Hauptsitz von Tesla Inc. ist Palo Alto, Kalifornien, USA, CEO: Elon Musk. (10.05.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
14:21 , dpa-AFX
ROUNDUP: Ende des Elektrobooms? Absatzzahlen [...]
BERLIN/FLENSBURG (dpa-AFX) - Jahrelang stiegen die Neuzulassungen bei Elektroautos teils im dreistelligen Prozentbereich ...
13:24 , JPMORGAN
JPMorgan senkt Ziel für Tesla auf 385 Dollar - 'U [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Tesla von 395 auf 385 US-Dollar gesenkt, ...
13:14 , Der Aktionär
Rivian Automotive: Das Zieljahr kassiert - Aktienan [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Rivian Automotive-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Benjamin Heimlich ...